Endstufe defekt?

+A -A
Autor
Beitrag
MLT7
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Feb 2007, 22:36
Hallo!

Ich hab ne frage. Bei meiner endstufe leuchtet bei jedem Bass die rote Led kurz auf (manchmal setzt sie auch kurz aus). Kanns sein das durch die vibrationen immer irgendwo ein Kurzschluss entsteht? Oder ist sie defekt?

Danke schon mal im vorraus.
bc2k1
Inventar
#2 erstellt: 04. Feb 2007, 01:57
Ich tippe eher drauf, dass dein Woofer die Stufe etwas überanstrengt.
Nenn mal die Komponenten.;)


bc2k1
MLT7
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Feb 2007, 10:54

bc2k1 schrieb:
Ich tippe eher drauf, dass dein Woofer die Stufe etwas überanstrengt.
Nenn mal die Komponenten.;)


bc2k1


Das glaub ich nicht weil die Endstufe genau das liefert was die 2 Woofer brauchen 800W Sinus.
Ist ne Toxic TX 1600 N.
Und 2 Terminator WX-800 Woofer.
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Feb 2007, 11:07
Hallo,
sorry deine Endstufe ist Müll,so hart wie es klingt!
800Watt sinus sind utopisch ich schätze mal höchsten 200-300 watt RMS 4/Ohm.
Es ist zu 99% deine Endstufe,1% Wahrscheinlichkeit die Verkabelung.
IceCube4x4
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Feb 2007, 13:11
scheiß dreck oder nicht Es könnte sein das du nen Kurzen auf der Lautsprecherleitung has einfach ma gugn.

mfg




p.s. Nieder mit übertriebenen Watt und billigendstufen
bc2k1
Inventar
#6 erstellt: 04. Feb 2007, 15:00
Miss doch deine LS Leitung mal durch und rüttel mal etwas am Kabel. Wenn der Widerstand immer konstant bleibt hab ich wohl richtig vermutet.


bc2k1
Amperlite
Inventar
#7 erstellt: 04. Feb 2007, 19:12
2 Subwoofer mit 4 Ohm an einer Vierkanalstufe.
Wie sind die denn angeschlossen?
MLT7
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Feb 2007, 20:06

Amperlite schrieb:
2 Subwoofer mit 4 Ohm an einer Vierkanalstufe.
Wie sind die denn angeschlossen?


Man kann sie auch auf 2 Kanäle brücken. Das hab ich auch gemacht. Korrekt. Daran kann es eigentlich nicht liegen.
MLT7
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Feb 2007, 20:08

IceCube4x4 schrieb:
scheiß dreck oder nicht Es könnte sein das du nen Kurzen auf der Lautsprecherleitung has einfach ma gugn.

mfg


Ja das könnte es auch sein. Werd ich mal schaun. Danke!
MLT7
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Feb 2007, 20:09

bc2k1 schrieb:
Miss doch deine LS Leitung mal durch und rüttel mal etwas am Kabel. Wenn der Widerstand immer konstant bleibt hab ich wohl richtig vermutet.


bc2k1


Ok. Werd ich mal machen. Danke!
Amperlite
Inventar
#11 erstellt: 04. Feb 2007, 20:16

MLT7 schrieb:

Amperlite schrieb:
2 Subwoofer mit 4 Ohm an einer Vierkanalstufe.
Wie sind die denn angeschlossen?


Man kann sie auch auf 2 Kanäle brücken. Das hab ich auch gemacht. Korrekt. Daran kann es eigentlich nicht liegen.

Doch, kann es!
Wie hast du also die Woofer verschalten?
MLT7
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Feb 2007, 20:32
Man kann sie auch auf 2 Kanäle brücken. Das hab ich auch gemacht. Korrekt. [b]Daran kann es eigentlich nicht liegen[/b].[/quote]
[b]Doch[/b], kann es!
Wie hast du also die Woofer [b]verschalten[/b]?[/quote]

Es steht aber 2x angeschrieben: bridged + und - .
Da hab ich die Woofer angehängt. Aber ich werd nochmal alles überprüfen und schaun. Vl haben ja beim Anschluss an der Kiste ein + und ein - LS Kabel kontakt.
Danke für deine Hilfe!
Amperlite
Inventar
#13 erstellt: 04. Feb 2007, 20:38

Da hab ich die Woofer angehängt

Ist mir schon klar, dass du die Woofer angeschlossen hast.
Aber WIE? Parallel? In Reihe?
MLT7
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 04. Feb 2007, 20:55

Amperlite schrieb:

Da hab ich die Woofer angehängt

Ist mir schon klar, dass du die Woofer angeschlossen hast.
Aber WIE? Parallel? In Reihe?


parallel. Das passt eh oder?
Amperlite
Inventar
#15 erstellt: 04. Feb 2007, 20:59
Nein, das macht deine Stufe nicht mit!

Klemm sie in Reihe, damit werden sich deine Probleme sehr wahrscheinlich in Luft auflösen.
skywalker_81
Inventar
#16 erstellt: 04. Feb 2007, 20:59
Ne
Oder ist die Stufe 1Ohm stabil
MLT7
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 04. Feb 2007, 21:04

Amperlite schrieb:
Nein, das macht deine Stufe nicht mit!

Klemm sie in Reihe, damit werden sich deine Probleme sehr wahrscheinlich in Luft auflösen.


Aha. Ok gut. Werd ich mal versuchen. Danke!
MLT7
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 04. Feb 2007, 21:05

skywalker_81 schrieb:
Ne
Oder ist die Stufe 1Ohm stabil :.


zu was ne? Nein die endstufe ist nur bis 2 ohm stabil.
IceCube4x4
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 04. Feb 2007, 22:17
Ich würd an deiner stelle beide woofer getrennt dranhängen d.h. Linker Kanal einer und rechter Kanal einer. Ich find die methode besser als beide in reihe zu brücken.

p.s. Wo keine Power ist kann auch keine rauskommen auch nicht gebrückt
skywalker_81
Inventar
#20 erstellt: 04. Feb 2007, 22:30

MLT7 schrieb:

skywalker_81 schrieb:
Ne
Oder ist die Stufe 1Ohm stabil :.


zu was ne? Nein die endstufe ist nur bis 2 ohm stabil.


Siehst und deshalb hast die Probs.
Amperlite
Inventar
#21 erstellt: 04. Feb 2007, 22:40
1. billiges Equipment gekauft
2. nicht gewusst, wie man es richtig anschließt.

Fazit:
Nächstes Mal vorher informieren!
IceCube4x4
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 04. Feb 2007, 22:47
Scheiß billigmarken mit übertriebenen Leistungen. die gehören Verboten. Jeder der denkt aus nem Verstärker der mit 15 Ampere abgesichert is kommen 10000 Watt raus der is doch nicht ganz dicht im Kopf.
Jacky_Lee
Gesperrt
#23 erstellt: 04. Feb 2007, 22:48
das ist nach deutschen recht eigendlich verboten !!!
denn wenn da nicht die leistung rauskommt nach der messmethode ist das ein mägel der wäre, und der muss ausgebessert werden oder sonnt irgendwie behoben werden !
also
lasst mal messen
so mehr das machen, umso weniger werden solche schrottamps verkauft!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Knacken - Endstufe defekt?
*Bass* am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  2 Beiträge
Radio setzt bei zu viel Bass aus!
godfatherofbase am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  27 Beiträge
SINUSLIVE ENDSTUFE SL-A500 Defekt?
Mezzox* am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  11 Beiträge
Subwoofer setzt manchmal aus!
greektrancer am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  10 Beiträge
Endstufe defekt
schriever787 am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  3 Beiträge
Endstufe defekt - Selbstreparatur möglich?
zplitt am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  3 Beiträge
Limapfeifen - Endstufe defekt?
noxcure am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  11 Beiträge
Blaupunkt GTA 4 mk2 defekt?
G-SKILL am 10.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  7 Beiträge
Endstufe defekt?
silvergolf am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  15 Beiträge
Northstar defekt?
[Adrian] am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedseyupaea
  • Gesamtzahl an Themen1.382.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.035

Hersteller in diesem Thread Widget schließen