Ich bitte um Hilfe!!!!!

+A -A
Autor
Beitrag
DaNavi
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Mai 2004, 18:39
Hallo Leude,
Ich bin neu hier und habe KEINE ahnung wie ich meine "Anlage" ins Auto bekomme!!!
Wäre echt freundlich wenn Ihr mir helfen könntet!!

Also:
Ich habe ein Kondensator, und ich habe echt keine ahnung wie man den einbaut. Dazu habe ich noch eine Endstufe.

Ich denke mal das ich mit den Boxen und der Entstufe keine probleme bekommen werde!

Das einzige Problem das ich habe ist das mit dem Kondensator. Ich weiß echt nicht wie wo was und warum. Es ist auch keine richtige Anleitung dabei gewesen!

Ich bitte um Hilfe, würde mich echt freuen!


ps. was heißt Farad??

Bis dann

Mit freundlichen Grüßen

DaNavi


[Beitrag von DaNavi am 07. Mai 2004, 18:48 bearbeitet]
mrniceguy
Moderator
#2 erstellt: 07. Mai 2004, 19:05
Farad ist die Einheit in der die Kapazität des Kondensator angegeben wird.
Anschließen tut man das Teil so:

Wenn du noch Fragen hast bezüglich Anschluß Endstufe, LSP oder Radio, dann nur raus damit
Acky_1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Mai 2004, 19:12
Dazu hät ich auch noch ne Frage
Ich hab gehört es ist besser alle Massekabel zum Minuspol der Batterie zu leiten. Darf man das überhaupt einfach so und bringt das wirklich Vorteile?
mrniceguy
Moderator
#4 erstellt: 07. Mai 2004, 19:16
Das geht schon so in Ordnung, es ist eigentlich egal ob du ein Massekabel zur Batterie legst oder esauf diese Art hier machst.
Der Vorteil bei dem Kabel zur Bat ist dass es nicht unbedingt zu einer Masseschleife kommt.
Alufoliengriller
Stammgast
#5 erstellt: 07. Mai 2004, 20:07
ach ja, falls das Teil keine Schutzschaltung hat,
sollte es über einen Wiederstand geladen werden.

sonst fliegts in die Luft (das war kein Witz !)
mrniceguy
Moderator
#6 erstellt: 07. Mai 2004, 20:27
DaNavi
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 07. Mai 2004, 20:44
HI all

Hey das ist doch mal total cool, hier bekommt man ja diekt Hilfe einfach spitze danke schonmal!

Also so wie ich das verstanden habe, kann ich auch das Kabel vom ( Massepunkt Motorraum ) und das kabel vom ( Massepunkt Kofferraum ) einfach miteinander verbinden??

Das geht also auch?


Gibt es denn noch was was ich beachten muss??


Also mit dem wiederstand meint ihr bestimmt die sicherung die zwischen Batterie und Kondensator eingesetzt wird, oder??

Sorry aber ich habe davon so gut wie keine ahnung!!
mrniceguy
Moderator
#8 erstellt: 07. Mai 2004, 20:55
Das Kabel von der Batterie zur karosserie sollte mindestens den gleichen Durchmesser haben wie dein Stromkabel zur Endstufe (+Pol Batt --> +Pol Endstufe). Das Massekabel von der Karosserie zur Endstufe sollte natürlich auch den gleichen Durchmesser haben.
Maximal 30 cm nach der Batterie mußt du eine Sicherung in das Stromkabel einbauen, da sonst deine Versicherung bei einem möglichen Schaden nicht zahlen würde (mit dieser Sicherung wird das Kabel gegen z.B. Kurzschluss bei durchgescheuertem Schutzmantel abgesichert)
DaNavi
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 07. Mai 2004, 21:20

Das Kabel von der Batterie zur karosserie sollte mindestens den gleichen Durchmesser haben wie dein Stromkabel zur Endstufe (+Pol Batt --> +Pol Endstufe). Das Massekabel von der Karosserie zur Endstufe sollte natürlich auch den gleichen Durchmesser haben.
Maximal 30 cm nach der Batterie mußt du eine Sicherung in das Stromkabel einbauen, da sonst deine Versicherung bei einem möglichen Schaden nicht zahlen würde (mit dieser Sicherung wird das Kabel gegen z.B. Kurzschluss bei durchgescheuertem Schutzmantel abgesichert)



Cool danke

Ich werde mich nochma melden wenn ich probs habe

danke euch allen!
DaNavi
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 08. Mai 2004, 00:48
Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, muss ich kein Kabel zur Masse legen, oder verstehe ich was falsch??
Alufoliengriller
Stammgast
#11 erstellt: 08. Mai 2004, 01:16
vorne an deiner Batterie ist das Massekabel ja schon an der Karosserie.
Stromleitung legst Du nach hinten (max 30cm nach Batterie muss eine Hauptsicherung rein)

hinten sammelst Du alle Massekabel die Du hast und gehst auf einen zentralen Massepunkt.
z.B. die fette Schraube für die Sicherheitsgurte. (blank machen und Batteriefett drauf wg Rost)

Das liesste Dir vorher mal durch (am Besten das Bild abspeichern)
http://home.t-online.de/home/markus.sauerbrey/ebay/puffi.jpg

bei billigen (den meisten) Kondensatoren wird an der Schutzelektronik gespart,
deshalb muss man sie mit Wiederstand laden und entladen. (beim Verkäufer nachfragen)
DaNavi
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 09. Mai 2004, 15:33
Leute ich danke euch für eure Hilfe, ich werde mir am Montag noch Kabel und Sicherung besorgen. Und wenn ich fertig bin werde ich euch bescheid geben ob alles geklappt hat. Oder ich werde euch weitere fragen stellen


Nochmal, vielen dank!



Wie dick sollte das Kabel sein??
Also von Batterie zum Kondensator??


[Beitrag von DaNavi am 09. Mai 2004, 15:39 bearbeitet]
themad
Stammgast
#13 erstellt: 09. Mai 2004, 16:28
Kommt auf die Leistung an, die du darüber schicken willst. Was ist das denn für ne Endstufe?
DaNavi
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 09. Mai 2004, 16:49
Jackson AX 420
1000 Watt
FrankstaR
Stammgast
#15 erstellt: 09. Mai 2004, 19:31
ich nehm mal an das sind keine rms, aber zieh einfach ein 35mm² hin , schadet nie, und auf die parr euro kommts echt nich druff an
themad
Stammgast
#16 erstellt: 10. Mai 2004, 13:56
Einsteigertipps haste aber gelesen, oder?
DaNavi
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 10. Mai 2004, 14:42

Einsteigertipps haste aber gelesen, oder?



Ömmm nö :D, wo denn??
themad
Stammgast
#18 erstellt: 10. Mai 2004, 15:25
DaNavi
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 14. Mai 2004, 21:13
Hallo Leute
Ich bin gerade dabei die Anlage einzubauen!
Nun habe ich das REMOTE Kabel vergessen! Ist das wichtig?? Wenn ja, wie dick muss das sein???

Was passiert wenn ich dein REMOTE Kabel habe???
DaNavi
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 15. Mai 2004, 01:14
Hat sich geklährt! Habe hier was im Forum rumgestöbert
Nunja, wir haben nun 01:16, ich glaube ich mache morgen weiter!!

Nochmal, vielen dank an euch allen
DaNavi
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 15. Mai 2004, 10:32
Was ist eigentlich eine Motorantenne??
mrniceguy
Moderator
#22 erstellt: 26. Mai 2004, 21:13
Unter Motorantenne versteh ich eine Antenne die automatisch ausfährt sobald das Radio angeschaltet wird.
DaNavi
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 26. Mai 2004, 21:25
aso LOL
ok danke dir
jack-friday
Stammgast
#24 erstellt: 26. Mai 2004, 23:55
was nicht erwähnt wurde...

achte darauf das die kabel zwischen cap und endstufe so kurz wie möglich sind!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kombonentencheck bitte um Hilfe
Nappa87 am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 18.10.2008  –  5 Beiträge
bitte um hilfe
maniX07 am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  3 Beiträge
!!!!!!!! bitte um hilfe !!!!!!!!
lb594ag am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  7 Beiträge
Bitte um Hilfe
toxa_troxa am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  6 Beiträge
Kondensator Problem,bitte um hilfe :)
Phoenix1986m am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  15 Beiträge
schlimmes problem! bitte um hilfe!!!
XorLophaX am 23.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  5 Beiträge
welche stromversorgung???? bitte um hilfe
Mr.Tingel am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  22 Beiträge
Boxen knacken ! BITTE um HILFE !
Kill3r_ am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  5 Beiträge
Kondensator defekt? Bitte um Hilfe !!
Azzkickr am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  3 Beiträge
Hilfe Hilfe. bitte lesen. Spannungsproblem!
CarHifiNoob am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedNox1mo
  • Gesamtzahl an Themen1.376.319
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.162