Kombonentencheck bitte um Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Nappa87
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Okt 2008, 12:33
Hi Leute!

Die Heimkinoanlage steht nun und da ich seit ner Woche endlich
mein Auto bekommen habe (BMW 318i 98bj) möchte ich dort auch druckvolleren Sound geniesen. Allerdings bin ich nicht der Typ der es braucht das, dass Auto auseinanderfällt weil ich so laut hab das hauptsache die Leute drausen gucken... ich möchte für mich im Auto nen gute sound haben... Mir is allerdings klar das ich für kleines Geld nicht die Welt erwarten kann, allerdings denk ich das man doch was brauchbares raushohlen kann.

Ich war nun gestern im Promarkt mit 2 "Beratern", da ich mich absolut nicht mit Car-Hifi auskenne hab ich die entscheiden lassen. Nun bin ich mir aber unsicher ob das alles auch so gut ist. Also möcht ich mal in die Runde fragen was ihr dazu sagt bevor ich das Zeug auspacke...

folgende Geräte wurden gekauft:

Radio: Kenwood KDC-W5041UA

Lautsprecher: MACMP216

Subwoofer: Blaupunkt GTb 1200 Mk II

Endstufe: MACMPX4000

die Lautsprecher sollen hinter rein. ansonsten sind vorne beim fahrer die Standartlautsprecher drin und eben die kleinen Seitenlautsprecher am Fenster. Möchte also garnicht mehr machen. Also nochmal die Frage: Hab ich jetzt totalen Mist gekauft oder ist das so i.o ? Wie gesagt, ich will nicht den Brachiallen Sound im Auto haben das es mir die Hosen auszieht oder einen auf Dick machen das es ja jeder auf der Straße höhrt!

Leider geht der Musikgeschmack in alle Richtungen... Also von Rock/Hardcore bis zu Crunk/Hiphop über RnB/Pop usw... also wird eig. alles gehöhrt x.x

Vielen Dank schonmal!
dj-buddha
Stammgast
#2 erstellt: 18. Okt 2008, 12:48
hi,ganz ehrlich!?

..ich würde es auch nicht auspacken und zurück geben


..und dich dann hier mal ausfühlich beraten lassen!

..was hat das zeug denn gekostet?

gruß djb
Likos1984
Inventar
#3 erstellt: 18. Okt 2008, 13:07
so wie du die sachen gekauft hast,gleich wieder zurück!

wenn ich sowas lese das jemand beraten wurde im pro markt (:D) dann tut es mir einfach nur leid für deine tasche!

lass mich raten,du hast ca 200€ bezahlt.

und für das geld haben sie dir bestimmt nicht gesagt das die türen gedämmt werden sollten richtig?
Nappa87
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Okt 2008, 14:15
Nein im Promarkt wurd ich garnicht beraten... wollt ich auch nicht weil die typen eh nur labern und einem Teure scheiße andrehen... deshalb ja 2 Kumpels dabeigehabt... naja...

Inzwischen sind wah schon am einbauen x.x ... ich mein ich weis das türen usw gedämt werden sollten aber wie gesagt.. ich will mir keine fahrende Disco anschaffen... ich bin ja schon fast mit dem SOund zufrieden gewesen der aus dem 5 Jahre alten radio kam mit den Standart boxensystem... nur der Bass und wenn man eben etwas lauter machte die Höhen haben mir gefehlt.. deshlab hab ich da net allzugroße ansprüche... sind halt jetzt Brülltüten ...

Gezahlt hab ich:

110€ fürs Radio

100€ für die Endstufe

50€ für den Subwoofer

39€ für die Boxen

mfg
Likos1984
Inventar
#5 erstellt: 18. Okt 2008, 14:16
für den preis gäbe es was besseres gebrauchtes,aber ok

viel spass damit
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
bitte um hilfe
maniX07 am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  3 Beiträge
Ich bitte um Hilfe!!!!!
DaNavi am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  24 Beiträge
!!!!!!!! bitte um hilfe !!!!!!!!
lb594ag am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  7 Beiträge
Bitte um Hilfe
toxa_troxa am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  6 Beiträge
welche stromversorgung???? bitte um hilfe
Mr.Tingel am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  22 Beiträge
Kondensator defekt? Bitte um Hilfe !!
Azzkickr am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  3 Beiträge
Boxen knacken ! BITTE um HILFE !
Kill3r_ am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  5 Beiträge
Kondensator Problem,bitte um hilfe :)
Phoenix1986m am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  15 Beiträge
schlimmes problem! bitte um hilfe!!!
XorLophaX am 23.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  5 Beiträge
Endstufe defekt? Bitte um Hilfe!
Darkstrike88-88 am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedyodafreund
  • Gesamtzahl an Themen1.382.888
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.340.302

Hersteller in diesem Thread Widget schließen