Vollaktiv-Problem - Weichenabstimmung

+A -A
Autor
Beitrag
floh_75
Stammgast
#1 erstellt: 26. Apr 2007, 14:52
Hallo,
habe jetzt alle Komponenten rumliegen um ein Vollaktiv-System zu bauen das meinen Ansprüchen (die sicher nicht so hoch sind wie die manch anderer Leute) genügt.

So sieht das Ganze aus:
HU: JVC KD-SH 1000
Amp: Helix Dark Blue 5
Sub: Hertz ES 300
TMT: Rainbow (16er aus meinem alten FS, werden irgendwann nochmal ersetzt)
HT: Omnes Audio BB 2.01

Wegen der Breitbänder möchte ich bei ca. 800 Hz trennen mit 12dB/Okt.
Problem ist jetzt, dass meine Headunit eine so tiefe Trennfrequenz nicht hergibt (minimal 1,6 kHz mit 6dB/Okt.).
Ich kann also nur den Hochpass für den Sub und den Tiefpass für den TMT mit der HU realisieren.
Für Hochpass TMT und Tiefpass für den BB brauche ich die Weichen des Verstärkers, der die Trennfrequenzen auch hergibt, aber jetzt die Probleme:
- Die Teilung auf den Drehreglern ist so mies, dass ich keinen Schimmer habe wo die 800 Hz liegen sollen.
- Verpolt man nicht bei 12dB-Weichen die Lautsprecher bevorzugt? Ich meine mich daran aus HomeHifi-Zeiten zu erinnern.

Mein erster Gedanke war jetzt, TMT und HT getrennt laufen zu lassen und zu messen um die Trennfrequenz messtechnisch zu ermitteln. Das ist aber ziemlich aufwändig.
Hat noch jemand eine bessere Idee?
mokombe
Inventar
#2 erstellt: 26. Apr 2007, 21:33

floh_75 schrieb:
Hat noch jemand eine bessere Idee?

zum händler fahren und die stufe einmessen lassen.
das geht mit dem "Helix X-JUST" sehr schnell und einfach und vor allem PRÄZISE!


floh_75 schrieb:
- Verpolt man nicht bei 12dB-Weichen die Lautsprecher bevorzugt? Ich meine mich daran aus HomeHifi-Zeiten zu erinnern.

das musst du eigentlich nur, wenn du mit unterschiedlichen flankensteilheiten trennst.

wenn du TMT mit 24db und HT mit 12db trennst, hast du eine phasenverschiebung um 180°.
die LS sind also verpolt.

schwieriger wird´s, wenn du filter unterschiedlicher ordnung (also gerader/ungerader ordnung) kombinierst.
1. ordnung: 6db/okt (ungerade)
2. ordnung: 12db/okt (gerade)
3. ordnung: 18db/okt (ungerade)
4. ordnung: 24db/okt (gerade)
...

wenn du also 12 mit 18db kombinierst hast du eine phasenverschiebung um 90°.
das bekommst du eigentlich nur mit einem phase-shift wieder hin, weil 90° kannst du durch einfaches verpolen nicht "hinbiegen"


[Beitrag von mokombe am 26. Apr 2007, 21:38 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
richtige Stromversorgung, Vollaktiv uvm......
Bassboost.85 am 04.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  22 Beiträge
BB 2.01 Trennfrequenz realisieren
Tomacar am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 17.07.2011  –  13 Beiträge
HT Flankensteilheit Vollaktiv
Seelenkrank81 am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  12 Beiträge
Vollaktiv---Welche Trennfrequenz?
b-se am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  11 Beiträge
Bit One Trennfrequenzen Vollaktiv
c0r41f4n9 am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  21 Beiträge
JVC KD-SH 1000 Einstellungen
Mr.Evil am 03.04.2009  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  13 Beiträge
Vollaktiv mit diesen Komponenten möglich?
DerDoktor am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  4 Beiträge
Vollaktiv über die HU???
Standup4Liberty am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  24 Beiträge
Problem: Autoradio (JVC KD-SH 99R) spuckt die CD nicht mehr aus...
Invocation am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  5 Beiträge
JVC KD SHX 701 PROBLEM
bert3001 am 10.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Helix
  • Hertz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedC18H27NO3
  • Gesamtzahl an Themen1.376.734
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.428