HT Flankensteilheit Vollaktiv

+A -A
Autor
Beitrag
Seelenkrank81
Stammgast
#1 erstellt: 13. Mrz 2008, 14:48
Hallo, da mir meine Focal HTs an der Helix tierisch auf die nüsse gehen, werd ich mir die Carpower DT 284 Dome holen.
Das ganze soll vollaktiv an ner Helix HXA400MkII laufen.
TMT bleibt erstmal der Focal aus der sig.
Hu is ein Alpine 9812.
Empfohlen sind 12db bei 2000Hz, welche passiven Bauteile muss ich einbauen und wo werden die Bauteile eingebaut?
Muss ich die TMT auch mit Bauteilen bestücken?
Bin in der hinsicht Noob.


[Beitrag von Seelenkrank81 am 13. Mrz 2008, 14:49 bearbeitet]
surround????
Gesperrt
#2 erstellt: 13. Mrz 2008, 14:54
Das ist jetzt zwar nicht optimal, aber ich würde den DT-284 erstmal an die Weiche des Focal hängen, vielleicht passt es sogar sehr gut!
Gefahr sollte keine bestehen, da ich stark bezweifle dass der Focal HT tiefer getrennt wird wie es der DT-284 verkraftet.

Und mit Bauteilen in der Lautsprecherleitung nent man das im übrigen passiv und nicht aktiv!
Eine passive angepasste abstimmung ist auch nicht sooo einfach, da es da sehr viele dinge zu beachten gibt!
Alekz
Inventar
#3 erstellt: 13. Mrz 2008, 14:59
kannst ja mit den passenden crosscards aktiv an der endstufe trennen.
Seelenkrank81
Stammgast
#4 erstellt: 13. Mrz 2008, 15:03
Soviel ich weiss trennt die Focalweiche bei 2500Hz.
Gibt es iwo Tabellen wo ich rauslesen kann welche Bauteile ich bei welcher Absenkung nehmen kann?
Wird das Bauteil ans + vom Lautsprecherkabel eingelötet?
Crosscards hab ich ja, aber da kann ich die Steilheit nicht einstellen.
Aber ich wrds mal ohne zusätzliche Bauteile probieren.


[Beitrag von Seelenkrank81 am 13. Mrz 2008, 15:08 bearbeitet]
mokombe
Inventar
#5 erstellt: 13. Mrz 2008, 23:16
probier mal den weichenrechner vom herrn strassacker aus
http://lautsprechershop.de/deutsch/index_tools.htm

wichtig hierbei:
bei "impedanz" musst du die impedanz des HTs bei der trennfrequenz eintragen (die impedanz ist ja nicht "starr" 4ohm ;)).
hier hilft i.d.r. das datenblatt weiter

(OT: mal abwarten wielange es dauert, bis der soundiman sich hier meldet :D)


[Beitrag von mokombe am 13. Mrz 2008, 23:18 bearbeitet]
zuckerbaecker
Inventar
#6 erstellt: 14. Mrz 2008, 10:55
Die Focalweiche würde ich net verwenden.

Ich gebe Dir mal eine Anleitung,
WIE man eine passive Weiche konfiguriert.

Vielleicht kannst Du dann selbst überschauen,
das soetwas nicht kurz in zwei Sätzen
und schon garnet über´s Internet möglich ist.

Hier ist Abstimmarbeit im Auto nötig.

Ab Seite 20 geht´s dann los:
http://www.hifilab.de/hifilab/pdf/weichenabstimmung.pdf

Als Anhaltspunkt:
Der Dome sollte erst ab 3KHz mit 12dB eingesetzt werden.
zuckerbaecker
Inventar
#7 erstellt: 14. Mrz 2008, 11:02
Ah ,jetzt seh ich gerade - Du willst sie aktiv an der Helix trennen?

Dann setze eine Crosscard mit 3KHz und 12dB ein und schalte noch diesen Kondensator zusäzlich davor:
http://www.intertech...etail=3963&suchwort=
surround????
Gesperrt
#8 erstellt: 14. Mrz 2008, 12:20
Man kann den DT aber auch bei 2khz@12dB trennen, denn wenn ich mir das setup so anschaue ist hier nicht pegel gefragt.
Und klar, die Focalweichen sind nur ein kompromiss, der verbesserngswürdig ist! Aber es geht für den anfang erstmal!
Seelenkrank81
Stammgast
#9 erstellt: 14. Mrz 2008, 13:26
Ne, also Pegelhöhrer bin ich nicht.
Die HTs will ich lieber im Bereich von 2000 - 2500 hz trennen.
Die HHCs scheinen ja alle 12db zu trennen also werd ich erstmal das FS ohne zusätzliche veränderungen mit den DT laufen lassen.
Danke erstmal für eure Tips.
zuckerbaecker
Inventar
#10 erstellt: 14. Mrz 2008, 14:16
Der DT hat eine fiese Überhöhung bei 2622Hz,
daher nicht empfehlenswert den so tiefzu trennen.

Was ich hier piste sind Erfahrungen mit DIESEM Chassis und nicht irgendwas aus dem Werbetext rauszulesen.
Schlappohr
Inventar
#11 erstellt: 14. Mrz 2008, 14:27

zuckerbaecker schrieb:
Dann setze eine Crosscard mit 3KHz und 12dB ein und schalte noch diesen Kondensator zusäzlich davor:

hab einen augenblick überlegt, was das werden soll, und möchte meine erkenntnis mit euch teilen:
"schalte den kondensator zusätzlich zwischen endstufenausgang und hochtöner!"

wozu eigentlich? als schutz?
surround????
Gesperrt
#12 erstellt: 14. Mrz 2008, 17:27

zuckerbaecker schrieb:
Der DT hat eine fiese Überhöhung bei 2622Hz,
daher nicht empfehlenswert den so tiefzu trennen.

Was ich hier piste sind Erfahrungen mit DIESEM Chassis und nicht irgendwas aus dem Werbetext rauszulesen.


Kenn ich, is je nach einbau mal mehr mal weniger relevant mit der überhöhung
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vollaktiv---Welche Trennfrequenz?
b-se am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  11 Beiträge
Vollaktiv-Problem - Weichenabstimmung
floh_75 am 26.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  2 Beiträge
Ist die Leistung der Helix A4 aussreichend für ein Focal 165K3P Halbaktiv laufen zu lassen?
Youngtimer_1968 am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  5 Beiträge
Helix & Focal Zusammenstellung
nighty am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 26.11.2003  –  4 Beiträge
richtige Stromversorgung, Vollaktiv uvm......
Bassboost.85 am 04.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  22 Beiträge
Helix Blue in Fiesta Tür???
p4uL am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  12 Beiträge
Vollaktiv über die HU???
Standup4Liberty am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  24 Beiträge
Vollaktiv mit diesen Komponenten möglich?
DerDoktor am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  4 Beiträge
Kälte & Bauteile
Lyric am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  9 Beiträge
Focal + -
lxr am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Carpower

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedmimagesa
  • Gesamtzahl an Themen1.376.418
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.492