Vollaktiv...wie?

+A -A
Autor
Beitrag
Deesazta
Stammgast
#1 erstellt: 24. Feb 2006, 23:05
Moin Leute,

ich wollte mein FS vollaktiv fahren...habe 2 AMA stereo 50...nun wollte ich eine für die TMT´s nehmen und eine für die HT´s...brauch ich da ne frequenzweiche oder was gibt es noch für möglichkeiten? ein anderes radio?

danke schonmal...
mokombe
Inventar
#2 erstellt: 24. Feb 2006, 23:36

Deesazta schrieb:
habe 2 AMA stereo 50...

die haben soweit ich weiss keine weichen, die für nen vollaktiv-betrieb ausreichend wären.


Deesazta schrieb:
was gibt es noch für möglichkeiten? ein anderes radio?

entweder ein anderes radio oder einen prozessor. ist aber beides nicht ganz billig. da musst du schon so um die 400-500 eur ansetzten.
qwertz753
Stammgast
#3 erstellt: 24. Feb 2006, 23:38
kann man sich für die stufe nicht die frequenzmodule selbst machen?
mokombe
Inventar
#4 erstellt: 24. Feb 2006, 23:41
das wäre natürlich kuhl
aber IMHO bedeutet vollaktiv, dass alles variabel bleibt. also regelbar ist. und ich denke, dass sich nur die wenigsten REGELBARE frequenzweichen selbst basteln können.
von daher wäre es mit nem DSP wesentlich einfacher, aber auch wesentlich teuerer


[Beitrag von mokombe am 24. Feb 2006, 23:42 bearbeitet]
Deesazta
Stammgast
#5 erstellt: 25. Feb 2006, 00:23
alles klar...500€ sind ja kein problem...welche radios kommen denn in frage? kann mir vllt. jemand ne liste erstellen wo einige radios mit aktivweichen drin sind???
silver.surfercb
Stammgast
#6 erstellt: 25. Feb 2006, 00:23
mokombe
Inventar
#7 erstellt: 25. Feb 2006, 00:28

silver.surfercb schrieb:
damit solte es gehen
http://www.audio-system.de/audio/main_frame_pm.html

nee das is nur ein equalizer

Deesazta schrieb:
alles klar...500€ sind ja kein problem...welche radios kommen denn in frage? kann mir vllt. jemand ne liste erstellen wo einige radios mit aktivweichen drin sind???

pioneer 8600 (:D)
pioneer 9600
alpine 9853
apline 9855
clarion 958
eclipse CD8445

prozessoren z.b. alpine pxa H701
Deesazta
Stammgast
#8 erstellt: 25. Feb 2006, 00:30
alles klar...danke...pioneer kommt wegen design nicht in frage aber ich werde mir das 9853 holen denn... ...ich meld mich denn wieder wenn ich bei den einstellungen nichtmehr klarkomme...*lol*...
El_Mero-Mero
Inventar
#9 erstellt: 25. Feb 2006, 02:05
Was hast du denn jetzt für n Radio?
Wenn du prinzipiell mit dem Klang zufrieden bist, kannst du ja erstmal mit den Modulen n bisschen testen, die sind wirklich leicht zu machen.

Die bestehen aus 7 gleichen Widerständen auf nem passenden Sockel, welche Widerstände du für welche Frequenz brauchst müsste in der Anleitung stehen.
Ich würde dann aber auf jeden Fall welche mit 1% Abweichung nehmen, kosten normal keine 10cent so weit ich weiß, da könntest du dir ja mal n paar Module zusammenbasteln und probieren.
Deesazta
Stammgast
#10 erstellt: 25. Feb 2006, 11:11
ich hbab son JVC standard radio...hat auch MP§ und alles aber bin ich sowieso nicht mit zufrieden...gerade wegen anti schock usw...
Deesazta
Stammgast
#11 erstellt: 26. Feb 2006, 16:59
hat das 9835 auch schon ne aktive frequenzweiche?
mokombe
Inventar
#12 erstellt: 26. Feb 2006, 18:06
ja
sK4T3r
Inventar
#13 erstellt: 26. Feb 2006, 18:51

Deesazta schrieb:
hat das 9835 auch schon ne aktive frequenzweiche?


nimm eh besser das 35er!!

War beim 55er alleine schon von der Anfassqualität sehr enttäuscht!!
Deesazta
Stammgast
#14 erstellt: 26. Feb 2006, 22:51
ja denk ich auch...is nur ein bischen schwerer ranzukommen an das 35er...wenn einer was anbieten kann dann immer her damit...ich bin noch auf der suche...
zuckerbaecker
Inventar
#15 erstellt: 26. Feb 2006, 23:00
Schau Dir doch mal das Sony GT700 an .
6xLZK ,4x16 Band EQ , Weichen - allerdings
brauchst Du das Frequenzmodul für den HT .
Das kann das Sony leider net .

Wäre halt preislich interessant .
Deesazta
Stammgast
#16 erstellt: 26. Feb 2006, 23:23
ne ich würde gerne das alpine nehmen...muss ich noch ein bischen sparen und dann geht das schon...muss nur sehen das ich ein 9835 bekomme was gut erhalten ist...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vollaktiv über die HU???
Standup4Liberty am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  24 Beiträge
Vollaktiv oder Passive Frequenzweiche?
Alpine*Alex am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  3 Beiträge
Vollaktiv-Problem - Weichenabstimmung
floh_75 am 26.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  2 Beiträge
Kenwood KDC-BT92SD Vollaktiv?
Kenoneer am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  5 Beiträge
frequenzweiche
kingtofu am 02.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  7 Beiträge
Bit One Trennfrequenzen Vollaktiv
c0r41f4n9 am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  21 Beiträge
Frequenzweiche
visualXXX am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  5 Beiträge
Vollaktiv mit diesen Komponenten möglich?
DerDoktor am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  4 Beiträge
Was für ein Powercap brauch ich?
Luni_19 am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  16 Beiträge
Wie HT + TMT anschließen?
The_doctor am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSamus23
  • Gesamtzahl an Themen1.383.015
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.337