Was tun wenn endstufe zu viel leistung hat?

+A -A
Autor
Beitrag
anaac
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Mai 2007, 20:13
Hallo,
was kann mann tun wenn die endstufe zu viel leistung hat.
Habe 2 Eton rs160 system2 front und rear. Beide mit je 70 watt rms pro kanal. Als endstufe habe ich eine audio system f 540 mit 4 140 watt rms pro kanal demnach hab ich dn amp gain ganz runter gedret und kommen nun beim radio von 35 möglichen bis ca 15 dann sind die ls überbelastet.

Hilft da der fader am radio oder giebt die endstufe trotzdem die volle leistung bei 35 ( 30) ab?

Fragen wegen des sub der wird zwar von ner anderen endstuve versogt aber den würde ich eben gerne weiter als 15 ansteuern.

Oder bleibt mir nur die endstufe zu verkaufen und ein kleineres modell zu nehmen.


mfg

anaac
Harrycane
Inventar
#2 erstellt: 18. Mai 2007, 20:18
Also ich regel das ab und zu auch mit dem Fader am Radio. Wundert mich aber, dass dein FS so früh schlapp macht. Wie laut ist es denn und wie hast du die Endstufe eingestellt?
anaac
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Mai 2007, 20:22
Hi,

hm bei 15 ist schon ziemlich laut auch nur mit fs bei 20 kracht es tewas und höher wollte ich noch nicht testen.

was macht denn der fader?

Regelt der nur das signal runter dann würde der amp ja doch die rms leistung in die boxen geben und ich bin nicht sicher wie lange so ein ls das doppelte aushält.

läuft im moment alles noch auf defat.

Wenns helfen würde könnte ich da sicher noch nahstellen hab nen 510PXA audio prozessor von alpine zwischen radio und amp
VSint
Inventar
#4 erstellt: 18. Mai 2007, 21:17
hi

es kann eigentlich nicht sein, dass deine lautsprecher bei 140 watt schlapp machen.

ich habe mom 200 watt an den tmts, die mit 100W angegeben sind
ich kann zur zeit nur bis 17 aufdrehen, undzwar weil der tmt nach unten hin nicht abgeregelt ist und bass voll auf ist (habe mom kein sub)

wenn ich die tmt aba bei 80hz mit 24db abriegel, dann kann ich auf einmal bis 27 aufdrehen, ohne das mir die teile um die ohren fliegen, doch die ohren falten sich durch die lautstärke


versuche deine auch mal nach unten zu trennen

Grüße
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 19. Mai 2007, 10:26

anaac schrieb:
was macht denn der fader?

Der Fader vermindert die Ausgangsspannung. Die Anlage wird leiser, die Endstufe gibt weniger Leistung ab.

Der Lautstärkeregler vermindert die Ausgangsspannung. Die Anlage wird leiser, die Endstufe gibt weniger Leistung ab.

Der Gain-Regler vermindert die Ausgangsspannung. Die Anlage wird leiser, die Endstufe gibt weniger Leistung ab.


Du siehst: Alle tun dasselbe. Normalerweise bekommt man mit diesen Werkzeugen einen sinnvollen Einstellbereich für seinen Lautstärkeregler hin.


Oder bleibt mir nur die endstufe zu verkaufen und ein kleineres modell zu nehmen.

Das ist Unsinn.


[Beitrag von Amperlite am 19. Mai 2007, 10:26 bearbeitet]
anaac
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Mai 2007, 10:43
hi,

werde das nachher mal ausprobieren wenns klappt bleibt die endstufe natürlich drinn.

danke erst mal für die info.

mfg

anaac
NixDa84
Inventar
#7 erstellt: 22. Mai 2007, 14:12
Ist der TMT auch ordentlich verbaut? Nicht das der ZU stark atmen kann von beiden Seiten und brutal viel Hub macht...
tom999
Inventar
#8 erstellt: 23. Mai 2007, 10:39

anaac schrieb:
wenn die endstufe zu viel leistung hat.



Zu viel Leistung gibt es nicht!
VSint
Inventar
#9 erstellt: 23. Mai 2007, 17:12

tom999 schrieb:

anaac schrieb:
wenn die endstufe zu viel leistung hat.



Zu viel Leistung gibt es nicht! :L


RICHTIG
B.Peakwutz
Inventar
#10 erstellt: 26. Mai 2007, 19:16
Hi, hab das System auch, und kann mich nicht beklagen!!! An der Weiche kann man auch noch ein bisschen runterstellen, vielleicht hilft das ein wenig?

Viele Grüße, Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker zu viel Leistung?!
Soulfire am 15.09.2003  –  Letzte Antwort am 21.11.2003  –  18 Beiträge
Autoradio zu viel Leistung?
Kaiblack am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  8 Beiträge
35Ah batterie wie viel leistung verträgt solch eine
astar am 19.05.2011  –  Letzte Antwort am 19.05.2011  –  7 Beiträge
Verständnisfrage: Leistung Amp - Sub
Mythology am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  15 Beiträge
RMS Leistung, Impedanz ?? Anfängerfragen
flxx am 27.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  8 Beiträge
Endstufe
seppo88 am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  6 Beiträge
Schlechter Radioempfang - was tun??
starter am 01.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2005  –  8 Beiträge
Zu viel Leistung?
redpoint007 am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  4 Beiträge
Batterie auf dauer zu schwach! Was tun?
nallaw am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  11 Beiträge
Endstufe hat keine Leistung mehr
Marc_1006 am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedknutolafson
  • Gesamtzahl an Themen1.383.009
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.252