digitale Spnnungsanzeige an Bat oder Amp ?

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Kabelsalat
Stammgast
#1 erstellt: 16. Okt 2007, 18:40
Hi ,
bin mir nicht sicher wo ich die digitale Spannungsanziege anschliessen soll , direkt an der Batterie vorne oder an den Stromanschlüssel vom Amp ? Theoretisch müsste die Spannung ja an beiden Punkten gleich sein , von daher wäre es egal , oder wie seht ihr das ?
Clarion_Power
Inventar
#2 erstellt: 16. Okt 2007, 18:55
Ich hab se im Kofferraum an der Zusatzbatt hängen. Du kannst die Anzeige ja justieren. Ich hab se hinten angeklemmt und se soll das Anzeigen was vorne auf der Batt drauf ist.^^
enforcer666
Inventar
#3 erstellt: 16. Okt 2007, 18:56
is eigentlich recht egal ob vorne oder hinten. wirst kaum nen abfall von nem volt haben ^^
Amperlite
Inventar
#4 erstellt: 19. Okt 2007, 22:06
Prinzipiell wäre sie am Verbraucher besser aufgehoben.

Wenn man aber nicht gerade langgezogene Basssignale abspielt ist die Anzeige sowieso viel zu langsam, um Einbrüche um 0,XX Volt anzuzeigen.

Ein analoges Voltmeter mit geringer Dämpfung zuckt da schon ein wenig.


[Beitrag von Amperlite am 19. Okt 2007, 22:07 bearbeitet]
pcprofi
Inventar
#5 erstellt: 19. Okt 2007, 22:14
Genaugenommen ist ein VOltmeter in dieser Anwendung sowieso nicht sinnvoll.

Viel sinnvoller ist es, eine gute Stromversorgung aufzubauen, dann ist keine Überwachung notwendig...
lunic
Inventar
#6 erstellt: 19. Okt 2007, 22:21
Hab ein analoges Voltmeter am Strom von der Wegfahrsperre, Zigarettenanzünder geht auch.

lg
Amperlite
Inventar
#7 erstellt: 20. Okt 2007, 12:11

pcprofi schrieb:
Viel sinnvoller ist es, eine gute Stromversorgung aufzubauen, dann ist keine Überwachung notwendig...

Das ist richtig.
Es ist ein "Gimmick" und in dieser Funktion ist es dann eigentlich völlig egal, wo man es anschließt - man wird es sowieso nicht für sinnvolle Messungen verwenden.

Dem notorischen Kurzstreckenfahren könnte es im Winter vielleicht auffallen, dass er seine Batterie mal wieder laden sollte - sofern er denn weiß, bei welcher Spannung es soweit ist.


[Beitrag von Amperlite am 20. Okt 2007, 12:13 bearbeitet]
pcprofi
Inventar
#8 erstellt: 20. Okt 2007, 14:18

Amperlite schrieb:
Dem notorischen Kurzstreckenfahren könnte es im Winter vielleicht auffallen, dass er seine Batterie mal wieder laden sollte - sofern er denn weiß, bei welcher Spannung es soweit ist.


Damit wir keinen dumm sterben lassen: 10,8V gilt als Beginn der Tiefentladung --> spätestens laden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Voltmeter an Zusatz Bat.
nnamed am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 27.10.2012  –  22 Beiträge
Stromproblem trotz Zusatz Bat.
no_cry am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  60 Beiträge
Headunit anschließen an 12V bat. möglich?
P30PL3$ am 31.07.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  5 Beiträge
extra bat
josmuck am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  2 Beiträge
Welche Bat?
Matrix2000 am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  7 Beiträge
bat laden?
bruce_will_es am 18.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  9 Beiträge
Bat oder Cap?
PoLoTobi am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  17 Beiträge
Amp.-digital oder analog ?
blood-pride-honor am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  8 Beiträge
Zus.-Bat nötig? Wenn ja wie einbauen?
neubicolt am 03.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  54 Beiträge
Warum 2 Sichrungen für 2. Bat??30 cm nach der 1. Bat ist eine Sichrung vorhanden!
-Hoschi- am 25.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.06.2005  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedschmitty82
  • Gesamtzahl an Themen1.376.250
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.160