Masseschleife mit neuem Radio

+A -A
Autor
Beitrag
HIghglieder
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Feb 2008, 22:09
Hallo, meine Anlage hat neuerdings das so genannte Masseschleife Problem. ALso immer wenn ich gaß gebe wird das Piepsen lauter. Ich habe es seit, seit dem ich mein Radio zu wechseln. Habe jetzt das Blaupunkt Kingston 47. Also ich bin mir sicher, das es am Radio liegt, aber wie kann ich das ändern.
pcprofi
Inventar
#2 erstellt: 10. Feb 2008, 22:23
Indem du die Stufenmasse verbesserst

Das Limapfeifen entsteht in 90% der Fälle durch eine schlechte Massenverbindung, sei es eine nicht richtig freigeschliffene Karosse an der Anschlussstelle oder eine lose Schraube.

Warum du es beim alten Radio nicht gehört hast, kann mehrere Gründe haben:
Z.B. könnte es sein, dass im Radio die Cinchmasse kaputt war, dann ist es nicht zu hören.
HIghglieder
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Feb 2008, 22:49
Also meine Masse, hab ich von Rücksitz, habe dort mit Schleifpapier alle frei geschmiergelt und dort die Masse mit einer Schraube verbessert.

Was meinst du wie soll ich ich vor gehen, um das Problem zu lösen?

Zu mir sagte man, einfach en Kondensator kaufen und gut wäre es....
pcprofi
Inventar
#4 erstellt: 10. Feb 2008, 23:31
Schmirgel da ruhig noch aml nach. Hast du auch das kabel von der Bat zur Karosse ausgetauscht?

wenn du nen Cap montierst ist noch nciht sciher ob das hilft, zumal es wenn das nur unterdrücken würde aber nciht beseitigen und damit suboptimal wäre
HIghglieder
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Feb 2008, 23:52
"Hast du auch das kabel von der Bat zur Karosse ausgetauscht?"

was willst du mir mit dem Satz sagen?

Was ist ein Cap`??


[Beitrag von HIghglieder am 10. Feb 2008, 23:56 bearbeitet]
pcprofi
Inventar
#6 erstellt: 11. Feb 2008, 17:40

HIghglieder schrieb:
"Hast du auch das kabel von der Bat zur Karosse ausgetauscht?"

was willst du mir mit dem Satz sagen?


Es gibt ein Kabel, das vom Minuspol der Batterie zur Karosserie geht.
Zu diesem Kabel muss man entweder ein Massekabel der Dicke der Restlichen Verkabelung hinzumontieren oder ein wesentlich stärekes anstelle dessen montieren.


Was ist ein Cap`??

Cap = Capacitor = Kondensator
HIghglieder
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Feb 2008, 20:32
Hm von dem Kabel habe ich noch nie was gehört, Also von Baterie zur Karosserie? Kannst da mal en Bild machen? Oder wie soll ich das ändern? EInfahc nochn Kabel dazu?
pcprofi
Inventar
#8 erstellt: 11. Feb 2008, 23:21
Naja - also Foto brauchste dafür wohl kaum.. Ein Kabel vom Minuspol der Batterie zur Karosserie wirst du wohl finden können.

Und da musst du ncoh eins hinzuklemmen mit der Dicke des Anlagenkabels.
HIghglieder
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Feb 2008, 18:31
Hm also da ist schon nen braunes Kabel aber wo das hin führt.

Aber davon habe ich jetzt auch noch nie was davon gehört.....
pcprofi
Inventar
#10 erstellt: 14. Feb 2008, 15:47
Da wirste wohl mal suchen müssen - denn ohne ein solches Verbindungskabel würde dein Auto nicht funktionieren.

Austauschen/Erweitern gibt Sinn - damit der Querschnitt dieses Kabels nicht zu klein werden kann bei extrembelastungen, Beispielsweise nachts, bei Regen, mit Heizung und lauter Musik.
HIghglieder
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Feb 2008, 23:30
kanns viel auch sein, das ich einfach dieses Kabel direkt von Blaupunkt brauche?

http://www.blaupunkt-shop.de/

http://fe0wap79.bosc...xSCZ0AAAEY%2eGiZyyuH

die frage ist nur welches besser wäre...
pcprofi
Inventar
#12 erstellt: 18. Feb 2008, 23:34
a) mindestens der 1. Link geht net

b) für Adapter müsste man erstmal wissen, was du genau wie verbaut hast.
HIghglieder
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Feb 2008, 23:48
muss um meinen Verstärker so ein Kabel anschließen:

http://www.mp3-player.de/index.php?page=article&ID=6010

habe aber dieses Kabel mit 4 Ausgängen und brauche nur 2 außerdem hab ich mein Kabel aus dem Media Markt und ne von Blaupunkt.
pcprofi
Inventar
#14 erstellt: 18. Feb 2008, 23:57
Also das Kabel in dem Link definitiv nicht - das ist ein LIne-In.

Ich habe allerdings schon öfters gehört, dass man bei Blaupunkt originaladapter brauchen soll - ob das stimmt und ob das die Ursache sein kann weiß ich leider nciht.
HIghglieder
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Feb 2008, 23:59
doch da steht doch drunter

Anschlusskabel für eine externe Audioquelle (z.B. CD-, MD- oder DAT-Player) an ein Blaupunkt Autoradio mit 36poligen-ISO-Anschluss

und so steht es auch in der Betriebsanleitung....

meisnt es könnte sein das ich da so nen universeles aus Media MArkt genommen habe?
pcprofi
Inventar
#16 erstellt: 19. Feb 2008, 00:01
Ähm - ich hab so langsam das Gefühl dass wir hier in diesem Thread aneinander vorbei reden...

Bitte liste mal deine kompletten Komponenten auf die angeschlossen sind und wie sie angeschlossen sind.

Der Adapter da in deinem Link wäre nämlich dauz da, ein Signal IN das Radio reinzubekommen, und nicht raus...


[Beitrag von pcprofi am 19. Feb 2008, 00:02 bearbeitet]
HIghglieder
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 19. Feb 2008, 00:12
4 Kanal Chrunch Endstufe:
Strom von Batterie
Masse vom Rücksitz(blang geschliffen).

an die Endstufe ein Kenwood Verstärker.

Vorderboxen auch über Endstufe.

Radio hab ich mit so einem Kabel an die Endstufe angeschlossen.

Was du sagst macht schon Sinn, aber welcher CD/MP3 usw. Player verfügt über Chinch?

Das kann nur die Endstufe sein...

Der Ausgang nennt sich"preamp out "

Meine ich dieses Kabel`?

http://fe0wap79.bosc...D_xSNLcAAAEVSvBBJqL3


[Beitrag von HIghglieder am 19. Feb 2008, 00:20 bearbeitet]
pcprofi
Inventar
#18 erstellt: 19. Feb 2008, 16:58
Der Link geht leider nicht.

UNd was hat ein CD/MP3-Player mit deinem Problem zu tun?
und welcher Ausgang nennt sich Preamp Out? An der Stufe oder am Radio?
HIghglieder
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 19. Feb 2008, 19:22
Ich schreibe es mal ganz ausfürlich:

Also mein Radio besitzt den Ausgang"preamp out"

Durch diesen Anschluss wird so ein Kabel angesteckt, wodurch ich meine Endstufe anschließen kann.

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=Nmvd17I4iMHT8fZ.jpg

ich nehme an, an diesem Kabel liegt mein Problem,

Da mein altes Radio ohne Probleme funtioniert.
Dieses hat halt noch normale Chinch Ausgänge


[Beitrag von HIghglieder am 19. Feb 2008, 20:26 bearbeitet]
pcprofi
Inventar
#20 erstellt: 19. Feb 2008, 21:49
Gut, also reden wir doch net aneinander vorbei.

Ja, wenn du meinst dass es daran liegt, dann sehe ich nur die möglichkeit, dass es eben kein original BP ist - wie ich schon öfter gehört habe soll das shcon mal Porbleme machen, aber ob da was dran ist weiß ich nicht...

Jedenfalls weiß ich dir leider grade nciht weiter zu helfen...
HIghglieder
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 20. Feb 2008, 00:09
Hintem im Handbuch ist ne Abbildung drin, werde die morgen mal fotorgrafieren und viel kannst mir ja dann weiter helfen...
pcprofi
Inventar
#22 erstellt: 20. Feb 2008, 00:26
Versuchen kann ichs - versprechen nciht
HIghglieder
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 20. Feb 2008, 00:32
schau mir das gerade an und ich habe jetzt dieses Kabel
bestellt.

ALso dirket bei Blaupunkt:

Art.-Nr.: 7607001512001 (Blaupunkt-shop.de)

Habe glaube einfach nur das falsche Kabel, hoffe es mal.
HIghglieder
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 20. Feb 2008, 20:09
Aus dem Handbuch: hab es mal fotorgrafiert:

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=K0zZ5ahIWAGX2zR.JPG

das obere Kabel ist das hier:

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=Y45V7t64z8gENbb.jpg

NUn meine Frage:
An dem KAbel muss ja "BN" und en Sub out, dort ist aber schon ein weißes Kabel drin: Dran hängen oder das weiße raus?

Für was ist dieser ausgang überhaupt?

Anhand dieses Bildes kann mir einer erklären wie ichs anschließen soll..
Tostan
Inventar
#25 erstellt: 24. Feb 2008, 01:47
Blaupunkt-Radios besitzen ISO-Anschlüße. Diese werden bei BP in insgesamt 4 Anschlüße aufgeteilt, A,B,C,und D. C wiederum ist nochmal in C1,C2 und C3 unterteilt, welche verschiedenfarbige Stecker haben. Dein Kabelstrang ist Für C1 gedacht, imho müßte es ein gelber Stecker sein. Darüberhinaus auch noch ein Kabel für Stecker A.
Der BP-Kabelstrang ist für den gelben (glaube ich jetzt jedenfalls)ISO-Ausgang des Radios gedacht. Der gelbe Ausgang ist mit folgenden Ausgängen belegt: LineOutLR/RR/LF/RF/Ground und Schaltstrom für den Verstärker. Zusätzlich ist im Kabelstrang des Adapters noch ein braunes?(BN) und ein andersfarbiges Kabel integriert. Das BN-Kabel wird in Steckplatz 3 des ISO-Steckers A eingeschoben und arretiert. In der Bedienungsanleitung als "SubOut" deklariert. Damit wird erreicht, daß Du Deinen Subwoofer separat von den vorderen und hinteren Lautsprechern regeln kannst.
Wenn in dem Steckplatz 3 des Steckers A bereits ein weißes Kabel drin ist, kannst Du das BN-Kabel auch daran anschließen oder aber es entfernen und das BN-Kabel direkt reinklemmen.

Grüße
Tostan
HIghglieder
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 26. Feb 2008, 14:24
Sry aber das mir zu hoch, meinst wenn ich das so anschließen würde, wäre kein Rauschen mehr da?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Masseschleife!
ljsnoopy am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  4 Beiträge
Problem mit neuem Radio
Aiiise am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  4 Beiträge
Masseschleife im Wechslerbetrieb
Dirk76 am 11.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  3 Beiträge
Hilfe ! Probleme mit neuem Radio und Lautsprecher.
Jean_le_Frog am 07.05.2005  –  Letzte Antwort am 07.05.2005  –  2 Beiträge
Masseschleife - Alles probiert, geht nicht weg
Steeeeeeefen am 06.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  25 Beiträge
masseschleife - wissenschaftliche erklärung
housh am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  6 Beiträge
Sehr komische Masseschleife
schnappes am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  4 Beiträge
Masseschleife mal komisch
OnkelMark am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  6 Beiträge
Masseschleife-> hilft Entstörfilter!
mazda_121 am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 02.08.2006  –  21 Beiträge
Masseschleife nach Frequenzweichen einbau
Hardstyle am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedLeonld
  • Gesamtzahl an Themen1.382.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.332.773