Suche Markenradio mit SD-Cardreader

+A -A
Autor
Beitrag
ESTAX
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Sep 2008, 22:51
Hey Leute!

Ich hab einige Themen über Autoradios mit SD-Cardreader usw. hier gelesen aber so richtig schlau bin ich nich draus geworden welches Radio ich mir holen sollte...

Also ich suche ein Radio mit SD-Cardreader und auch guter Leistung, weil ich nen Subwoofer und nen Verstärker dranklemmen wöllte...

Problem ist: 1. Es sollte von einem namenhaften Hersteller wie
Blaupunkt, Pioneer oder JVC sein...

....und....

2. ...trotzdem günstig!

Also in worten würde dass so heißen um die 150 euro...

Folgende Radios hab ich mir schon mal bei diversen Preisvergleichsseiten betrachtet:

Blaupunkt Melbourne SD27
(eher durchwachsene Bewertung bei idealo)

Blaupunkt Victoria SD48
(keine wirklich hilfreiche Bewertung erhalten)


Viel weiter bin ich nnoch nich...

oder eventuell könnt ihr mir auch eine andere Firma empfehlen, die trotzdem qualitativ hochwertig ist...

danke schon einmal für eure antworten:-)
Svenid
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Sep 2008, 23:02
Hallo ich kann dir JVC KD-LH911 empfehlen kostet aber neu glaub ich 250€.
Habe es dieses WE Bei Eb für 85€ verkauft!!!
Es kann Sd lesen und Mp3´s spielen.
Es hat 2 * 5Volt Preout für front und rear
und einen 2,5Volt subwoofer ausgang mit pegel anpassung und Frequenzwahl.
Das Radio sieht sehr edal aus.
Hab es nur verkauft weil ich eins mit Aktivweichen und lzk haben wollte.


[Beitrag von Svenid am 08. Sep 2008, 23:04 bearbeitet]
ESTAX
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Sep 2008, 23:05

Svenid schrieb:
Hallo ich kann dir JVC KD-LH911 empfehlen kostet aber neu glaub ich 250€.
Habe es dieses WE Bei Eb für 85€ verkauft!!!
Es kann Sd lesen und Mp3´s spielen.
Es hat 2 * 5Volt Preout für front und rear
und einen 2,5Volt subwoofer ausgang mit pegel anpassung und Frequenzwahl.
Das Radio sieht sehr edal aus.
Hab es nur verkauft weil ich eins mit Aktivweichen und lzk haben wollte.


Mhm...das is mir dann doch um einiges zu teuer... bin nnur Schüler und mein Nebenjob macht so eine Investition leider nich her

Könntest du nich noch eines für 85 verkaufen?!*g*^^
Svenid
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Sep 2008, 23:22
Schau doch mal in der bucht Da gehen die Für max 120€ weg!
Hab vorher mal ein paar in beobachtung gehabt damit ich bescheidt wusste für was die weg gehen.
Mein Prob war das ich keine Rechnung mehr für mein noch nicht mal halbes Jahr altes Radio hatte deshalb kam nicht mehr bei raus!!!
Oder das Clarion FB289RBT hat kein CD Laufwerk dafür aber Bluetooth!!!
Svenid
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Sep 2008, 23:23
Das Clarion kostet neu so 150 teuronen
ESTAX
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 09. Sep 2008, 07:45
Und wie ist das Clarion so qualitativ?
Ich würde gern das Radio ein paar jährchen nutzen wollen und nich aufgrund schlechter verarbeitung oder so nach ein paar monaten ein neues kaufen müssen...

also bisher bin ich sowieso mehr von dem JVC KD-LH911 angetan
IrrerDrongo
Inventar
#7 erstellt: 09. Sep 2008, 10:42
Da die Geäte von Clarion und Blaupunkt keine Laufwerke haben, also auf mechanische Teile weitgehend verzichten, dürften die recht lange halten.
Svenid
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Sep 2008, 18:57
Also ich hatte schon ein Blaupunkt Radio und das hat über 2 Jahre in meinem auto gehalten und jetzt nutzt es meine Mutter schon fast ein Jahr!!! War noch nie was dran.
Und bei Blaupunkt ist der Radio empfang unschlagbar!!!
Clarion kann ich noch nicht viel berichten
habe mir am Sams das Clarion DXZ788RUSB gekauft, finde das es gut verarbeitet ist und der Klang ist einfach Genial.

Wenn du es ja neu kaufst, hast du doch eh 24 Monate Garantie.
Also ist der betrieb für 2 Jahre sowieso sicher gestellt

Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.
ESTAX
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 09. Sep 2008, 20:28
Vielen Dank, vor allem an dich, Svenid! Das hat mir echt weiter geholfen! Glaub aber ich werd mir das JVC bei der bucht ersteigern...

nur noch eine frage am rande... is dieser Subwoofer ein guter? also ich hab nen test und meinungen gelesen und der scheint nich schlecht zu sein^^
IrrerDrongo
Inventar
#10 erstellt: 09. Sep 2008, 20:40
"bestückt mitzwei 12 Zoll Woofer, die nach dem sog. Compound-Prinzip konstruiert Kopf anKopf im Gehäuse arbeiten und so das zur Verfügung stehende Volumen quasiverdoppeln"


Und dazu LEDs...muss nicht schlecht sein...aber nix, was ich mir kaufen würde.

An welcher Stufe solls denn laufen? Und für welchen Wagen und welche Musik?
ESTAX
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 09. Sep 2008, 21:52
Wieso würdest du dir denn das Teil nich holn?

Stufe weiß i noch nich, da kenn ich mich praktisch garnich aus...

wagen wird ein 4er golf und musik wird electro/black werden...


[Beitrag von ESTAX am 09. Sep 2008, 21:53 bearbeitet]
Svenid
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Sep 2008, 22:44
Zu dem Sub kann ich auch was Sagen!!!
Den hab ich nämlich selber Der läuft bei mir an einer Magnat pantera one mit 350 wrms, die soll aber durch meine carpower wanted 300/2 ersetzt werden weil die mehr leistung zur verfügung hat.
jetzt mal zum sub finde den echt super drückt schon ordentlich geht schön auf den Körper und spielt auch sehr sauber.
Kann das aber nicht so wirklich beurteilen weill ich noch nicht so viele gehört habe!aber ich bin vollstens zufrieden.
und schick sieht der auch noch aus!!!
Kann dir morgen ein par pics von meinem schicken wenn du willst.
Tostan
Inventar
#13 erstellt: 10. Sep 2008, 01:05
Als Radio schau Dir vielleicht auch mal das Blaupunkt Casablanca MP56 an. Hat zusätzlich auch noch festplattenfähiges USB.
ESTAX
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 10. Sep 2008, 10:27
@ svenid: Ja, bitte schick ma paar pics, wäre nich zu verdenken

@ tostan: Hast du irgendwelche erfahrungen mit dem radio?
Tostan
Inventar
#15 erstellt: 10. Sep 2008, 23:32
Hatte es selber mal. Sehr guter Klang, sehr guter Tuner, gute Einstellungsmöglichkeiten. War mal sehr viel teurer. Hat aber auch ein paar Nachteile: Display paßt nicht zu jedem Einbauort (je höher, desto besser), Display ist schlecht aufgeteilt, es läuft nicht jede Festplatte, manche Leute hatten Kälteprobleme (ich keinerlei). Besser anschauen vorm kaufen.

Evtl. auch noch interessant für Dich wäre das Blaupunkt Hamburg MP57. Kein SD, aber an das festplattenfähige USB kannst Du problemlos einen Single-SD-Cardreader anschließen; darüber hinaus hat es noch Bluetooth integriert. Im Vergleich zum Casa allerdings einen nicht ganz so guten Tuner und weniger Einstellungsmöglichkeiten. Display ist auch kleiner.
IrrerDrongo
Inventar
#16 erstellt: 11. Sep 2008, 01:12
Der Tuner des Casablanca ist wirklich nicht übel, ich hab damit teilweise sogar Empfang ohne dass die Antenne angesteckt ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Impulse SD-500 Probleme
easyfreak am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 29.03.2004  –  14 Beiträge
SD 1400 & CW1212 einstellen
DFellow am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  7 Beiträge
Impulse SD 700 steht immer auf PROTECT
Hubble458 am 08.06.2012  –  Letzte Antwort am 09.06.2012  –  5 Beiträge
Meine Impulse SD 1200 geht nich mehr.......
Focal am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  11 Beiträge
JVC KD LH 911-SD - Karten Probleme
Saesse am 13.06.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  8 Beiträge
Frontsystem streikt pioneer p 4100 sd
kid2k am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  2 Beiträge
Alpine INA-W910R (Videorformat für SD Karte)
VENOMEN am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  34 Beiträge
Kompatible USB Sticks und SD Karten
Graubaer am 22.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  3 Beiträge
[SUCHE] Autoradio mit Andriodsteuerung
nullhorn am 18.07.2012  –  Letzte Antwort am 26.07.2012  –  14 Beiträge
Suche Radio
Polo_Racer am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedsupernisi
  • Gesamtzahl an Themen1.382.858
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.722

Hersteller in diesem Thread Widget schließen