Radio zieht zu viel Strom von der Batterie ?

+A -A
Autor
Beitrag
Dj-xT
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jan 2009, 12:48
Hallo.
Mein Radio zieht zu viel Strom von der Batterie, woran kann das liegen ? Wenn ich mein Radio anschließe habe ich eine eine Belastung meiner Batterie von ungefähr 1A/h normal dürfen es nur max 100mA sein. Woran kann das liegen ? Hab ein JVC KVX 706 und nen Radioverstärker. Kann es sein das der Radioverstärker flasch geklemmt ist ? Ich habe ihn an den dauerplus rangehaun. Ist das möglicherweise der Grund ?

mfg
lombardi1
Inventar
#2 erstellt: 31. Jan 2009, 13:02
Ist das Radio bei 1 A ein oder ausgeschaltet?
mfg Karl
Dj-xT
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Jan 2009, 13:04
aus
lombardi1
Inventar
#4 erstellt: 31. Jan 2009, 13:07
Warum nur an Dauerplus ?
Womit hast Du die 1 Ampere gemessen.
Kann schon sein, das es am Dauerplus liegt.

mfg Karl
mtothex
Inventar
#5 erstellt: 31. Jan 2009, 13:08
meinst du mit radiverstärker antennenverstärker?

die brauchen normalerweise sehr geringe mengen an strom..

aber normalerweise klemmt man nen verbaucher ja nicht an dauerplus, wenn er nur dann funktionen soll, wenn das radio an ist..
Dj-xT
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Jan 2009, 13:08
hmmm naja habs mitm amperemeter gemessen inna werkstadt direkt an der batterie...
mtothex
Inventar
#7 erstellt: 31. Jan 2009, 13:09

Dj-xT schrieb:
hmmm naja habs mitm amperemeter gemessen inna werkstadt direkt an der batterie...


hast du ein eigenes kabel fürs radio gelegt?
Dj-xT
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Jan 2009, 13:22
naja hab alles normal angeschlossen kein kabe gelegt nichts...
mtothex
Inventar
#9 erstellt: 31. Jan 2009, 13:27
wenn du zwischen batterie und "welchem-Kabel-auchimmer" misst, dann weißt du ja gar nicht ob du das radio misst oder nicht..
wenn dann solltest du schon vor dem radio messen... bzw. am sicherungskasten...
Dj-xT
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 31. Jan 2009, 13:31
ich habs gemessen am also direkt anna batterie... hab dann die sicherung vom radio rausgeschmissen... so und dann neu gemessen, die beiden werte subtraiert und bin dann auf 1A gekommen also müsste es das radio sein... es war alles aus, hab sogar abgeschlossen wie als wenn das auto draußen stehen würde

hier nochma die werte

nix dran = 50 mA ( normal )
mit Kondensator ohne Radio = 170mA
Alles = ~1 A
mmats
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 02. Feb 2009, 12:41
Vielleicht ist auf der Sicherung noch nen anderer Verbraucher- ala Innenbeleuchtung.

Oder du solltest mal ein bißchen länger messen- manche Verbraucher schalten sich zu, sobald Spannung da ist und schalten sich dann nach einer gewissen Zeit erst wieder ab.
Also ruhig mal nen paar Minuten messen.
mr.booom
Inventar
#12 erstellt: 02. Feb 2009, 19:23

mtothex schrieb:
meinst du mit radiverstärker antennenverstärker?

Würd mich auch mal interessieren ... wenn es nämlich kein Radio- sondern Audioverstärker ist wundert mich nix.
Dj-xT
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Feb 2009, 21:17
ist ein antennenverstärker... und es ist das radio... wenn ich es rannklemme hab ich viel A/h wenn ich es abklemme isses wieder normal.

Hab einmal gemessen und dann nach 1h nochmal... waren genau die selben werte
Dj-xT
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 03. Feb 2009, 15:59
keiner der mir helfen kann ?
Böötman
Inventar
#15 erstellt: 03. Feb 2009, 16:06
Hast du evtl ein Alpine Radio das auf dauerplus geklemmt ist? Wenn ja dann liegt es daran das das Ai-net (Wechsleranschluss) auch bei ausgeschalteter HU aktiv ist, ob das nun soviel ausmacht kann Ich leider nicht sagen da meine HU´s eingeschaltet ca 1,2 A ziehen.

mfg
Dj-xT
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 03. Feb 2009, 16:17
Wie gesagt das Radio ist aus und zieht soviel

ist ein JVC AW KVX 706
Böötman
Inventar
#17 erstellt: 03. Feb 2009, 16:21
Ups, sorry, was misst du wenn du a: Speicherplus bzw b: Schaltplus vom ausgeschalteten Radio unterbrichst?
Dj-xT
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 03. Feb 2009, 16:23
diu meinst dauerplus und zündungsplus oder was ?
Böötman
Inventar
#19 erstellt: 03. Feb 2009, 16:27
Jupp
Dj-xT
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 03. Feb 2009, 16:30
naja zieht vom dauerplus den strom hab das radio jetz noch drinen aba zündungs und dauerplus vertauscht... so gehts aba das radio resettet sich dann halt immer
mmats
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 04. Feb 2009, 08:56
Hast du wirklich 5 Minuten lang gemessen, oder nur im Abstand von ner 1h?

Verkabel das Radio wieder normal, mess 5 Minuten in einem durch (aufpassen, dass das Radio auch wirklich aus ist) und berichte dann nochmal.
Dj-xT
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 04. Feb 2009, 14:42
hab ich gemacht immer noch das selbe
gisewhcs
Stammgast
#23 erstellt: 04. Feb 2009, 22:56
Also mir fallen da noch 2 Möglichkeiten ein:

-bei JVC gab es zumindest bei den normalen Radios ne Möglichkeit die Gerätesicherung zwischen zwei versch. Positionen hin und her zustecken,
die eine war für "mit" und die andere für "ohne" Zündung.
In einer Pos. haben die meine ich immer Strom gezogen.

-#2: hast du so ne Art Verkehrsfunk zum aufzeichnen aktiv?
Das gabs/gibts bei Blaupunkt, die ziehen dann auch noch Strom, wenn das an ist!
Dj-xT
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 05. Feb 2009, 09:20
Hinten an dem Gerät gibt es nur eine Sicherung und das mit dem Verkehrsfunk würde ja nicht passieren wenn das Radio resettet werden würde oder ?
gisewhcs
Stammgast
#25 erstellt: 05. Feb 2009, 09:26
Das das Gerät nur eine Sicherung hat ist klar.
Nur kann man die in ihrer Position verändern?
Einen Steckplatz nach oben oder unten?
Dj-xT
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 05. Feb 2009, 23:29
nein
Dj-xT
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 08. Feb 2009, 13:54
hab das problem immer noch
gisewhcs
Stammgast
#28 erstellt: 09. Feb 2009, 18:14
Das hab ich ja jetzt erstmal gesehen!
Sag mal, kann das eigentlich sein, das dein Antennenverstärker immer noch am Dauerplus nuckelt?
Wenn ja, klemm den mal an den dafür vorgesehenen Antennenausgang deines Radios...
Was für ein Wagen ist das überhaupt?
Hatte glaub ich auch noch keiner gefragt...
Böötman
Inventar
#29 erstellt: 09. Feb 2009, 18:20
Was hat der JVC support auf deine selbstverständlich gestellte Anfrage geantwortet?
Dj-xT
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 10. Feb 2009, 10:42
is nen golf 4...

der support hat sich noch nich gemeldet..

der antennenverstärker is rausgeflogen also ich nichmehr drin !
gisewhcs
Stammgast
#31 erstellt: 10. Feb 2009, 10:56
Golf IV? Kann es sein, das dein 2. Dauerplus noch im Kabelbaum ist?
Das liegt nämlich auf der Klemme wo dein JVC seinen el. Antennenanschluss hat.
Wenn man das mit älteren Panasonic Geräten macht geht z.B. die Displaybeleuchtung nicht aus...

Nicht das das damit zu tun hat!

(In deinem Werksseitigen ISO-Stecker sind zwei rot/weiße 1.5mm² Leitungen in 2 Kammern nebeneinander, die zweite vom Steckerrand aus gesehen muss raus!)
Dj-xT
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 10. Feb 2009, 23:26
das könnte es sein ich gucks mir nochma an danke erstma
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zu viel Strom???
Schranzmichi am 12.09.2003  –  Letzte Antwort am 14.09.2003  –  11 Beiträge
Endstufe zieht zuviel Strom? .
dordave am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  10 Beiträge
Strom fürs Radio DIREKT von Batterie
Trivium83 am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  3 Beiträge
Batterie
Andineutrino am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  2 Beiträge
panasonic radio zieht batterie leer
mircodornberger am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.12.2005  –  2 Beiträge
Radio kriegt keinen Strom
MC_Hammer am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2005  –  7 Beiträge
An welchem Kabel zieht der Radio im Betrieb Strom?
Astra_Turbo am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  19 Beiträge
Suche Autoendstufe die wenig Strom zieht
Tomling am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.05.2010  –  42 Beiträge
Radioprblem zu wenig Strom?
Schnorps am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  3 Beiträge
Strom vom Radio nehmen ?
MoneySack am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 108 )
  • Neuestes MitgliedFarkasa
  • Gesamtzahl an Themen1.389.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.465.077