Bei laufendem Betrieb gehen Endstufen aus

+A -A
Autor
Beitrag
Grande_Pat
Stammgast
#1 erstellt: 05. Okt 2010, 20:39
Hey.

Neuerdings habe ich folgendes Problem:
Bei geringsten Erschütterungen gehen bei mir im Auto die Endstufen aus.
Ich bin mir allerdings nicht sicher ob die Remote-verbindungen die einzigen Verursacher sind.
Kann es sein dass irgendwo ein Kurzschluss vorliegt?
Manchmal geht das Radio beim Anfahren aus, manchmal kann ich durch die halbe Stadt fahren, und genauso geht es wieder an.
Manchmal 10x mal hintereinander nicht, und dann geht es im Stand wieder an, meist geht es gleich wieder an, und bleibt dann an zw. wenigen Sekunden und ein paar Minuten....
An was könnte so etwas liegen?

Viele Grüße Patrick
'Stefan'
Inventar
#2 erstellt: 05. Okt 2010, 20:45

An was könnte so etwas liegen?


Wackelkontakt.

Ferndiagnose ist bei solchen Dingen immer schwer.
Kontrollier' JEGLICHE Verkabelung, die mit der Anlage zu tun hat.
Grande_Pat
Stammgast
#3 erstellt: 05. Okt 2010, 22:04
Also mit "Wackelkontakt" bin ich mir auch sehr sicher, aber ich kann mir nicht erklären was es sein könnte.
Bin mir relativ sicher, dass es sich um das Remote-Kabel handelt, da ja sonst nicht bei laufendem Radio plötzlich die Endstufen abschalten.
Hab aber das Kabel schon angeschaut und die Verbindungen kamen mir sauber vor.
Warum schaltet es denn überhaupt aus?
Gibt es da eine Schutzschaltung, etc.?

Gruß
'Stefan'
Inventar
#4 erstellt: 05. Okt 2010, 22:07
Gucken reicht nicht.

Messen, ausstöpseln, einstöpseln etc...alles kontrollieren eben.
Wenn es die Remote-Leitung ist, kann es durchaus auch ein Kabelbruch sein.


Warum schaltet es denn überhaupt aus?


Naja, was macht Remote denn deiner Meinung nach?
Nicht mehr als Endstufen ein- und ausschalten.
Wenn auf der Remote-Leitung kein Signal ist, geht die Endstufe aus, wenn ein Signal da ist, geht sie an. Dafür ist Remote da.


[Beitrag von 'Stefan' am 05. Okt 2010, 22:09 bearbeitet]
Grande_Pat
Stammgast
#5 erstellt: 05. Okt 2010, 22:36
Unter anderem war auch das meine Frage.
Nur verstehe ich dann nicht warum die Endstufen abschalten aber danach nicht mehr ein, da ja bei einem Wackelkontakt nur kurz unterbrochen wird.
Kabelbruch will ich mal ausschließen da 3 Endstufen gleichzeitig abschalten, die ab Radio mit eigenen Remoteleitungen versorgt werden.

Merci.
Gruß Pat
'Stefan'
Inventar
#6 erstellt: 05. Okt 2010, 23:00
Ab ins Auto und testen/messen/kontrollieren/systematisch ausschließen.

Keiner hier weiß, wie du was wo und warum angeschlossen hast.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Zirpen" bei laufendem Motor
Ganglion am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  16 Beiträge
rauschen bei laufendem Motor
Premutos am 16.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  10 Beiträge
Radio rauscht bei laufendem Motor
Derrick am 07.07.2003  –  Letzte Antwort am 07.07.2003  –  3 Beiträge
Weniger Leistng bei laufendem Motor?
EasyRider99 am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  22 Beiträge
Probleme mit den Lautsprechern bei laufendem Motor
Neuanfänger am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  2 Beiträge
hohes störgeräusch nur bei laufendem motor
mnemonic123 am 22.05.2004  –  Letzte Antwort am 29.05.2004  –  15 Beiträge
hochfrequentes geräusch nur bei laufendem motor
mnemonic123 am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.05.2004  –  4 Beiträge
Endstufen gehen nach 4 Sekunden aus
SoundFreak88 am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  9 Beiträge
...:::Störton bei laufendem Motor:::...
suddendeath212 am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  18 Beiträge
Emfangsstörungen bei laufendem Motor
Freddy2287 am 03.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedflexx24
  • Gesamtzahl an Themen1.382.487
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.332.710