Ctek Comfort Indicator Panel

+A -A
Autor
Beitrag
Skeet
Stammgast
#1 erstellt: 13. Apr 2011, 13:12
Hallo Forum,

ich möchte gern meinen Batterien was Gutes Tun. Wie bekannt hab ich hinten zwei HC 600 und vorne eine Bosch S6 verbaut.

Ich hab mir gerade ein CTEK XS7000 bestellt.

Die Frage die sich mir jetzt stellt ist, wie ich ich am besten an die Battterien rankomme um sie zu laden. Zum Glück sind mir diese CTEK Panels ins Auge gefallen.

Weiß jemand von euch ob man die Teile die ganze Zeit angeschlossen lassen kann.

Wie viel Quadrat brauch ich ungefähr zum laden einer Batterie.

Ich möchte gern 3 von diesen Panels im Kofferraum verstecken und von dort aus die Batterien mit dem Ladegerät verbinden. Geht das so wie ich mir das wieder vorstelle?

Gruß

Skeet
Sierra111
Inventar
#2 erstellt: 13. Apr 2011, 15:11
Hi!

Wieso willst du 3 davon verbauen? Deine Batterien sind doch sicher alle miteinander verbunden...da reicht doch eines.

Angeschlossen bleiben kanns die ganze Zeit, dafür is es ja gedacht.

Querschnitt sollte 1,5² reichen, kannst auch 2,5² nehmen. Ich glaub das lädt mit weniger als 10A.
Skeet
Stammgast
#3 erstellt: 13. Apr 2011, 15:19
Der Hintergedanke der ganzen Sache ist ja, dass das zwar alles AGM Batterien sind, aber muss ich die nicht getrennt laden? Weil wenn nicht, würd ich einfach das Ladegerät an meine Starterbatt anschließen und alles Batts gleichzeitig laden?!

Gruß

Skeet
Sierra111
Inventar
#4 erstellt: 13. Apr 2011, 15:44
Meines Wissens musst du die nicht getrennt laden...das Ladegerät sollte halt die Gesamtkapazität packen. Sonst müsstest du ja jedesmal deine Batterien abklemmen, da lohnt sich der Schnellstecker ja kaum noch.
DerWesti
Inventar
#5 erstellt: 16. Apr 2011, 02:11
Also ich lade mit dem 7000er auch alle Batterien (1 Gelbe Optima und 3 Stinger SPV35) auf einmal ohne Probleme.


Grüße Tobi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ctek 3600 = ctek zafir 90 ?
audi_a4_rule am 06.06.2012  –  Letzte Antwort am 07.06.2012  –  5 Beiträge
CTEK vs. Acctiva Easy
TronZack am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  26 Beiträge
CTEK 3600 Nutzen?!
Thooradin am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 20.02.2006  –  5 Beiträge
CTEK 3600 fest einbauen?
am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  8 Beiträge
CTEK xs 3600, 7000?
pad1991 am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  6 Beiträge
Batterien laden mit Ctek
Jimbo195 am 06.05.2011  –  Letzte Antwort am 06.05.2011  –  2 Beiträge
Powercap und Ctek Ladegerät
corza am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  6 Beiträge
ctek als netzteil
Dani1337 am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2015  –  9 Beiträge
Maxxima 900DC und Ctek 3600
wob-driver am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  5 Beiträge
Ctek Ladegerät - geht auch folgendes
ernpat am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedGooseman80_
  • Gesamtzahl an Themen1.376.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.263