Autobatt. laden und gleichzeitig strom weg nehmen.

+A -A
Autor
Beitrag
-Basstian-
Stammgast
#1 erstellt: 27. Jun 2011, 19:06
Nabend,

Wollte fragen, da ich eine Autobatterie in meinem Haus habe und daran 2 Autoendstufen hängen habe die ich mit der AutoBatterie betreibe, nun ist die frage kann ich die Batterie mit einem Batterieladegerät laden und gleichzeitig Strom für die Endstufen nehmen?

Ich wäre um jede Hilfe dankbar.

Technische Daten der Batterie und des Ladegerätes weiß ich nicht da die etiketen nicht mehr vorhanden sind.
lombardi1
Inventar
#2 erstellt: 27. Jun 2011, 19:13
Klar kannst Du , bis die Musik aus ist, oder auch nicht.
Zum Rest müsste man raten, weil man keine Daten hat.

mfg karl
-Basstian-
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jun 2011, 19:17
Was kann schlimsten fals passieren weil im Auto geschied ja eigentlich das selbe, es wird geladen und genommen.
lombardi1
Inventar
#4 erstellt: 27. Jun 2011, 19:19
Die Batterie ist platt, fertig
-Basstian-
Stammgast
#5 erstellt: 27. Jun 2011, 19:22
Gut, Kann den Stufen auch was passieren? oder dem Ladegerät?

danke schon im voraus
goelgater
Inventar
#6 erstellt: 27. Jun 2011, 19:30
hi
Was hast du den für ein Ladegerät
-Basstian-
Stammgast
#7 erstellt: 27. Jun 2011, 19:34
Ich weiß dass es von BOSCH ist aber schon älter.


Die Batterie eine Varta Wartungsfrei
Judaz
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Jun 2011, 23:10
musst wie beim normalen laden halt nur drauf achten, dass das ding ned mit zuviel strom geladen wird. außerdem abhängig vom innenwiederstand der batterie varriiert die spannung durch nen andehängten verbraucher mehr oder weniger stark. ich hab keine ahnung ob das ladegerät erkennt ob die batterie voll ist. ich bin aber der überzeugung, dass zumindest endstufe und ladegerät nichts passieren kann. ne andere meinung würd ich mir zur sicherheit aber auch noch einholen
Shockone
Stammgast
#9 erstellt: 30. Jun 2011, 23:14
Wenn die Spannung zu niedrig ist, können Komponenten unter umständen Schaden nehmen!
Judaz
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Jun 2011, 23:25
wie denn? entweder die endstufe klingt nicht mehr wirklich sauber weil die spannung ned reicht oder das ladegerät gibt weniger spannung drauf -> fließt weniger strom und ladecontroller überhitzt ned. diese sicherung ham doch alle ladegeräte sonst könntest ja keinen tiefentladenen akku reanimieren/laden
Shockone
Stammgast
#11 erstellt: 30. Jun 2011, 23:45
Ja, ich meinte Endstufe und Lautsprecher nich das Ladegerät!
Judaz
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 01. Jul 2011, 10:39
kann ich mir bei der endstufe nicht vorstellen. im auto gibt ja die lichtmaschiene auch saft drauf, ist aber immernoch eher denkbar als bei den lautsprechern die sind ja mehr oder weniger entkoppelt von der spannungsversorgung.
-Basstian-
Stammgast
#13 erstellt: 01. Jul 2011, 14:42
Danke für euere Hilfe
Ich werde es einfach forsichtig mal probieren am Sontag bin bis dahin im Urlaub juhuhu .
Funky_HH
Inventar
#14 erstellt: 01. Jul 2011, 15:25
Dir kann was passieren..

Je nach Batterie gasen die beim Laden, dass sollte man nicht vergessen! Indoor würd ich NUR blei-gel oder AGM Batterien verwenden, keine standard blei-säure (falls das der Fall sein sollte)

gruß
Judaz
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 01. Jul 2011, 21:53
gutes argument daran hab ich nicht gedacht, aber glaub nicht dass was kaputt geht
Shockone
Stammgast
#16 erstellt: 02. Jul 2011, 15:54
wäre sicher nicht dass erste mal dass eine Endstufe wegen zu geringem Strom und starken Spannungsschwankungen kaputt geht!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bassbox &3wegestystem nehmen sich gegenseitig den strom weg ?
shorty636 am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 02.07.2006  –  23 Beiträge
Akku Laden und gleichzeitig hören ?
blumi am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  2 Beiträge
2 zusammengeschlossene Batterien gleichzeitig laden?
*isibisi* am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  15 Beiträge
Strom vom Radio nehmen ?
MoneySack am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  9 Beiträge
beim lauter drehen strom weg
jimmyg am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  6 Beiträge
batterien laden
Bedboy am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  10 Beiträge
Kondensatoren laden nicht , warum. Weg damit?
bloodhound_sf am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  2 Beiträge
Strom
Greendaystyle am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  8 Beiträge
Strom?
Gamefire am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  3 Beiträge
Strom?
Kc*Rage am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedun.bekannt
  • Gesamtzahl an Themen1.376.729
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.314