Anlage zu leise! Hilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
t0bi.fx
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Feb 2012, 23:04
Hi Leute, ich brauch Bitte Hilfe bezüglich meiner Anlage.

Amp: Hifonics Boltar XI
Technische Daten: * 225 watt x 2 Kanal 4 Ohm (stereo) * 350 watt x 2 Kanal 2 Ohm (stereo) * 440 watt x 2 Kanal 1 Ohm (stereo) * 850 watt x 1 Kanal 4 Ohm (bridged) * 900 watt x 1 Kanal 2 Ohm (bridged).

Sub: Soundstream T4-12
12" (30cm) Subwoofer, 900 Watt RMS @ 1+1 Ohm, ~ 70 l Bassreflex Gehäuse

Den Sub habe ich in Reihe geschaltet und sollte somit 2 Ohm haben? Er hängt gebrückt am Amp.
Den Subsonic Filter vom Amp hab ich auf 10Hz gestellt und den Lowpass Filter auf 80-100Hz. Bass aufgedreht auf +18

Hab Sie eben eingebaut und getestet, doch irgendwie hör ich den Sub kaum. Da kommt einfach keine Leistung raus. Das Radio hat leider nur einen Vorverstärkerausgang und keine separate Kontrolle über die Lautstärke für den daran angeschlossenen Amp.

Hat die Endstufe vielleicht immernoch zu wenig Leistung? Auto Hifi empfiehlt eine Verstärkerleistung von 1500-4000 Watt... http://www.audiodesign.de/downloads/testberichte2006/T4-12.pdf

Die Anlage
Ciagomo
Stammgast
#2 erstellt: 07. Feb 2012, 23:07
1. Die Bass anhebung wieder auf 0

2. Hast du den Gain Regler schon mal bewegt? Level Input?
LexusIS300
Inventar
#3 erstellt: 07. Feb 2012, 23:11
In dem verlinkten Datenblatt des Subs ist eine Nennimpedanz von 2x2 Ohm angegeben.
Was aber nicht so schlimm und eigentlich besser ist, die 50 Watt mehr auf dem Papier gehen zu Lasten der Kontrolle.
In welchem gehäuse spielt der Sub?
Auto?


[Beitrag von LexusIS300 am 07. Feb 2012, 23:18 bearbeitet]
t0bi.fx
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 07. Feb 2012, 23:25
Danke erstmal für die schnellen Antworten.

Ist der Gain Regler der hier auf dem Bild zu sehen unter Level?

Das mit den 2x2 Ohm hat mich auch gewundert. Bei bigdogaudio ist es mit 1+1 Ohm angegeben...

hifonics-boltar-xi-foto-bild-52335848
LexusIS300
Inventar
#5 erstellt: 07. Feb 2012, 23:27
Technische Daten immer beim Hersteller abrufen.

Ja - "Level".
Meine anderen Fragen?
t0bi.fx
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 07. Feb 2012, 23:29
Es ist ein ~ 70 l Bassreflex Gehäuse

Ja ist alles im Auto
Ciagomo
Stammgast
#7 erstellt: 07. Feb 2012, 23:30
Wasn das fürn Knopf neben dem Low Pass Regler und dem X-Over Schalter?

Er meinte welches Auto du hast

edit:

habs gefunden Hast diesen Knopf gedrückt für Mono ??


[Beitrag von Ciagomo am 07. Feb 2012, 23:31 bearbeitet]
t0bi.fx
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 07. Feb 2012, 23:32
lol nen alten e36

den level regler hab ich auch voll aufgedreht und bei laufender musik runtergedreht usw., da verändert sich eigentlich garnix...
LexusIS300
Inventar
#9 erstellt: 07. Feb 2012, 23:32
Man muss ihm wohl alles aus der Nase ziehen ;-)
Welcher Port im BR gehäuse - abstimmung?

Ja - WELCHES Auto - Limo?


[Beitrag von LexusIS300 am 07. Feb 2012, 23:33 bearbeitet]
t0bi.fx
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 07. Feb 2012, 23:37
Ja, der Mono Knopf ist auch gedrückt.
Das ist ne e36 limo, genau


So sieht das Gehäuse aus. Einen Port aus Plastik hat das Teil ja nicht, also ka. welche Länge. Ich hab keine Abstimmung gemacht. Den Sub habe ich samt Gehäuse so gekauft..


[Beitrag von t0bi.fx am 08. Feb 2012, 02:41 bearbeitet]
LexusIS300
Inventar
#11 erstellt: 07. Feb 2012, 23:39
In einer Limo macht BR keinen Sinn.
Da muss ein Bandpass rein - Suche mal danach.
t0bi.fx
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 07. Feb 2012, 23:42
Naja gut das Bassreflex Gehäuse in ner Limo mag Semi-Professionell sein aber da muss doch trotzdem ein bisschen mucke rauskommen aus dem Teil. Da geht echt gaaarnix...

Möglicherweise hat der Sub doch 2x2 Ohm und somit in reihe 4 ohm... Dann dürfte die Leistung des Amps etwas zu schwach sein oder?

Vielleicht sollte ich den mal in Stereo anzuschliessen??
t0bi.fx
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 07. Feb 2012, 23:47
Wie sollte denn im Monobetrieb das Cinch-Kabel angeschlossen werden?
1 Kanal mit Y-Stecker auf beide Eingänge der Endstufe?
LexusIS300
Inventar
#14 erstellt: 08. Feb 2012, 00:08
Wie schon geschrieben legt die Enstufe an 2 Ohm Brücke nicht mehr nennenswert zu.
Eventuell einen Tiefpassfilter am Radio eingestellt?
Stell mal die Kiste zur Probe auf die Rücksitzbank - da sollte das schon funktionieren.

Bis auf den abgetrennten Kofferraum kann man nur spekulieren...
t0bi.fx
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 08. Feb 2012, 00:11
Danke für die Tips usw.
Ich probier mal ein paar Sachen aus und schreibe dann morgen nochmal wie es gelaufen ist.

Gruß
t0bi.fx
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 08. Feb 2012, 02:50
Hab den Fehler gefunden! Es hat am Remote-Kabel gelegen.
Irgendwie hatte sich der Amp immer wieder abgeschaltet...

Jetzt muss nur noch der Kondensator rein
LexusIS300
Inventar
#17 erstellt: 08. Feb 2012, 08:18
Komische Fehlerbeschreibung, man sollte doch hören ob der Sub spielt oder nicht?

Spendiere der guten lieber eine kleine Zusatzbatterie wie die Kinetic HC600 oder SPV20.
Damit hat sie viel mehr Freude ;-)
Counterfeiter
Inventar
#18 erstellt: 08. Feb 2012, 12:07
Naja, im E36 is doch die Batterie hinten? Da brauch man eigentlich nicht so schnell ne Zusatzbatterie... würde da eher erstmal ne sehr gute Starter verbauen... aber Cap is auch mal ne gute Idee...

Also wenn man aus dem Sub nichts hört, dann einfach mal an die Sicke fassen und schauen ob er sich überhaupt bewegt, dann hättest du das Problem etwas schneller gefunden...
LexusIS300
Inventar
#19 erstellt: 08. Feb 2012, 12:53
Nur bei den 6 Zylinder
t0bi.fx
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 08. Feb 2012, 18:36
Das ist eben das Problem, im Winter ne Anlage bei ca. -10 °C zu verbauen bereitet keine große Freunde und da hab ich mich auch nicht lange mit der Fehlersuche beschäftigt.

Die Starter-Batterie ist hinten verbaut, vorne gibts keine. Die Kabellänge vom Plus zur Endstufe is 1m und vom Minus sind es 60cm. Beides hängt direkt an der Batterie. Ist die 65 Amper Batterie zu schwach oder kann man das wegen der kurzen Kabel doch lassen? Hatte vor einen 5F PowerCap zu verbauen, den hab ich günstig bekommen.

Gruß
Counterfeiter
Inventar
#21 erstellt: 08. Feb 2012, 19:37
Immer rein damit, wenn du eh schon hast... wieso auch nich...

Neue Batterie? Is ne Option, kein muss... weiß ja keiner wies um deine Alte noch steht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endstufe zu leise
Harl3kin am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  8 Beiträge
Cinchausgang zu leise?
cyr1ll am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  16 Beiträge
Hilfe meine Anlage pfeift!
Thekenterrorist am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  2 Beiträge
Pioneer DEH P6800 zu leise!
Gandalf07 am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  16 Beiträge
Hilfe! Meine Anlage spinnt total!
Polo_Gti am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  2 Beiträge
Hilfe zu Dröhnen
Radeonator am 25.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  16 Beiträge
Problem nach Anlageneinbau Hilfe!
Briegel am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 23.07.2005  –  3 Beiträge
Hilfe!!! Anlage hat kein Strom mehr?!?
furore am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  3 Beiträge
Hilfe!!!
ultracengo am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  14 Beiträge
Anschlüsse HILFE!!!
nobody86 am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedkozlik
  • Gesamtzahl an Themen1.376.176
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.211.039