Kostenguenstiges Soundsystem + Fragen

+A -A
Autor
Beitrag
aquila9134
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Dez 2012, 20:28
Hey,


selbst nach einer langatmigen Suche im Web finde ich nicht was ich suche. Daher schreibe ich hier einfach mal ins Forum und hoffe ihr Experten koennt mir helfen, da ich ein totaler Laie auf diesem Gebiet bin.

Ich habe mir einen Renault Clio 1.2 (54PS) zugelegt, aber leider ohne Radio und Boxen.

Nun ist das Problem ich habe ein kleines Budget
Als Radio habe ich mir dieses ausgesucht:
HIER KLICKEN

braeuchte aber noch Boxen und evtl. eine Endstufe. Mir stehen jetzt noch knapp 100Euro zur Verfuegung, die ich gerne darin investieren will.

Brauche ich nun Hoch-, Mittel- und Tieftoener und reichen entweder nur Mitteltoener oder Hoch- und Tieftoener aus oder Mittel- und Tieftoener?

Oder kann ich mir einfach eine Logitechanlage kaufen und diese im Auto installieren?

Und wenn ich keinen Tieftoener braeuchte koennte ich dann einfach die 80W RMS von dem Radio nutzen oder braeuchte ich eine Endstufe um vernuenftige Boxen zu installieren?

Also wenn diese Fragen geklaert waeren, koennte mir jemand ein Link zu einem Shop oder besser sogar zu Teilen machen, die ich fuer knapp 100Euro erwerben koennte.

Ich hoffe, es macht sich jemand die Muehe mir zu antworten.

-AquilA

PS:Falls es relevant ist: Die Musikrichtung geht von Metal ueber Rock bis Classic Rock und 80's


[Beitrag von aquila9134 am 27. Dez 2012, 20:35 bearbeitet]
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2012, 20:44
Die absolute Grundlage für JEDEN Lautsprecher ist erstmal der Einbau.
Schau Dir als Beispiel mal Home HiFi Lautsprecher an,
die werden ja auch net in windigen Obstkistchen eingebaut,
sondern in stabile Holzgehäuse.
Nix anderes ist das im Auto.

Dem Hersteller des Fahrzeuges ist dies aber egal.
Für ihn zählt nur wie er die Teile am schnellsten und billigsten befestigen kann.

WENN Du guten Klang willst, musst hier nacharbeiten.
Je stabiler, desto Klang und desto BASS

In aller Regel verwendet man im Auto ein 2-Wege KOMPONENTEN System.
Das ist zum einen der Tiefmitteltöner und zum zweiten der Hochtöner.
Dieses System wird VORNE eingebaut!

Da man beim abhören eine gewisse Bühnenabbildung,
sprich die Abbildung der Musiker auf der Breite des Armaturenbrettes
---> http://img528.imageshack.us/img528/5425/rechtsxl4.jpg
http://www.sub-scene.de/klang.html
http://www.motor-tal...ichtet-t1053933.html
erreichen will,
ist es ratsam die Hochtöner weit oben zu verbauen,
zB in der A-Säule oder im Spiegeldreieck.

http://www.hifi-foru...hread=181&postID=1#1

http://www.hifi-foru...ead=17123&postID=1#1


Der Tiefmitteltöner muss auf einen Holzadapter,
Dämmung der Blech- und Verkleidungsteile
sowie korrekte Ausrichtung der Hochtöner auf den Fahrerplatz,
beeinflussen das Klangergebniss WESENTLICH.

Der beste Lautsprecher kann nicht klingen, wenn hier geschludert wird.

Hier kannst Dir das mal anhand Beispielen anschauen:

http://beyma.de/file...ition_Door_Flyer.pdf

http://www.hifi-foru...read=1479&postID=1#1

http://www.hifi-foru...read=1408&postID=1#1


http://www.hifi-foru...um_id=123&thread=294

http://www.hifi-foru...read=1081&postID=1#1



Das Dämmaterial nennt sich Alubutyl, den Adapter kannst auch selbst sägen.

https://www.diabolo-...olle-2-2-starke.html




Die hinteren Lautsprecher sind unnötig,
da 99% des Musikmaterials in Stereo aufgenommen wurde.
Zur Reproduktion werden zwei Schallquellen VOR den Ohren benötigt:

http://home.arcor.de/Frank_CTR/ATB/wsstereo-stereodreieck.jpg

http://de.wikipedia.org/wiki/Stereodreieck



Und wenn ich keinen Tieftoener braeuchte koennte ich dann einfach die 80W RMS von dem Radio nutzen


Das Radio hat übrigens KEINE 80 Watt,
sondern genau 15 Watt RMS pro Kanal .... und taugt im übrigen NIX!!
Aber das hast Du für 33 EUR auch hoffentlich net anders erwartet

Alles wie MAX. Musikleistung und PMPO brauchst garnicht zu beachten.



15 Watt reicht aus um bei gehobener Zimmerlautstärke Musik zu hören.
Wenn Dir das zu leise ist, brauchst eine zusätzliche Endstufe.

lesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Musikleistung






Sehr gutes Preis/Klangverhältniss:

http://www.clarion.c...2/0208_01/index.html


http://www.pimpmysou...-CS-65075::2524.html

http://www.just-soun...m-frontsystem/a-258/

https://www.diabolo-car-audio.com/shop/helix-b62c.html
aquila9134
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 27. Dez 2012, 21:18
Hey,

Danke fuer deine schnelle Antwort.

Ich kann leider nicht 90Euro in ein Radio investieren.

Ist so ein Radiodenn besser, da es keine PMPO Leistung hat aber es wird ja nicht angegeben ob es nur die Sinus/RMS/PMPO Leistung ist?!

Die Passage zu dem Einbauen hat mir auch sehr geholfen, nur wuesste ich noch gerne ob ich nun eine Endstufe fuer die im Link genannten Boxen braeuchte (bei dem Radio).

-AquilA
Car-Hifi
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2012, 22:43
Boxen ist eine Sportart

Boxen

Wenn sich bei Amazon die 1-Stern-Wertung und die 5-Stern-Wertung die Waage halten sollte man dieses Produkt mit Vorsicht genießen. Oder anders gesagt, lass die Finger von solchen Radios. Besser sind Markengeräte gebraucht gekauft.
Feuerwehr
Inventar
#5 erstellt: 27. Dez 2012, 22:54
Als Radio nimmst Du das hier:
http://www.idealo.de...h-150ui-pioneer.html

Auf ein CD Laufwerk musst dabei verzichten, aber ein USB Anschluss sollte es wohl auch tun. Dafür hast Du 2 Paar Cinchausgänge für spätere Aufrüstung und ein Markengerät.

Als Lautsprecher brauchst Du vorn ein 2-Wege-Komponentensystem (13 oder 16cm), hinten gar nichts. Dämmung kannst Du bei Deinem Budget leider vergessen, also wird es nur eine Minimallösung.


[Beitrag von Feuerwehr am 27. Dez 2012, 22:58 bearbeitet]
Neruassa
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2012, 22:58
Du kannst dir natürlich Schrott für 40€ kaufen, von irgendwelchen Marken die ich in meinem Leben nochnie gehört habe, oder gleiche Produkte von Namenhaften herstellern, die dir das Produkt bei Problemen reparieren und du das Produkt nicht nach Thailand oder China senden musst.

Radios gibt gute von: Alpine, Clarion, Kenwood, JVC und Pioneer
Diese Hersteller haben ebenfalls Radios im Billigsegement bis 60€.

2 Wege Lautsprechersysteme gibts ab 80€ brauchbares.
Ob du nun 13er oder 16er einbauen kannst, musst du rausfinden.

z.B.
μDimension Comp 6
Bull Audio
Pioneer

Habe grade ein nettes Radio gefunden, neben dem Kenwood
http://www.caraudio-...150::::494efdac.html


[Beitrag von Neruassa am 27. Dez 2012, 23:01 bearbeitet]
Sephiroth93
Stammgast
#7 erstellt: 27. Dez 2012, 22:59
Schließe mich der Meinung von Car-HiFi an, für 100€ lieber ein gutes gebrauchtes Radio kaufen und bei einem Händler von Renault mal nachfragen, ob die bei nem alten Wagen noch das Standardsystem haben und das dann einbauen bzw ankabeln. Problem ist einfach, dass wenn du die Lautsprecher nicht richtig einbaust, sie sich schlechter anhören als die standard Teile (ohne Endstufe - was bei deinem Budget ja nicht möglich ist).

Summa summarum:
- Gebrauchtes Radio kaufen -> Schau dich hier in der Kaufberatung um, was die Jungs empfehlen ist gut und der Vorschlag beruht meist auf eigenen Erfahrungen und das ist nie schlecht
- Standardsystem von Renault zulegen -> Gibt es für n Appel und n Ei bei nem Renaulthändler

Wenn du dann weiter machen willst, einfach n neues Thema hier anfangen und dann werden dir wieder zahlreiche Antworten und links helfen

Übrigens empfiehlt sich die "Grundlagensektion" hier hier sehr

Fahre im übrigen auch einen Renault Clio 1.2. Falls du Fragen zur Verkabelung oder Ähnlichem haben solltest, schreib einfach
aquila9134
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 27. Dez 2012, 23:21
Danke fuer die weiteren Antworten.

Das Radio JVC KD-X30E werde ich mir gleich bestellen.

Die Bull Audio CS-650.75 gefallen mir auch!

Das "Problem" mit dem Einbauen wird fuer mich nicht ganz relevant sein, da ich noch einen Kumpel habe, der mir dabei helfen wuerde (ehemaliger KFZ Mechaniker). Daher wuerde ich eher zu besseren Boxen tendieren, wie die von Bull anstatt zu den den Standardboxen.


boxen_250163

Ja so etwa fuehl ich mich auch

Ich habe noch eine wichtige Information vergessen. In der Kofferraumablage (oder wie man das nennt) sind schon 2 Locher fuer Lautsprecher (16cm) drinne. Koennte ich die Mitteltieftoener auch da rein machen oder muessen die nach vorne?
Und wenn die nur nach vorne koennen: koennte ich auch 4 mitteltieftoener einbauen oder wuerde sich das nicht lohnen bzw wuerde der Klang darunter leiden etc.?!
Die Frage war ganz unabgaengig vom Budget gemeint, da ich jetzt auch realisieren musste, dass ich wohl etwas mehr Asche in guten Sound stecken muss. Ich bin gewisserweise ein Soundfanatiker
Bis jetzt habe ich das nur mit Heimsystem ausleben koennen aber mein Auto soll halt auch aufgeruestet werden.

-AquilA
Neruassa
Inventar
#9 erstellt: 27. Dez 2012, 23:25
Hinten kommt nichts und vorllem nicht in die Hutablage...

Investiere das Geld lieber in eine ordentliche Front...

Mit ordentlich meine ich ab 100€, z.B.
Pioneer TS E-170ci oder Eton POW160

Nochmals:
Das Einsteigersystem sieht wie folgt aus:

RADIO
4 Kanal Endstufe
Frontsystem (2 Wege Komponentensystem - Hochtöner + Tiefmitteltöner)
Subwoofer

Keine 48 Lautsprecher, lediglich 2!
Auch bei teureren System wird ausschließlich vorne investiert, die hinteren Lautsprecher zerstören nur den Klang.
Feuerwehr
Inventar
#10 erstellt: 27. Dez 2012, 23:31

aquila9134 schrieb:
Danke fuer die weiteren Antworten.

Das Radio JVC KD-X30E werde ich mir gleich bestellen.

-AquilA


Falsche Wahl, nur 1 Paar Cinch.
aquila9134
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 27. Dez 2012, 23:38
Klaer mich mal bitte auf
Feuerwehr
Inventar
#12 erstellt: 27. Dez 2012, 23:45
Sinnvoll sind 2 Paar Cinchausgänge zum Ansteuern einer 4 Kanal Endstufe, die man für das Frontsystem und einen Subwoofer benötigt. Auch wenn Du noch keinen Subwoofer haben willst, der Appetit kommt mit dem Essen.


[Beitrag von Feuerwehr am 27. Dez 2012, 23:48 bearbeitet]
Neruassa
Inventar
#13 erstellt: 27. Dez 2012, 23:50
Sehe grade... Pioneer MVH-150 hat 2 Chinchpaare.
Wenn du das JVC nochnicht bestellt hast, nimm das Pioneer besser.
Feuerwehr
Inventar
#14 erstellt: 27. Dez 2012, 23:53
Hatte ich doch oben schon geschrieben. Ihr müsst mal lesen, Kinders.
aquila9134
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 28. Dez 2012, 00:18
Ok Feuerwehr! Ich habe bis jetzt noch nichts bestellt. Ein bisschen Gedult lohnt sich wie man jetzt sieht


Feuerwehr schrieb:
Sinnvoll sind 2 Paar Cinchausgänge zum Ansteuern einer 4 Kanal Endstufe, die man für das Frontsystem und einen Subwoofer benötigt. Auch wenn Du noch keinen Subwoofer haben willst, der Appetit kommt mit dem Essen.


Ich ueberlege ja jetzt auch ein bisschen mehr Geld reinzustecken. Erstmal moechte ich aber eine gute Front haben, die wohl jetzt um die 150 Euro kosten wird!

Fuer ein Lowbudget Subwoofer + Endstufe muesste ich dann nochmal ca. 120 hinblaettern (?) und das waere ja alles Kompatibel mit dem Radio, was ich gluecklicherweise jetzt weiss


-AquilA


[Beitrag von aquila9134 am 28. Dez 2012, 00:27 bearbeitet]
aquila9134
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 30. Dez 2012, 19:08
Hey,

wie gesagt habe ich mich jetzt fuer das Pioneer Radio LINK HIER entschieden.

Nun habe ich auch LAUTSPRECHER, die in meiner Preisklasse "spielen" gefunden und wollte noch fragen, ob das Radio die Leistung bringen kann die Boxen auf eine gute Lautstaerke zu bringen oder ob ich eine Endstufe brauche??

-AquilA
Feuerwehr
Inventar
#17 erstellt: 30. Dez 2012, 19:47
Was ein Quark...
Wo willst Du DIE denn einbauen?? Sind die obigen Informationen spurlos an Dir vorbei gegangen?


[Beitrag von Feuerwehr am 30. Dez 2012, 19:48 bearbeitet]
aquila9134
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 30. Dez 2012, 19:52
Hey.

nein sind sie nicht... nur ich kann in das auto nicht in die Seitentuer Boxen einbauen.. vielleicht kann ich es schon, aber es ist viel zu viel Aufwand (Kosten, Zeit) und mein "Gehilfe" hat sich das angeguckt und meinte ich sollte die Boxen lieber hinten platzieren!
Natuerlich habe ich ihm mein neues gewonnenes Wissen mitgeteilt (hier aus dem Forum) aber letztendlich ist es wirklich zu viel Arbeit.

Also wuerde das gehen?

-AquilA
Sephiroth93
Stammgast
#19 erstellt: 30. Dez 2012, 20:43
Mich würde mal interessieren wieso das nicht geht, ging bei mit auch und ich bin wahrlich unerfahren und bin nicht der Handwerker vor dem Herren.. Du hast doch zumindest den Platz wo normalerweise die standardlautsprecher verbaut sind, da wird der Platz für die neuen sein.
Oder hab ich irgendwas verpasst?

LS nur hinten machen 0 Sinn..
aquila9134
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 30. Dez 2012, 20:58
Das ist es ja gerade.. leider habe ich nur vorne kleine Hochtoener bzw Platz dafuer und in der Tuer ist gar kein Lautsprecher! Man muesste halt alles saegen usw usw...


http://imganuncios.m...6893071343010889.jpg

Die Hochtoener sind unter den Lueftern und in der Tuer ist gar nix!!!! Ist einfach zu viel Arbeit

Also zu meiner Frage: Koennte man die genannten Boxen ohne Probleme mit dem Radio betreiben oder braeuchte ich eine Endstufe.


-AquilA
Sephiroth93
Stammgast
#21 erstellt: 30. Dez 2012, 22:19
Die LS machen meiner Meinung nach keinen Sinn. Du solltest dich nach einem günstigen 2-Wege System umschauen an einer Endstufe. Ich geb dir mal ein Beispiel, das läuft bei mir momentan:
http://www.amazon.de...id=1356894853&sr=1-1

Das sind Hochtöner die du auf's Armaturenbrett oder A-Säule, Spiegeldreieck etc. pp. montieren kannst (wie du halt willst), passive Frequenzweichen und MT für den eigentlichen Platz in den Türen. Da dieser Platz allerdings sowieso suboptimal ist, kannst du beides höher anbringen. Schau mal in den Projekten der Nutzer, da gibt es einen nützlichen Beitrag (werd mich selbst mal umschauen und nach dem Beitrag den ich meine suchen).

Das ganze wird dann an eine kleine Endstufe angeschlosen, zB so eine:
http://www.audiophil...km1002.26.700.1.html

So macht es für MICH am meisten Sinn. Du könntest zwar die LS direkt ans Radio anschließen, allerdings würde das nichtmal annähernd das an Lautstärke und Klang bringen, was mit den LS möglich ist.

Anscheinend haben wir doch unterschiedliche Autos, meiner sieht so aus innen (original):
http://www.webauto.de/imgcars/de/0/2/5/30715/pan/46746726_4.jpg


MfG
Jan
Sephiroth93
Stammgast
#22 erstellt: 30. Dez 2012, 22:26
aquila9134
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 30. Dez 2012, 23:19
Hey,

danke fuer die Antwort.

Hochtoener habe ich ja vorne im Auto. Die sind auch soweit ich weiss ein Markenprodukt und diese brauche ich nicht auszutauschen. Daher habe ich ja nach mittel/tieftoenern geguckt wie diese von Pioneer (3 Wege Lautsprecher). Da ist zwar noch ein Hochtoener mit dabei aber ich finde keine guten 2 WegeLS als Tief- und Mitteltoener. Und wenn es am sinnvollsten ist eine Endstufe dazu zu kaufen, dann werde ich dies wahrscheinlich tun, nur muss ich dafuer 100E ausgeben :-O
Am besten waere es doch dann gleich eine Endstufe zu kaufen, an der man theoretisch auch ein Subwoofer installieren kann??

-AquilA


edit:

http://kleinanzeigen...on/89345636-223-2059

z.B. dieser hier wuerde mich weniger kosten und der kann doch 2x 250 W (fuer die 2 oder 3 Wege Lautsprecher) und 1x500 W fuer den Subwoofer zur verfuegung stellen. Die beiden Hochtoener koennte ich dann doch mit dem Radio betreiben oder sehe ich das falsch?


[Beitrag von aquila9134 am 30. Dez 2012, 23:30 bearbeitet]
Neruassa
Inventar
#24 erstellt: 30. Dez 2012, 23:21
Was redest du da?
Dein Bild ist ein 3 Wege System, Mitteltöner im Spiegeldreieck und Hochtöner in der A Säule.

Das Pioneer ist ein klassisches 2 Wege System, 130er Tiefmitteltöner und Hochtöner.
Wie willst du denn bitte einen 130er TMT ins Spiegeldreieck bekommen?images/smilies/insane.gif

du hast keine Lautsprecher vorne? Wirklich garkeine? NUR Hochtöner? Finde ich etwas komisch...

Mach mal bitte ein Foto davon...

Ansonsten kannst du einfach mit Distanzringen arbeiten und den TMT einfach direkt auf der Türverkleidung montieren...
Loch in TVK, Distanzring von hinten anbringen, Lautsprecher anschrauben, schönes Gitter darüber damit man das Loch nichtmehr sieht und fertig.

Aber Koaxial ist das schlimmste was du tun kannst. Schlimmer sind nurnoch Triaxial. Oder Pentaxial :Yimages/smilies/insane.gif


Edit:
Es bringt nichts wenn du lediglich einen Tieftöner kaufst, wie möchtest du dem bitte sagen, welche Frequenzen er spielen soll?
Garnicht, außer du steuerst ihn Aktiv an. Was wieder viel mehr kostet. Oder du kaufst 2 Tiefmitteltöner und 2 passende Frequenzweichen... für 20€ mehr bekommst du das ganze als 2 Wege Composystem mit besserem Hochtöner...


Und ja, ma besten eine 4 Kanal Endstufe kaufen, kostet kaum mehr als 2 Kanal und dort kannst du später wenn es soweit ist einen Subwoofer dran hängen...

Außerdem hast du keinen TIEFMITTELTÖNER kaufen wollen sondern einen TRIAXIALLAUTSPRECHER.


Edit2:

Weißt du was ein 130er Lautsprecher ist? Ich zeig dir mal das passende Loch dafür um den auf dem Amaturenbrett zu verbauen. Jetzt sagst du mir mal bitte, wie du den ins Spiegeldreieck bekommen willst.

Bild: Mr. Woofas Scirocco - Klangfuzzi Einbaubericht



[Beitrag von Neruassa am 30. Dez 2012, 23:32 bearbeitet]
aquila9134
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 30. Dez 2012, 23:33

aquila9134 schrieb:
Das ist es ja gerade.. leider habe ich nur vorne kleine Hochtoener bzw Platz dafuer und in der Tuer ist gar kein Lautsprecher! Man muesste halt alles saegen usw usw...


http://imganuncios.m...6893071343010889.jpg



-AquilA



Traurig aber wahr.. was soll ich denn tun!! die Triaxiallautsprecher muessen wohl nach hinten, da ich vorne einfach kein Platz habe.

edit:

Um es jetzt nochmal zusammenzufassen:
Das ist mein Radio!!
Ich habe vorne NUR Hochtoener und daran wird sich nichts aendern.
Die naechst grossen Lautsprecher muesste ich hinten anbringen bzw in meine Kofferraumanlage installlieren.

Eine Endstufe koennte ich mir noch vom Budget her leisten und ich ziehe DIESE in Erwaegung!


Und der Link hilft mir nicht viel, da es ein Renault Clio 1.6 ist... aber trotzdem danke


-AquilA
Das Budget sollte so klein wie moeglich gehalten werden.


[Beitrag von aquila9134 am 30. Dez 2012, 23:42 bearbeitet]
zuckerbaecker
Inventar
#26 erstellt: 30. Dez 2012, 23:36
Sephiroth93
Stammgast
#27 erstellt: 30. Dez 2012, 23:41
Okay bitte um Entschuldigung, mir ging's eigentlich mehr ums Prinzip als um den direkten Vorschlag mit dem von mir genannten System. Habe nicht wirklich nachgedacht wie enorm die Größe auf dem Armaturenbrett ist..

An sich ist es natürlich sinnvoller das ganze in die Tür zu machen, wie eben von Neruassa beschrieben.
Neruassa
Inventar
#28 erstellt: 30. Dez 2012, 23:43
Bevor ich mir Triaxiallautsprecher hinten reinschrauben muss weil ich keine Lust habe am Auto was zu arbeiten, würd ich mir das Geld sparen.
aquila9134
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 30. Dez 2012, 23:43

aquila9134 schrieb:


Um es jetzt nochmal zusammenzufassen:
Das ist mein Radio!!
Ich habe vorne NUR Hochtoener und daran wird sich nichts aendern.
Die naechst grossen Lautsprecher muesste ich hinten anbringen bzw in meine Kofferraumanlage installlieren.

Eine Endstufe koennte ich mir noch vom Budget her leisten und ich ziehe DIESE in Erwaegung!


Und der Link hilft mir nicht viel, da es ein Renault Clio 1.6 ist... aber trotzdem danke


-AquilA
Das Budget sollte so klein wie moeglich gehalten werden.


Ich weiss ich bin ein harter Brocken, aber ich kann es einfach nicht so wie in der "Traumvorstellung" machen. Die LS muessen nach hinten..


[Beitrag von aquila9134 am 30. Dez 2012, 23:44 bearbeitet]
Neruassa
Inventar
#30 erstellt: 30. Dez 2012, 23:45
Dann kauf dir irgendwelche billigen Koaxiallautsprecher, ob das was mit Klang zu tun hat, sei mal dahin gestellt. Sobald du einen Subwoofer haben wirst, wirst du von den Koax nichtsmehr mitkriegen.
Sephiroth93
Stammgast
#31 erstellt: 30. Dez 2012, 23:46
Vorne nur Hochtöner macht keinen Sinn. Aber wenn du keine Zeit/Arbeit investieren willst, kannst du dir nichts zusammenbauen. Wenn du unbedingt vorne HT und hinten irgendwas verbauen willst kannst du das machen, du wirst es aber nach den ersten 2 Tönen bereuen.
Neruassa
Inventar
#32 erstellt: 30. Dez 2012, 23:49
Da kannst du mir jetzt sagen was du möchtest, das ist rausgeschmissenes Geld. Aber wenn du dir unbedingt koaxial Lautsprecher kaufen möchtest:

http://www.caraudio-...cds8ool2h8kkiui3qa55
-> Größe aussuchen
-> Sortieren: Preis aufsteigend
-> Erste kaufen

Edit:
Aber mal dumme Frage... du hast dir Trixiallautsprecher der Größe 20cm rausgesucht. Woher weißt du, ob diese hinten reinpassen? Und es keine 6x9 oder sowas ist?
20cm find ich etwas RIESIG. Du möchtest doch nichts arbeiten, also musst du schon rausfinden welche Größe du hinten drin hast.


[Beitrag von Neruassa am 30. Dez 2012, 23:51 bearbeitet]
zuckerbaecker
Inventar
#33 erstellt: 30. Dez 2012, 23:51
aquila9134
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 30. Dez 2012, 23:52
Was soll heissen keine Zeit investieren..

Ich bin wie gesagt ein ziemlicher Laie und mein Kumpel wuerde mir auch nur die Lautsprecherkabel usw verlegen. Ich moechte halt nicht das halbe Auto umgestallten und wenn ich nachher Fehler mache dann koennte sich das nach hinten losgehen?!

Oder ist das etwa leichter als ich denke.. Werkzeug ist aufjedenfall vorhanden.

-AquilA

edit:

Neruassa schrieb:

Edit:
Aber mal dumme Frage... du hast dir Trixiallautsprecher der Größe 20cm rausgesucht. Woher weißt du, ob diese hinten reinpassen? Und es keine 6x9 oder sowas ist?
20cm find ich etwas RIESIG. Du möchtest doch nichts arbeiten, also musst du schon rausfinden welche Größe du hinten drin hast.


Der Vorbesitzer wie es sich herraustellt wohl gar keine Ahnung hatte, hat mir hinten 2 grosse Loecher von 18 cm dagelassen. Diese wollte ich einfach mit "vernuenftigen" Lautsprechern fuellen, da es vorne fuer mich sehr schwierig erschein ein 2 Wege System anzubringeen


[Beitrag von aquila9134 am 30. Dez 2012, 23:55 bearbeitet]
zuckerbaecker
Inventar
#35 erstellt: 30. Dez 2012, 23:52
aquila9134
Schaut ab und zu mal vorbei
#36 erstellt: 30. Dez 2012, 23:59
Ganz ehrlich diese Vorschlaege sehen sehr gut aus! Nur ich wuesste niemals wie ich das Umsetzen sollte und welche Kosten damit noch verbunden sind (Material). Geschweige denn welche Lautsprecher ich mir jetzt bestellen kann. (Ja 2 Wege Systeme, aber ich habe schon vernuenftige Hochtoener und will nicht extra noch welche kaufen nur weil die zusammen angeboten werden).

-AquilA
zuckerbaecker
Inventar
#37 erstellt: 31. Dez 2012, 00:04
zuckerbaecker
Inventar
#38 erstellt: 31. Dez 2012, 00:10
aquila9134
Schaut ab und zu mal vorbei
#39 erstellt: 31. Dez 2012, 00:22
Ich denke mal, soweit ich es handwerklich bewerkstelligen kann werde ich in der Form der Beispiele vorgehen:

http://www.hifi-forum.de/bild/030720101330_156831.html
http://e28-535i.com/upload/Pass_kick_panel_speaker.jpg
http://www.guagenti....Panel%20Speakers.jpg

In dem Auto ist so wenig Platz. Da kann ich nicht noch unter die Sitze Lautsprecher bauen..

-AquilA
Neruassa
Inventar
#40 erstellt: 31. Dez 2012, 00:42


[Beitrag von Neruassa am 31. Dez 2012, 00:43 bearbeitet]
ErikSa91
Inventar
#41 erstellt: 16. Jan 2013, 18:25
Falls das ganze noch aktuell ist, bzw. aquila9134 noch an einer Hilfestellung interessiert ist:

-->
Das Problem was du hast, wenn du nur Tiefmitteltöner kaufst ist folgendes: Deine Hochtöner die du vorn verbaut hast, sind nur für hohe Frequenzen ausgelegt ~ ca. 3000 - 20000 Herz.
Ohne Frequenzweiche, die die Hochtöner vor "zu tiefen Frequenzen schützen", werden über Kurz oder Lang (eher Kurz), deine Hochtöner vorn einfach kaput gehen.

In einen kompletten System (2-Wege Combo!) hast du zwar einen weiteren Hochtöner, den du vermeintlich nicht benötigst, allerdings auch eine Frequenzweiche, die mehr oder weniger auf den Hochtöner abgestimmt ist und die Frequenztrennung übernimmt!

Wenn du vorn in der Tür keine Lautsprecher verbauen willst und dich von anderen Usern auch nicht dazu "bekehren" lässt, kannst du auch die auf deiner Hutablage verbauen.
Die Hochtöner die vorn im Auto irgendwo bei dir rumschwirren, würde ich dann aber nicht anklemmen, da das Problem mit der Frequenztrennung für diese nach wie vor besteht

Allerdings solltest du dir schon mal überlegen, was mit den Lautsprechern auf der Hutablage, wenn nicht gleich mit der kompletten Hutablage, bei nem Unfall passiert ... Dazu gibts auch "tolle" Bilder.

LG
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Carmony Soundsystem
bblum am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  4 Beiträge
soundsystem verstärker
gepei91 am 29.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  3 Beiträge
...,fragen,...
deformer am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  10 Beiträge
Fragen?
maclaim am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 07.05.2008  –  9 Beiträge
Peugeot 206 JBL Soundsystem
HBampel am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  2 Beiträge
PC Soundsystem im Fzg. ??
Monchi am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 24.06.2005  –  5 Beiträge
vw dsp soundsystem
mdenny am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  2 Beiträge
Twingo 2001 modell Soundsystem
musabi am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  6 Beiträge
Frage wegen soundsystem
sven89 am 17.04.2008  –  Letzte Antwort am 18.04.2008  –  4 Beiträge
Zweite Autobatterie! FRAGEN FRAGEN FRAGEN!
karayilan66 am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Blaster
  • Pioneer
  • JVC
  • Audio System
  • Bull Audio
  • AEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedBierschlauch
  • Gesamtzahl an Themen1.376.784
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.519