Das wars wohl mit dem Ai-Net !

+A -A
Autor
Beitrag
Meik75
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Mai 2013, 23:13
Hi,
Habe im Alpine-Extranet von einem Mod auf meine Frage warum das W928R kein INA geworden ist, folgende Antwort bekommen:

"Ai-Net ist ein Bus-System das für heutige Standrads zu langsam geworden ist, kann zu wenig Daten Fassen.
Daher wird hier nicht mehr kommen, das soll aber nicht heißen, das keine Steuerungen mehr möglich sind."

Das wars dann wohl mit dem Ai-Net. Und nu?

Auch das Ai-Net hatte ja so seine Macken. Gibts bei anderen Herstellern nichts Vergleichbares? Vielleicht wo sowas gleich in DIgitaltechnik ausgeführt ist? So, dass ich gleich digital von der HU zum DSP komme, und zwar komplett mit USB, Radio usw. und nicht nur wie bei Alpine mit dem Laufwerk, dass man ja eh kaum nutzt.

Gruß...Meik
Soundscape9255
Inventar
#2 erstellt: 13. Mai 2013, 05:41

Meik75 (Beitrag #1) schrieb:
Vielleicht wo sowas gleich in DIgitaltechnik ausgeführt ist?


AiNet ist in Digitaltechnik ausgeführt.
Car-Hifi
Inventar
#3 erstellt: 13. Mai 2013, 05:52
Der Markt für Radios wird (im westlichen Europa, in Amerika und Japan) immer kleiner. Seit zehn Jahren ist mehr und mehr eine Orientierung der Hersteller auf die Aktiendividende zu beobachten. Ich gehe davon aus, dass es in den nächsten Jahren keine echten Innovationen mehr geben wird. Und auch "Geheimtipps" für guten Klang werden wir wohl kaum bekommen - von den großen asiatischen Herstellern.
direzza
Stammgast
#4 erstellt: 13. Mai 2013, 05:58

Gibts bei anderen Herstellern nichts Vergleichbares?


Es gab noch z.B. von Pioneer das IP Bus System, ob das aber noch aktuell ist

Ansonten wird ja zurzeit einiges mit Toslink (LWL Verbindung) gemacht.
Soundscape9255
Inventar
#5 erstellt: 13. Mai 2013, 06:21

Car-Hifi (Beitrag #3) schrieb:
Ich gehe davon aus, dass es in den nächsten Jahren keine echten Innovationen mehr geben wird.


Gab es das in den Letzten 20 Jahren überhaupt?
Meik75
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Mai 2013, 13:24
Ja, das gabs in den letzten Jahren. Leider Größtenteils unausgereift und wird durften testen.

Schon manchmal traurig, wenn man mit der Erwartungshaltung eines halbwegs ausgereiften Tablets oder Smartphone (Stand der Technik) zum Kauf eines Radios für über 1000 Euro schreitet und dann erfahren muss, was die teilweise für nen müll zusammengenagelt haben. (Naja, das sind zumindest meine Erfahrungen mit HeadUnits und deren Zubehör. Bei Verstärkern, Lautsprechern, etc. gehts ja eigentlich ganz gut.

So wie ich das verstanden habe ist doch nur das Signal vom Laufwerk digital im Ai-Net enthalten. Der Rest (Radio, USB;...) ist analog. Naja, auch egal - nu is eh futsch.

Schon manchmal traurig, wenn man

Gruß...Meik
Soundscape9255
Inventar
#7 erstellt: 13. Mai 2013, 13:29
AiNet ist ein Digitaler Bus, das ist nix analog!

Und USB ist auch nicht analog.

Massives Verständnisproblem?
Car-Hifi
Inventar
#8 erstellt: 13. Mai 2013, 19:12

Soundscape9255 (Beitrag #5) schrieb:

Car-Hifi (Beitrag #3) schrieb:
Ich gehe davon aus, dass es in den nächsten Jahren keine echten Innovationen mehr geben wird.


Gab es das in den Letzten 20 Jahren überhaupt?


Ja, die Digitalisierung der Geräte (digitale Empfänger, digitale Soundsteuerung, digitale Verstärker). Digitale Datenträger (CD, DAB(+), DVB-T, DAT etc.). Digitale Signal Verarbeitung. Navigationssysteme auf Basis von GPS. Das alles sind Dinge, die sich vor 20 Jahren gerade so abzeichneten, frisch eingeführt waren und Tausende Mark kosteten oder von denen wir noch nicht einmal zu träumen wagten.

Andere Dinge sind sang- und klanglos als Kaufware von den Markenherstellern verschwunden: D2B und andere optische Leitungen, symmetrische Signalübertragung, Doppelte Tuner, GALA oder gar Fahrgeräuschmaskierung... die Liste ließe sich sicher unendlich weiter führen.
LexusIS300
Inventar
#9 erstellt: 13. Mai 2013, 19:43
Der AiNet Bus ansich ist digital - was sonst, ich rede von den Steuersignalen.
Ich aber habe auch die Info das die Signale des Laufwerks digital übertragen werden - alles andere wie angesprochen Usb usw. Analog!

Liegen wir falsch bitte ich um Unterlagen welche das richtigstellen...


[Beitrag von LexusIS300 am 13. Mai 2013, 19:44 bearbeitet]
Car-Hifi
Inventar
#10 erstellt: 13. Mai 2013, 21:05
Ich bin mir nicht sicher, ob Ai-Net seine Musikdaten tatsächlich auch digital überträgt. ich kann mich an einige Kostellationen zum Beispiel mit CD- und DVD-Wechslern erinnern, bei denen ich neben ich mich entscheiden musste: AINet (analog) auf der einen Seite oder Toslink (digital) und weiß/braune Steuerleitung auf der anderen Seite.

Soweit mir bekannt, sind die Datenleitungen tatsächlich nur Steuerleitungen.
Additiv86
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 13. Mai 2013, 21:31
D.h. also sobald ich mal mein W520r austausche, kann die KTC und der DSP mit in den Müll und nicht an neuere Geräte dran?
Das ist ganz schwach von Alpine!
_juergen_
Inventar
#12 erstellt: 14. Mai 2013, 03:14
Die Übertragung von Musik im AiNet geschieht ausschlisslich analog!
Das einzige was digital übertragen wird sind die Steuersignale.
Meik75
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 14. Mai 2013, 11:19
massives Verständnisproblem??? ;-)
Soundscape9255
Inventar
#14 erstellt: 14. Mai 2013, 11:21

_juergen_ (Beitrag #12) schrieb:
Die Übertragung von Musik im AiNet geschieht ausschlisslich analog!


Wenn schon, dann neben AiNet. Das Analoge Musiksignal hat keinerlei Bezug (Außer die Mechanische Unterbringung im Kabel) zum AiNet.
_juergen_
Inventar
#15 erstellt: 14. Mai 2013, 11:22
Solche Beiträge,bei denen sich der Leser dann zusammenreimen kann, was gemeitn ist, sind immer wieder erfrischend.
Ich Tippe mal darauf, das Du etwas nicht verstehst, richtig?


Soundscape9255 (Beitrag #14) schrieb:
Wenn schon, dann neben AiNet. Das Analoge Musiksignal hat keinerlei Bezug (Außer die Mechanische Unterbringung im Kabel) zum AiNet.

AiNet ist ein Bussystem. Da werden, neben den digitalen Steuersignalen, die analogen Audioinformationen, die Betriebsspannung und sogar noch ein Zündplus, um z.B. die angeschlosenen Geräte bei Bedarf in den Stromsparmodus zu schicken, mit übertragen.

Ach ja, die Versorgungsspannung hat in Deinem PC keinerlei Bezug zu den Bussignalen vom PCI, trotzdem gehören die dazu, genauso wie bei USB und PS/2.


[Beitrag von _juergen_ am 14. Mai 2013, 11:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alpine Ai-Net fragen
Dia(V)ond am 16.03.2012  –  Letzte Antwort am 16.03.2012  –  4 Beiträge
Ai-Net Wechsler an M-Bus
beetlemax am 16.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  4 Beiträge
HILFE!!!!PROBLEME mit Ai-Net Alpine 7998 und PXA 700
Reandy am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  23 Beiträge
Ai-NET und PXA H700
FallenAngel am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 29.10.2005  –  6 Beiträge
Alpine Probleme MBus auf AI net
Sven# am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  3 Beiträge
Alpine full speed wirklich schneller als Ai-Net?
aachengerd am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  2 Beiträge
Wie lange ist das Ai-Net Kabel beim Alpine CDA 9886r ?
SRBIJA77 am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 01.07.2009  –  3 Beiträge
Hilfe: Pfeifen der Lichtmaschiene trotz AI-Net-Verkabelung
Klikidiklik am 17.06.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2011  –  4 Beiträge
meine helmfachanlage will einfach net
Castrol-Golf am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 28.05.2005  –  6 Beiträge
Sony XM 1002HX funzt net
rrauschenb am 01.09.2003  –  Letzte Antwort am 03.09.2003  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedFOS70
  • Gesamtzahl an Themen1.389.835
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.465.379