3 Poliger Wippschalter

+A -A
Autor
Beitrag
black.ops
Neuling
#1 erstellt: 07. Aug 2014, 19:40
Hallo!

Ich habe schon unzählige Threads gelesen und auch mehrfach im Internet recherchiert, finde allerdings keine (richtige) Lösung.

Also: Ich habe ein 3 Poligen Wippschalter mit roter Lampe.

Die Pole sind mit 1, 2 und 3 beschriftet wobei letzter Goldfarben ist.

Hier die genau Beschreibung:

http://www.conrad.at...-St?ref=searchDetail

Es ist auch ein Schaltplan bei den Bildern, leider kenne ich mich da gar nicht aus.

Kann mir jemand helfen und sagen wie ich verkabeln muss, dass das Licht bei eingeschaltenen Zustand leuchtet?
Bajs
Inventar
#2 erstellt: 07. Aug 2014, 20:09
Bist du evtl. im falschen Forum gelandet?

Bzw. erläutere mal, was das ganze mit (Car)Hifi zu tun hat und was der Schalter tun soll...ausser leuchten
scauter2008
Inventar
#3 erstellt: 07. Aug 2014, 21:05
Der Goldfarbende ist normalerweise der N.
black.ops
Neuling
#4 erstellt: 08. Aug 2014, 09:09
Der Schalter soll einen kleinen Verstärker auf und abdrehen.
scauter2008
Inventar
#5 erstellt: 08. Aug 2014, 09:39
Ein und Ausschalten der 230V ?
black.ops
Neuling
#6 erstellt: 08. Aug 2014, 09:56
12V
scauter2008
Inventar
#7 erstellt: 08. Aug 2014, 10:31
Dann müsste das Masse sein.
WhiteRabbit1981
Inventar
#8 erstellt: 09. Aug 2014, 12:05
1) Strom
2) Strom
3) Masse

EDIT:
WAS genau willst du denn schalten? Kleiner Verstärker, klar ... Marke, Ampere, Stromaufnahme? Hoffentlich knallst du kein 50mm² Stromkabel an das arme Schalterchen
Wenn du es richtig machen willst, geh mit Dauerplus an 1 und Masse an 3. Ab 2 ziehst du dann ein Kabel zu einem kleinen Printrelay, welches dir damit ein Remote-Signal für die Endstufe generiert. Alles andere ist, meiner Meinung nach, Pfusch.


[Beitrag von WhiteRabbit1981 am 09. Aug 2014, 12:07 bearbeitet]
Car-Hifi
Inventar
#9 erstellt: 09. Aug 2014, 14:01
Welchen Vorteil hätte das Relais dazwischen? Die zwei, drei mA des Remote schafft der Schalter doch mehr als locker. Selbst bei 230 V schaltet er noch 10 A!
WhiteRabbit1981
Inventar
#10 erstellt: 09. Aug 2014, 14:07
Und woher bekommt dann das Licht im Schalter Strom? Direkt vom Remote? Geht zwar, ist aber nicht "sauber".
scauter2008
Inventar
#11 erstellt: 09. Aug 2014, 14:16
Was meinst du mit "nicht Sauber" ?
Car-Hifi
Inventar
#12 erstellt: 09. Aug 2014, 19:31
Die 20 mA für die Leuchtdiode schafft der Remote-Ausgang auch locker. Die geringste Belastbarkeit, die ich je las, betrug 100mA.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
schon 3 endstuffe überhitzt :(
Walerik1986 am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  82 Beiträge
3 AXX WIE VERKABELN? WELCHE ENDSTUFE?
hifo am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 13.10.2006  –  49 Beiträge
Ist ein Hochpassfilter die richtige Lösung ?
chris75 am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  7 Beiträge
Summen bei "Licht an"! Aber der Motor ist aus!
Q_Big am 21.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  4 Beiträge
Stromkreislauf bei 3 Batterien?????
beaty89 am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  10 Beiträge
neue frequenzweiche (3-wege)
Tonhahn am 29.06.2008  –  Letzte Antwort am 30.06.2008  –  8 Beiträge
4-poliger Kippschalter
basserich am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  14 Beiträge
Rücklicht Massepunkt bei Golf 3
Z()rG am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  5 Beiträge
Fragen: Golf 3 - Radioanschluß
DonVitoCorleone am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  8 Beiträge
wie schliese ich leds an?
breakblaster am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedRegul1994
  • Gesamtzahl an Themen1.376.822
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.171