Fahrzeugbatteriefrage

+A -A
Autor
Beitrag
Dane_Berlin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jun 2004, 01:06
Ich hab ja nun schon mitbekommen das man eine Exide nehmen soll.Kann man diese auch so als Startbatterie nutzen? ich hab 2 caps drin und will darum nich noch ne zustazbatterie im kofferaum haben.Bringt es was seine orginale zu tauschen udn so eine Maxima zu nehmen?
polosoundz
Inventar
#2 erstellt: 09. Jun 2004, 07:47
Absolut! Wieviel Watt haben denn deine Endstufen zusammen? Und wenn du sie vorne einbaust musst du halt nur dickes Kabel nach hinten legen, dann klappt das, wenn du nicht grad mehr 2kw durch die Gegend fährst...
Dane_Berlin
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jun 2004, 07:54
2KW?? LOL neee soviel hab ich net,eine 2350x Ground zero und eine 4150 Ground Zero mehr nicht. hehehe.
valor
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jun 2004, 10:26
Hi,

ich habe die Exide Maxxima 900 DC seit fast einem Jahr in meinem Auto als Starterbatterie verbaut und bislang keinerlei Probleme. Im Gegenteil bei jedem Anlassen des Wagens ist der Unterschied hörbar. Der Anlasser läuft viel schneller und startet den Wagen besser.
Beim Einbau der Batterie wurde aber auch die Masseverbindung zwischen Batterie und Karosserie verstärkt.
Ich habe keine weitere Zusatzbatterie und betreibe damit zwei GZPA1.3000D an jeweils 1 Ohm. Nominell sind das 4600 W RMS.

Tschuess

Marcel
Jumpy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Jun 2004, 19:46
wenn ich mir später noch irgendwann die exide kaufe, reicht dann das 35er kabel was ich bisher verlegen will?

wie sehen denn die spezifikationen dieser bat aus?
mortuary
Stammgast
#6 erstellt: 14. Jun 2004, 11:54
ich bin da auch am überlegen ob ich nun ein 35 qmm oder ein 50er reinschmeißen soll.. bin mir aber nicht sicher wie ich da in den innenraum komme...
subtek
Stammgast
#7 erstellt: 14. Jun 2004, 11:56
also 50er ist natürlich besser, nur etwas schwerer zu verlegen bei platzproblemen...
habe auch die exide als starter drin, auf jeden fall besser, anlage schaltet sich nicht ab beim starten und wie mein vorredner gesagt hat, springt besser an... hört sich gesünder an.. :-)
melzmann
Stammgast
#8 erstellt: 14. Jun 2004, 12:29
Ich würde einfach die orig. Batt. tauschen und etweder die Exide oder die Optima 690Yellow nehmen.Wird sicher reichen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kondensator & "exide maxima"
Sophos am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  12 Beiträge
Exide als Startbatterie oder als Zweitbatterie??
Odin1 am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  4 Beiträge
2 Exide 900 DC oder doch besser eine Exide Starterbatt?
tranier am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  38 Beiträge
startbatterie?
Cosmic2007 am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  7 Beiträge
Batterie EXIDE Maxima 900
danni72 am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  2 Beiträge
Zusatzbatterie oder andere Startbatterie?
genau_der am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  48 Beiträge
Gel oder Maxima
Üsch am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  73 Beiträge
Exide Maxima 900 DC
mortuary am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  20 Beiträge
Kann ich eine normale Batterie als Zweitbatterie nehmen
Grauer_Wolf am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  21 Beiträge
Zusatzbatterie im Kofferaum?
Lupus86 am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 20.07.2006  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedOrmen
  • Gesamtzahl an Themen1.376.245
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.023