vertärker 2 ohm tauglich ?

+A -A
Autor
Beitrag
internetonkel
Inventar
#1 erstellt: 08. Jul 2004, 16:59
hallo,
habe mir jetzt nen verstärker geholt der an
4 ohm 2x200wrms
2ohm 2x300wrms
und gebrückt an 4 ohm 600wrms hat.

ich kann nirgends ne beschreibung zu dem verstärker finden(jbl gts 600). was wird passieren wenn ich jetzt meine beiden 4 ohm lautsprecher parallel anschliesse und er gebrückt nicht 2 ohm stabil ist ? gibt es sonst noch andere möglichkeiten die anzuschliessen ? oder alles müll und wieder bei ebay weg ?
JPSpecial
Inventar
#2 erstellt: 08. Jul 2004, 17:17
Zwei 4 Öhmer parallel und dann auf die Endstufe brücken ist nicht, da sie dazu 1Ohm-stabil sein müsste. Deine JBL wird dir da früher oder später abrauchen.
Das einzige was du machen kannst ist an jeden Kanal einen Woofer anschließen.
Wenn das von der Leistung her nicht hinhaut, wirst dich nach ner neuen Endstufe umschauen müssen, z.B. nem 2Ohm-stabilen Monoblock oder ne 1Ohm-stabile 2Kanal.


[Beitrag von JPSpecial am 08. Jul 2004, 17:19 bearbeitet]
LiQuIdO_ThE_ChiLLa
Stammgast
#3 erstellt: 09. Jul 2004, 15:27
@internetonkel: Die gleiche Überlegung hab ich auch schon mal angestellt... geht aber leider nicht, da sich die gebrückten 4 Ohm (600 Watt) aus 2x2 Ohm zusammensetzten. d.h. jeder Kanal wird mit 2 Ohm belastet.

Ansonsten siehe JPSpecial
internetonkel
Inventar
#4 erstellt: 09. Jul 2004, 23:11
würde der wenn ich da die 2 mds parallel dranhänge sofort auf protect schalten oder könnte das gehen das der läuft, würd der das aushalten wenn ich den dann nie ganz aufdrehe ? oder gibts da langzeitschäden ?
JPSpecial
Inventar
#5 erstellt: 09. Jul 2004, 23:28
Er wird höchstwahrscheinlich nicht sofort auf protect gehen, aber er wird im Betrieb recht schnell und übermäßig warm werden, und spätestens dann sollte er auf protect schalten. Kurzfristig (zum Ausprobieren) ist das sicher machbar (ohne Garantie wie lange) zwei MDS parallel dran zu hängen, aber eine Langzeitlösung ist das keinesfalls, weil so wird dein Amp früher oder später zwangsweise abfackeln.
internetonkel
Inventar
#6 erstellt: 10. Jul 2004, 09:11
warum hab ich nicht auf den verdammten rat von as-xion gehört, das die leute immer recht haben müssen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ohm?
beaves am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  2 Beiträge
2 Ohm ? 4 Ohm ?
muddie am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  5 Beiträge
2 Ohm???
xxxKillahxxx am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  27 Beiträge
2 Ohm oder 4 Ohm???
tomekk81 am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  4 Beiträge
2 Ohm an 4 Ohm?
Mondorno am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  20 Beiträge
Unterschied 2 Ohm / 4 Ohm?
Recklezz_Base am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  6 Beiträge
2 ohm mit 4 ohm?
skytocloud am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  13 Beiträge
4 Ohm, 2 Ohm, 1 Ohm Amp?
fcnpat am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  99 Beiträge
Vertärker einau
ahmet am 29.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  4 Beiträge
2 Doppelschwinger auf 2 Ohm ?????
coupeb4 am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedprojekt29
  • Gesamtzahl an Themen1.376.499
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.217.757