Pfeifen WEG, wenn Cinch nur 1-polig!! Bitte mal lesen!

+A -A
Autor
Beitrag
Daiml
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Sep 2004, 12:50
servas!

ich hab mir vorgestern meine anlage eingebaut:
HU: KENWOOD MP6030R (hab ich schon länger)
AMP: GroundZero GZTA 4000T
SUB: Axton CAB308
FS: Helix HXS 135 Esprit

Nachdem ich alles eingebaut habe, hat natürlich alles auch funktioniert wie es sollte.
Erst als ich das erste mal damit rumgefahren bin, hab ich gemerkt dass ich das typische LIMApfeifen habe

Ok, hab hier im Forum gesucht und auch gefunden:
ich hab 1. billigste Cinchkabel
2. alle kabel irgendwo reingepfercht und reingestopft, was zu viel war
3. alles auf der linken Seite verlegt bis auf die LS-Kabel für rechts vorne

Dann dacht ich mir, scheiss drauf, irgendwie muss das gehn ohne die Kabel zu verlegen, v.a. weil meine beiden Kumpel, die auch ne Anlage eingebaut haben vor kurzem, das selbe Problem haben, bei der gleichen Masse an Geräten, aber bei getrennter Kabelverlegung UND geschirmten Cinchkabeln!

So, gerade bin ich nochmal ins Auto, hab noch nen cinch quer durchgelegt und dann das testen begonnen.
erste feststellung: pfeifen von Zündung und LIMA ist NUR dann, wenn BEIDE Cinch angeschlossen sind, also Front an AMP 1+2 und Rear an AMP 3+4, d.h. SUB.
Also alle möglichen Kombinationen versucht.
Und jetzt die Lösung des Problems:

---Das Rear Cinch, das ja pro Stecker 2-polig ist, einfach nur 1-polig anschließen. D.h. der äussere Pol, der ja freiliegt (nicht von isolierung bedeckt), bleibt OHNE VERBINDUNG---

Somit hab ich kein Pfeifen der LIMA und Surren der Zündung mehr!!!

Jetzt meine Frage:
Ich habs jetzt grad oft verbunden und wieder getrennt, aber es gibt klanglich KEINEN unterschied, ob 1 oder 2 Pole verbunden sind. Unterscheidet sich nur durch das Pfeifen oder nicht Pfeifen
Kann ich einfach von dem billigen Cinch den äusseren Pol abzwicken, damit sich der nicht mehr verbinden kann?! Macht das wirklcih nichts klanglich aus?
Oder gibts vielleicht auch einen Andere Lösung?
Das Pfeifen passiert also DEFINITIV bei einer Verbindung des 2. poles des 2. cinch-kabels! Es ist auch egal ob ich das 2. cinch verlegt oder quer durchs auto liegen habe! rein der anschluss oder nicht-anschluss ist fürs pfeifen verantwortlich.

Also soll ich die Verbindung einfahc unterbrochen lassen oder sollte ich da vielleicht irgendwas bestimmtes erden dass es auch mit den 2 Polen geht???

tretmine
Inventar
#2 erstellt: 04. Sep 2004, 15:36
Klar kommt das Pfeifen von dem äußeren Pol. Der Verstärker oder das Radio zieht darüber Masse um die Massepotentiale auszugleichen.
Aber ich verstehe nicht wie es funktionieren kann, dass das Cinch überhaupt noch Signale an die Endstufe geben kann... ?!?

Es gibt abhilfe: Lege eine Masseleitung des Radios direkt an den Punkt, an dem du auch Masse für deine Verstärker abgreifst. Dann gehen die Ausgleichsströme über dieses Kabel und nicht mehr über das Cinch...

MfG Phil
Daiml
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Sep 2004, 16:35
...es ist nur 1 verstärker!

tja ich versteh eben auch nicht wie eine signalübertragung mit nur 1 pol stattfinden kann!
deswegen hab ich ja nachgefragt. wenn ich wüsste das es normal ist hätt ich einfach das metall vom stecker gezwickt und das radio eingebaut und fertig


danke für den tipp! ich werd mal ein massekabel legen um zu testen!
gehts auch, direkt vom GND-pol der Endstufe ein Kabel zum GND-pol des radios zu verbinden?
das wäre einfacher bei mir...

ich denke da reicht nen lautsprecherkabel als masseleitung
das cinch langt ja auch


[Beitrag von Daiml am 04. Sep 2004, 16:37 bearbeitet]
Pingu
Stammgast
#4 erstellt: 04. Sep 2004, 17:15

Daiml schrieb:


---Das Rear Cinch, das ja pro Stecker 2-polig ist, einfach nur 1-polig anschließen. D.h. der äussere Pol, der ja freiliegt (nicht von isolierung bedeckt), bleibt OHNE VERBINDUNG---

:prost



Meinst du mit dem äußeren Pol vll den Schirm?
Das würde dann auch erklären, warum die Signalübertragung klappt. Denn bei einem Chinchkabel ist es so das nur der "innere Pol" als leiter dient, das andere ist der Schirm. Darum auch 2Chinchkabel (rot, weiß) für Rechts und Links.

Verleg doch mal das Chinchkabel auf der andere Seite (getrennt von den Stromkabeln) und versuchs nochmal, dann müsst es auch weg sein.

Gruß PINGU
Daiml
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Sep 2004, 17:18
wieso ist das der schirm? bis jetzt hab ich immer gedacht es gibt beim cinch genauso + und - für jeden anschluss......
ein lautsprecher hat immer + und minus-pol d.h. auch das cinch brauch das?!
oder wie oder wat oder was läuft da jetzt falsch?

das mit der anderen seite...ich hab oben geschrieben dass es wurscht is wo die kabel liegen (hab eins quer durchgezogen z.B.) und meine kumpel haben alle die cinch auf der anderen seite wie das +-kabel und trotzdem das surren...

naja ich geh jetz mal runter in die garage und versuch das mit dem massekabel...

EDIT:
also ich hab aus lustmangel jetzt nur getestet radio und amp masse zu verbinden. bringt absolut garnichts. auch nicht die cinch habel damit zu verbinden.

ich hab nochmal details zum störgeräusch. hier mal ne liste:
Alle Cinch weg: kein Geräusch
Front Cinch 1 dran: surren rechts
Front Cinch 1+2 dran: surren beidseitig
Front Cinch 2 dran: surren links
Rear Cinch 1 dran: nichts (is klar weil nix durchgelassen wird mit hohen frequenzen wegen sub-ausgang)
Rear Cinch 2 und 1+2: siehe vorheriges
Front 1+2 und Rear 1+2: surren
Front 1+2 und Rear 1: surren gaaaanz leise
Front 1+2 und Rear 1+2 dabei nur 1polig das 2.: surren gaaaanz leise

Also ich weiß echt nicht wie ich DAS beseitigen soll... es ist schon komisch, dass man von den 8 Kontakten 7 anschließen muss, damit es so leise wie möglich ist. bei <7 oder 8 kontakten ist es unerträglich laut!

Mensch mich kotzt das jetzt so an... ich bin sooo zufrieden mit der anlage und dann dieser mist..

Als vorübergehende Lösung bau ich mir jetzt nen Cinchstecker der nur 1 pol überträgt, dann muss ich nix am verlegten Cinch rumschneiden, damit ichs später wieder verwenden kann wenns ne endgültige Lösung gibt.
Wenns am Strom läge (also ich meine Cinch neben Strom), dann wäre das summen bei 7 Kontakten nicht weg...v.a. weil der 7. ja zum Sub gehört und es ja dann aufhört obowhl durch jedes cinch weiterhin die signale sausen genau wie wenn ich nur 1-4 anschließe, wo es ja übelst pfeift!

anmerkung: ich red immer von surren und pfeifen. das ist weil ich beim testen nur immer die zündung an mach, da surrt es... bei laufendem motor pfeifts natürlich... is vielleicht toll für leute ohne drehzahlmesser aber ich finds kacke


[Beitrag von Daiml am 04. Sep 2004, 18:38 bearbeitet]
ice77
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Sep 2004, 11:44
ich hatte auch ein masseproblem, welches ich mit nem zentralen Masseblock und Plusblock gelöst hab, auf welche alle Verbraucher gehängt werden.

Ausserdem war das Gehäuse meines PC´s im Auto nicht richtig geerdet, was die schlimmen Pfeiffgeräusche einspeisste (über das Chinchkabel).

Masseschleifen produzierst Du auch, wenn Du z.B. 2 getrennte Kabel von der Batterieverlegst etc...
SchallundRauch
Inventar
#7 erstellt: 06. Sep 2004, 16:10
Leg einfach mal ein Massekabel vom Massepunkt des Verstärkers zum Masseanschluß des Radios, oder noch besser direkt an das Chassi des Radios schrauben/löten, dann sollte dein problem behoben sein!!! (Hat bei mir schon bei 2 Einbauten geholfen!!!)

Alles andere (Massetrennfilter (ground loop isolator) usw.)
ist nur pfusch!!!
gerous
Inventar
#8 erstellt: 06. Sep 2004, 16:15
Leute! Du hast den Sub doch an Kanal 3+4 gebrückt oder?
Da macht dein Verstärker murks, wenn auf einmal nen Stereo-
Signal ankommt aber er Mono haben will. Lass einfach
den einen Stecker ab, isolier den und gut is.
derclassAfreak
Stammgast
#9 erstellt: 06. Sep 2004, 16:50
Der äußere Leiter der Cinchleitung ist gleichzeitig abschirmung und Minus Pol. Allerdings ist manchmal sowohl im Radio als auch in der Endstufe Masse auf den äußeren anschluss gelegt. Wenn du jetzt ein auto hast, dass relativ neu ist und geklebte Blechteile hat, also nicht alles geschweißt ist, kann es sein, dass die Masse am Radio ein anderes Potential hat als an der Endstufe. Dadurch entsteht das Pfeiffen. Wie schon geschrieben wurde einfach für Radio und Endstufe gleichen Massepunkt verwenden.
Wenn die Endstufe gebrückt ist, müsste man trotzdem das Stereo Cinch Signal draufgeben können. Dann wird intern das Summensignal gebildet.

Gruß

Micha
Daiml
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Sep 2004, 15:03
also danke nochmal für die vorschläge.
ich denke es ist zu 999% ein masseproblem. nur welches das weiß ich noch nicht und das wird mir wohl noch ein wenig arbeit bereiten...
an der kabelverlegung in der führungsschiene wird es nicht liegen, hab wie gesagt ja schonmal quer durch cinch gehabt.
evlt. liegt es noch am hohlraum wo der kofferraum anfängt, da dort alle meine kabel durchziehn und in der mitte des kofferraums dann rauskommen weil sie dann nur noch 5cm zur endstufe haben...

desweiteren werd ich jetzt gleich mal meinen endstufen-massepunkt prüfen, ob der richtig abgeschliffen ist. der ist noch von meiner 1. billig-anlage vorhanden und ich weiß nicht mehr was ich und mein onkel da vor nem jahr gemacht haben...
Defender666
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Sep 2004, 23:17
Hatte auch ein Problem wenn ich Kanal 3 und 4 einsteckte dass dann das Pfeifen während der Fahrt da war. Habs gelöst durch besser isoliertes Cinch Kabel.
Daiml
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 12. Sep 2004, 17:09
also mit meinen jetzigen kabeln komme ich zu keinem ergebnis.

ausserdem hab ich gemerkt dass mein stromkabel wahrscheinlich ein 7,5mm²er ist. ziemlich wenig für 460W RMS der GZTA4000T

und wenn ich schon ein dickeres stromkabel kaufe, kann ich auch gleich gute cinchkabel kaufen.
und dann werden die ganz vorsichtig und sauber verlegt.
zuerst natürlich ohne verlegen getestet.
wenn da schon das pfeifen da ist, dann flipp ich sowieso aus!
Daiml
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 24. Sep 2004, 13:53
Leute ich habs gelöst!

Ich habe vorgestern mein neues Cinchkabel von carhifiversand.com bekommen.
ist das 4-fach mit remote "made in germany"
einige werden sagen: na toll wieder ein billig teil!

ABER
im gegensatz zu meinem alten kram, ist dieses jetzt gut geschirmt (man erkennts an der dicke und der alu-schicht unter der durchsichtigen hülle) UND es gibt KEIN PFEIFEN mehr!
direkt nach dem anschluss waren meine probleme weg!
es ist nicht etwa leiser geworden, nein es ist ganz weg!

gott sei dank... jetzt kann ich endlich die zeit während des liedwechsels ohne agressionsanstieg im auto verbringen

Made in Germany sei dank

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
pfeifen?????
mastakilla2 am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.03.2004  –  8 Beiträge
pfeifen
Luda am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  2 Beiträge
EIgenartiges Lima Geräusch "Kein pfeifen" Bitte um hilfe
my_Lanos am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  12 Beiträge
Lima Pfeifen ohne Radio
ScireG4 am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  9 Beiträge
Ersatzteilsuche :" cinch anschlussplatte 4 polig"
doopz am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  3 Beiträge
Weiviel Farad. BITTE LESEN :)
CarHifiNoob am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  16 Beiträge
Lautes Pfeifen in den Boxen!
Cruzay am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  19 Beiträge
Pfeifen bei laufendem Motor
xXxDarkLordxXx am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.08.2005  –  3 Beiträge
Pfeifen und Cd Geräusche
NightRave am 30.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.06.2004  –  36 Beiträge
Hamburg MP57 Rauschen / Pfeifen
ikarusX3 am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedChosenJS
  • Gesamtzahl an Themen1.386.607
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.409.326

Hersteller in diesem Thread Widget schließen