CAR_HIFI - Das erste Mal...

+A -A
Autor
Beitrag
Shizo!
Neuling
#1 erstellt: 18. Okt 2004, 23:50
Hi an Alle!

Habe mir nun endlich ein Boxensystem, Verstärker, Frequenzweichen ... ect. zugelegt.

Und nun zu meinen Fragen:

Ich möchte die Subs direkt über Chinch an das Radio anschließen, da ich sie darüber seperat regeln möchte.
Die Subwoofer haben aber keine Chinch-Buchsen, sondern nur ganz normale Anschlüsse für die Kabel (zum Klemmen).
Was mach ich da?? Gibt es Kabel dafür??

Der Verstärker hat 4 Kanäle - Ich habe 4 Tweeter und 4 Mitteltöner im Auto - ist es möglich diese als "Pärchen" an die 4 Kanäle des Verstärkers anzuschließen?? (Wenn ich immer pro Pärchen eine Frequenzweiche verwende)
Oder was habe ich dabei zu beachten??

Ihr habt Erfahrung darin also hoff ich ihr könnt mir ein paar nützliche Tipps geben.

Thx
derclassAfreak
Stammgast
#2 erstellt: 19. Okt 2004, 07:16
Moin,
Den Subwoofer musst du, falls es kein aktiv-sub ist, an den Verstärker anschließen. Dies geschieht dann über ganz normale Lautsprecherkabel (du schreibst ja über den Klemmanschluss). Den Verstärker schließt du dann mit Cinchkabel an das Autoradio an. Die vorderen Lautsprecher hängst du an zwei Kanäle des Verstärkers (mit Frequenzweiche um die HTs und TTs zu trennen). An die beiden anderen Kanäle hängst du gebrückt den Subwoofer. Die hinteren Lautsprecher kannst du direkt an dein Autoradio anschließen.

Gruß

Micha
zero-
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Okt 2004, 12:13
Hi,
soviel ich verstanden habe hast du das gleiche Problem, wie ich es am Anfang hatte, als ich noch keine Endstufe hatte, nur nen Woofer und nen CD-Player.

Ich habe damals in meinem Auto nur die vorderen Lautsprecher laufen lassen und die hinteren abgeklemmt.

Diese Audio-Kabel, für die hinteren Lautsprecher habe ich dann an den Subwoofer angeschlossen.

Im CD-Player konnte ich dann entscheiden, indem ich den Klang mehr nach hinten oder nach vorne machte + Lautstärkeregelung, dass der Subwoofer lauter wurde.


(An alle Profis, ich weiss das war Pfusch, aber es hat fürn Anfang gereicht.)
HiFi-Frank
Moderator
#4 erstellt: 19. Okt 2004, 14:33
@zero

Nö....ist hier doch gar kein Problem, da Shizo ja ne Stufe hat. derclassAfreak hat doch alles prima erklärt!
zero-
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Okt 2004, 14:37
Du hast recht HiFi-Frank,
habs zuerst bissle anders verstanden.

@Shizo!:
Dann mach es wie derclassAfreak beschrieben hat.
Shizo!
Neuling
#6 erstellt: 20. Okt 2004, 08:26
Vielen Dank.

Ich werde es so machen und vielleicht kommt ja auch irgendwann ein Aktiv-Sub dazu..

Das wäre doch dann möglich über Chinch, oder?

An die Admins: Sehr gutes Forum! Respekt.
Motu
Stammgast
#7 erstellt: 20. Okt 2004, 10:39
Brauchst du nicht machen. Sag mal was du dir gekauft. HAst
Verstärker Sub Ls Kabel usw..
Shizo!
Neuling
#8 erstellt: 20. Okt 2004, 23:15
Aaalso:
Hab mir ne 1000W Endstufe gekauft,
ein 600W Boxensystem mit:
2 Tweetern
2 Mitteltönern und
2 25cm Subwoofer
(30-22000 Hz, 98 dB)
- - - Für meine Ansprüche reicht das aus. - - -
Dazu 2 3-Wege Frequenzweichen,
ne Menge Audiokabel, Massekabel, Chinch-Kabel und so.

Im Auto sind standardmäßig 6 Boxen verbaut.
In jeder Fahrertür 2 und neben der Rückbank 2. (Corsa B)

Auf die Heckablage sollen die beiden Woofer und die Mitteltöner. Bei den Tweetern weiß ich noch nicht, da ich ja vorn schon zwei hab.

Was rätst du mir??
Shizo!
Neuling
#9 erstellt: 20. Okt 2004, 23:21
Wenns geht sollen alle vorhandenen Lautsprecher auch weiterhin an der Musik teil haben.
Gesamt komme ich (rein rechnerisch) auf 10 Boxen
(ohne die zusätzlichen zwei tweeter)

Is das mit den Weichen möglich?
(Weil is ja ne 4-Kanal Stufe!)
Shizo!
Neuling
#10 erstellt: 20. Okt 2004, 23:27
Ich bin ja so gesagt Neuling in der Zone...
Habt ihr irgendwo Pläne, Schaltpläne oder Zeichnungen vom Aufbau ner Anlage mit Radio, Stufe und Boxensystemen???

Weiß zwar ungefähr wie ich das machen werde aber interessieren würde mich das schon brennend!!!

Thx @ all!
Motu
Stammgast
#11 erstellt: 21. Okt 2004, 07:46
naja die Watt zahlen sind sehr unrealistisch.
was ist das Magnat,crunch, Mac Audio?


Warum so viele LS habe nur nen 2 wege System vorn und nen Sub. Lieber Qualität als quantität

Ok fangen wir an Heckablage is ganz schlech´t.

1.Lebensgefärlich wenn du nen Unfall hast fliegt sie dir
in Nacken und du bist TOT.

2. Klingt nicht gut kein Tiefbass und nicht so das wahre.

das beste währe wenn es geht alles wieder zurück und kaufst dir fürs gleiche Geld was besseres.

Klingt zwar hart is aber leider so.
Habe genauso angefangen.

edit: guck mal hier http://hifi-forum.de...forum_id=77&thread=1


[Beitrag von Motu am 21. Okt 2004, 07:48 bearbeitet]
derclassAfreak
Stammgast
#12 erstellt: 21. Okt 2004, 10:56
Hm, ja da muss ich mich meinem Vorredner anschließen. Wenn man mit Anlage anfängt, sollte man als erstes zunächst die evtl. vorhandenen Frontlautsprecher gegen gute austauschen und an eine Endstufe hängen. Naja, wenn du das Zeug jetzt schon hast kommt der Tip warscheinlich zu spät. Aber bevor du dir jetzt noch ne Bassröhre oder sowas kaufst investier als nächstes in ein gutes Frontsytem.
Gruß

micha
speik
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 21. Okt 2004, 18:25
Wie schon gesagt, Chinch von Radio zum Sub geht nich, da über das Chinchkabel nur minimale Signale übertragen werden, die über die Endstufe erst verstärkt werden müssen!

Aber mal Kritik an viele die ihr im Forum schreiben (Einsteiger).
Warum kauft jeder erstmal drauf los und fragt dan wie es geht? Ich habs doch auch geschaft, mich erst zu informieren und hab dan gekauft, ich mein klar ich hab auch Einstiegszeugs aber ich bin mim JVC-Radio, Groundzero AMP und Spectron Frontsystem erstmal zu frieden und glaub nich das man da viel Kritik üben kann, oder?!?!
Ich hat vor 3 Monaten auch noch fast keine Ahung, aber mittlerweile weiß ich au en bischen bescheit!

mfg speik
Shizo!
Neuling
#14 erstellt: 21. Okt 2004, 22:36
Hey Ihr!

Was ich vergessen hatte: Mein Radio isn JVC - nich das teuerste (kam mich damals 169 €) aber halt JVC.

@Motu:
Die Stufe is ne 1000W Lanzar VIBE421 und hat mich 129 € gekostet. Bei dem Boxensystem hab ich mich wohl n bissi doof ausgedrückt. Es enthält u.a. 2 600W Woofer von Megakick. Das warn dann auch nochmal 129 €.

zu 1.: Beim Corsa B bewegt sich die Heckablage (insofern die Heckklappe zu is) kein Stück und tut auch bestimmt keinem weh!

zu 2.: Da hab ich wohl wieder was dazugelernt!

Und ich hab dann doch mal, nachdem ich dem Link gefolgt bin meine stufe aufgemacht - und siehe da...
kein Blei und voll is sie trotzdem. *erleichtert-bin*
Shizo!
Neuling
#15 erstellt: 21. Okt 2004, 22:39
@Speik:
Ich geb dir in deinen Aussagen über uns Einsteiger Recht.
Aber was wäre denn wenn es uns nicht gäbe?? Wär doch gar nicht lustelig und voll langweilig wenn man nicht mal schmunzeln könnte, oder??

Aber ich versteh dich ja. SORRY!
Motu
Stammgast
#16 erstellt: 22. Okt 2004, 09:45
Naja angegeben ist der Woofer mit 4x 125 Watt rms. Wenns stimmt. wenn du unbendingt alles behalten willst. Dann mußt du dir ne neue Ablage aus 19 mm Mdf bauen.Weil sie Stabieler ist und nicht schwingt.
und verankere sie fest mit dem Auto.
Shizo!
Neuling
#17 erstellt: 22. Okt 2004, 19:50
Danke für den Tipp, aber die Idee hatte ich auch und sie ist schon fertig. Passgenau wie das Original und klappert auch nicht.
Ja, ich bin zufrieden und stelle da auch nicht soo große Ansprüche. Ein bißchen is auch ok. (auch für den Geldbeutel!!)

Thx
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erste Endstufe
IceCube4x4 am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  117 Beiträge
Anschluss Verstärker ..das 1 mal
hanubi am 27.03.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2006  –  4 Beiträge
Mal wieder das Thema Starterbatterie.
mediumXL am 24.06.2008  –  Letzte Antwort am 28.06.2008  –  8 Beiträge
Mal lauter, mal leiser, mal ganz aus.
TheUnforgiven90 am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  7 Beiträge
Pfeifen WEG, wenn Cinch nur 1-polig!! Bitte mal lesen!
Daiml am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  13 Beiträge
kondensator piept mal, mal nich.
dennis_sp am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 03.08.2008  –  13 Beiträge
Könnt ihr mir das mal kurz beantworten?
Flocki am 08.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  28 Beiträge
Ist das euch auch schon mal passiert ?
Snake5586 am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  5 Beiträge
Mal wieder zum 100000ten mal Störgeräusche!
BaskeBoy am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  5 Beiträge
Störgeräusche - mal wieder...
Baddek am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedWandili
  • Gesamtzahl an Themen1.376.344
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.815