Wie schließe ich meinen Sub an?

+A -A
Autor
Beitrag
Xenzib
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Nov 2004, 17:47
Hallo,
ich habe einen Rockford T215D2 mit 1000 Watt RMS und eine Rockford X7 mit 1600 Watt RMS an 2 Ohm. Jetzt hat der Sub eine sogenannte Doppelschwingspule, die X7 hat aber nur einen Kanal. Deswegen muss man die Kabel irgendwie noch etwas anders verlegen. Allerdings weiß ich nicht wie. Ich hab mir auch schon das auf der HP angesehen aber irgendwie läufts nich. Hat das schon mal jemand gemacht? Ich bin echt für alle Antworten dankbar.
ramon81
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Nov 2004, 18:53
hallo,

laut rockford haben die schwingspulen des subs einen widerstand von 2 ohm, deshalb kommt nur eine serieschaltung in frage da deine endstufe ja nicht 1 ohm-tauglich ist.
in serie addieren sich die widerstände und dann hast du 4 ohm. dazu musst du vom + der endstufe auf das + der ersten spule fahren. dann vom - der ersten spule zum + der zweiten spule und schlussendlich vom - der zweiten spule auf das - der endstufe.

dann sollte eigentlich so richtig die post abgehen !!

hoffe ich habe mich nicht zu kompliziert ausgedrückt

gruss
Xenzib
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Nov 2004, 02:38
Also ich hab das jetzt genau so gemacht. Aber der Sub bewegt sich fast gar nicht. Was kann das sein? Ist der Verstärker vielleicht kaputt?
ramon81
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Nov 2004, 17:26
hmmmm....ferndiagnose ist immer so eine sache! woher hast du die geräte? frag doch mal denn händler.
Jagger192
Inventar
#5 erstellt: 07. Nov 2004, 17:35
was ist eine serien schaltung bitte
ich kenne nur parael oder in reihe

Jagger
Panda^^
Stammgast
#6 erstellt: 07. Nov 2004, 17:37
wo steht bei der der input gain regler?

vielleicht liegts daran.

mfg

j
nick99
Stammgast
#7 erstellt: 07. Nov 2004, 17:43
Serie = Reihe
Xenzib
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Nov 2004, 20:59
Also wenn ich den Gain Regler ganz aufdrehe dann tut sich schon was, das Problem ist halt, dass es nicht wirklich viel ist. Die Membran vibriert etwas aber ich denke nicht das es das wirklich ist
Xenzib
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Nov 2004, 00:10
Kann es denn sein, dass ein Verstärker nicht mehr die volle Leistung bringt? Oder geht es nur ganz oder gar nicht? Die Membran wackelt halt ein bisschen aber es ist fast gar nichts?!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie schließe ich meinen Amlifier an?????
Neo1983 am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.10.2003  –  5 Beiträge
Axton C500...Wie schließe ich richtig an???
bastaa am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  5 Beiträge
wie schließe ich strom an?
Pöpsi am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  4 Beiträge
wie kann ich meinen sub anschließen???
re_bo am 06.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2006  –  7 Beiträge
Wie shließe ich den sub an?
zippi8 am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 16.06.2006  –  2 Beiträge
Wie schließe ich einen Kondensator an ?
Maze007 am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  8 Beiträge
Wie schließe ich ein Power Cap an???
am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  2 Beiträge
Wie schließe ich mein Shark-Autoradio an?
SPGC-nemo am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  14 Beiträge
Wie schließe ich den Kondensator an?
Christian72D am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  15 Beiträge
sub an magnat 360. bitte schnell hilfe
tj am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedt-r-m
  • Gesamtzahl an Themen1.382.688
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.352