Relais für Beleuchtung

+A -A
Autor
Beitrag
ramon81
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Nov 2004, 17:45
hi @ all,

ich kenne mich in sachen fahrzeugelektrik nicht so gut aus.
ich habe geplant, meinen verstärker unter plexiglas zu verstauen, ihn mit neon blau zu beleuchten und mit einem lüfter den raum zu kühlen.
ist es möglich, über den remoteanschluss des radios ein relais anzusteuern? den hauptstrom möchte ich direkt über die batterie nehmen und dabei auch bei der batterie absichern (<30 cm). den hauptstrom möchte ich vom relais auf einen verteilerblock nehmen und dann auf neonröhre, lüfter und remote des verstärkers anschliessen.

ich denke 10A sollten als sicherung reichen. wieviel strom verträgt der remote? kann ich da direkt ohne widerstand vom relais drauflosgehen?

danke euch schonmal....

gruss
LexusIS300
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2004, 18:12
Hi!

Der Remote hält normalerweise 300mA aus, also genug für ein Relais
-Hoschi-
Inventar
#3 erstellt: 08. Nov 2004, 18:27
Genau,...muss dir halt ein Relai suchen der auf 12 V läuft, und paar Apmere aushält (jenach dem wieviel du da drann hängen willst).
Daiml
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Nov 2004, 18:37
für beleuchtung v.a. mit LED/Kaltlichtkathoden reichen die standard-relais die ich auch z.b. im PC verbaut habe

ich empfehle www.reichelt.de für solche sachen. ist einfach am günstigsten mit reichlich auswahl und unter 4EUR versand, was bei so kleinen artikeln wichtig ist.
BiermannFreund
Inventar
#5 erstellt: 11. Nov 2004, 18:48
und denk an gute belüftung, sonst grillt die endstufe
Pingu
Stammgast
#6 erstellt: 11. Nov 2004, 20:12
Genau, so mit 80 Lüftern.

(isn Insider!)

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
Maddili
Stammgast
#7 erstellt: 11. Nov 2004, 20:34
Das würde mich auch mal interessieren. Wie heißen denn diese Relais richtig?

Den Strom von der Endstufe zu nehmen ist nicht vorteilhaft, oder?

//Maddin
-Hoschi-
Inventar
#8 erstellt: 11. Nov 2004, 20:39
WEnn du den Strum direkt von der Stufe nimmst, dann leuchtet das ding ja immer. Folge: kannst am nächsten morgen kein auto fahren , weil wegen Batterie leer, deshlab braucht man relais.
Maddili
Stammgast
#9 erstellt: 11. Nov 2004, 20:54
Hm ja, logisch!

Und wie heißen die Relais genau?
-Hoschi-
Inventar
#10 erstellt: 11. Nov 2004, 21:22
Ehmm k.a. wie die genau heißen....ist im prinzip ja auch egal: Hauptsache das ding schaltet bei 12 volt und hält dein Verbrauch stand (wieviel Mili/Ampere wird denn das sein)?
Maddili
Stammgast
#11 erstellt: 11. Nov 2004, 21:35
Boa du frägst mich sachen. Ich bin in sachen Elektrik eine absolute NULL!! Hätte mich lediglich für evtl eine kleine Neon-röhre reinzubauen. Und 4 PC Lüfter.

Aber man hat ja Kumpels die sowas beruflich machen. Muss ich halt da mal Fragen.

//Maddin


PS: kann ich die Neon-Röhre nicht an die Kofferraumbeleuchtung dranklemmen? Weil die wird ja eigentlich nur benötigt, wenn dier KRaum geöffnet wird.
-Hoschi-
Inventar
#12 erstellt: 11. Nov 2004, 22:51
Hmm ich weiss auch nicht wieviel die ziehen. Aber wenn die nicht all zu viel ziehen, kannst du's auch an der Lampe vom kofferraum hängen.
Dann brauchst du ja noch relais für deine Lüfter da reichen kleine, 1Ampere reicht völlig aus...
Aber wenn du keine Ahnung hast, würd ich es dir abraten, es selbst zu machen.
Hab mal bisschen bei Ebay gesucht....die ziehen ja grad mal lächerliche 5mA...also du brauchst einen 12Volt Relai mit 1A. bekommst du schon für 1-2 Euro.


[Beitrag von -Hoschi- am 11. Nov 2004, 22:59 bearbeitet]
Daiml
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 12. Nov 2004, 02:46
ich hab doch geschrieben:
www.reichelt.de

da gibst du im suchfeld ein "relais 12V" und bekommst ALLE relais, die mit 12V umschalten.
in jeder ausführung

standardmäßig heissen die dinger Steckrelais. da gibts dann unterteilung in Sub-Miniatur, Miniatur oder standard relais.

ich hab eins gesehen dass kann 30A schalten. kostet gerademal 2EUR

bestell da, weil da die angaben zum artikel 100% stimmen und du, wenn du was falsches hast, auch wieder umtauschen kannst in was neues, ohne dass du denen irgendwie was erklären musst. einfach umtauschschein ausfüllen.

kannst also nix falsch machen.

du kannst ja mal den stromverbrauch deiner verkabelung testen und schaun wieviel ampere zusammen kommen. 1-3A sollten genügen
themad
Stammgast
#14 erstellt: 13. Nov 2004, 00:59
Und vor allem sind das keine Apothekerpreise wie bei car-hifi-produkte.de und ähnlichem. Da bekommt man z.B. 100 Kabelbinderhalterdinger (weiss nicht, wie die offiziell heissen, kann man festschrauben und dann Kabelbinder durchziehen) für 2 Euro anstatt 20.
tranier
Inventar
#15 erstellt: 13. Nov 2004, 01:41
jo reichelt ist die lösung nr.1 sonnst bekommst es fast nirgends günstiger.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lüfter
Heimwerkerking am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 26.06.2006  –  17 Beiträge
pc-lüfter, relais, dioden und ne endstufe
oollii am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  6 Beiträge
Fragen zu Relais für Beleuchtung und Remote und Absicherung
Reandy am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  6 Beiträge
Probleme mit Relais
RuFFnecK_Illuminator am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  8 Beiträge
Lüfter an Remoteanschluss, wie?
rocketchef3000 am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 07.08.2004  –  2 Beiträge
Wo bekomme ich folgendes Relais?
kapu am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 20.07.2006  –  10 Beiträge
Frage zu Kondensator und Relais
Breathe am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  5 Beiträge
KFZ-Relais ?
BadFocus am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  26 Beiträge
Relais will nicht
blu5kreen am 27.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  32 Beiträge
Kabeldurchmesser für Relais?
am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedMarko05
  • Gesamtzahl an Themen1.382.497
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.332.937