Wie hoch kann ich mit der Batterie gehen?

+A -A
Autor
Beitrag
Diablo64arc
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Nov 2004, 21:57
Hallo Leute, nachdem mir die meisten geraten haben für mein Lichflakern erstmal ne größere Batterie reinzuschrauben, möchte ich jetzt von euch wissen, welche Stärke ich da am besten nehmen kann. In meinem Golf 4 mit 75 PS ist eine 60 Amperre Batterie drinne. Die will ich dann jetzt mal tauschen, aber wieviel Ampeer darf ich Maximal da reinbauen ohne das der Wagen bzw. die Elektrik sonst irgendwie beschädigt wird?

Wenns geht, möchte ich auch nur 100% Antworten, das soll heißen, nur von Leuten die es auch zu 100% wirklich wissen und nicht nur schätzen, ihr versteht sicherlich das ich es mir nicht leisten kann dort nen falsch einbau zu machen und mir die Elektrik zu brutzeln.

Ach und was ich noch vergessen habe, es wäre sehr sehr nett von euch, wenn ihr mir auch dierekt nen Hersteller empfehlen könnt, der gute Batterien herstellt samt Preisrichtung, wenns machbar ist. Damit ich mich nen bischen orientieren kann. THX schonmal im voraus.

Ich schreib nochmal was ich da jetzt alles dran habe.
Golf 4 1J von 2003 mit 75PS bzw. 55kw
Normale Batterie
Stromkabel: sind 25mm²
Endstufen: Eyebrid IY500 für 2 Sony Xployd XS-L121P5 und JBL cs50.4 für 2 JBL cs308e und 2 Sony Xployd 3 Wege LS.
Kondensator: AIV Golden Profesionel 1 Farad.
MD81
Inventar
#2 erstellt: 09. Nov 2004, 22:01
Deiner LIMA im Golf ist das völlig egal ob die Batterie jetzt 80 oder nur 45Ah hat. Die lädt jede Batterie mit vollem Ladestrom (welcher gerade eben möglich ist, bei eingeschaltetem Licht natürlich weniger) bis sie voll ist. Bei z.B. 80Ah muss sie eben länger laden.
tranier
Inventar
#3 erstellt: 09. Nov 2004, 22:41
es kommt darauf an was du willst, also als starterbatterie würde ich dir auf jedenfall eine säurebatterie empfehlen z.B. exide extreme, die gibts für ca 50 -70 € je anch größe bei der www.batterie-ecke.de
wenn du eine große anlage hast empfiehlt sich eh eine zusatzbatterie im kofferaum z.B da sollte es dann ein trockenblock sein, z.B. exide maxima 900dc gibts auch bei batterie ecke oder eine optima yello oder eine optima red.
kosten ca 150 bis 200 €
dazu brauchst du ein gutes ladegerät um die akkus pflege zu laden, der trockenblock kann nei vollständig von der lima geladen werden, daher sollte man auch vorne eine säurebatterie lassen. die elktronik bekommt kein schaden die ist ja im notfall auch nochmal abgesichert, aber der lima macht das auch ncihts.
-Hoschi-
Inventar
#4 erstellt: 10. Nov 2004, 02:09
Genau...desto grüßer desto besser. Natürlich muss der bei dir vone rein passen .
Diablo64arc
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 10. Nov 2004, 17:37
Danke schonmal für die schnellen antworten, aber meine erste Frage wurde noch nicht wirklich beantwortet. Wenn ich meine Batterie (60 A) mit ner höheren z.b. Maxima Xtreme mit 77 A tausche, kann dann da was an der anderen Electrik kaputt gehen? Halt wegen der höheren Ampeer zahl oder spielt das für den Wagen keine wirkliche Rolle? Desweiteren, möchte ich erstmal nur ne sehr gute Starterbatterie haben, ne 2 Batterie möchte ich nur sehr ungern einbauen. Ich habe ja nicht so eine heftige Anlage.
A-Abraxas
Inventar
#6 erstellt: 10. Nov 2004, 17:49
Hallo,

ohne jede Probleme für die Fahrzeugelektrik kannst Du eine andere / größere Batterie einsetzen !
Sie sollte natürlich noch reinpassen und entsprechend befestigt werden können.
Es gibt verschiedene Kriterien - Kapazität (z.B. 66 Ah - Amperestunden) und Kälteprüfstrom (z.B. 700 A - Ampere).
Auch von normalen KFZ-Batterieherstellern gibt es gute Batterien, die die Werte und die Leistungsfähigkeit der bisherigen Batterie deutlich übertreffen (z.B. Varta Silver).

Viele Grüße
Daiml
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Nov 2004, 18:25
wo wir grad beim Batteriethema sind:

Es loht vielleicht ein Blick in die aktuelle Ausgabe des ADAC Magazins.
Dort wurden verschiedenste Säurebatterien getestet. Mit nicht so gutem Ergebnis.
Die original-Ersatzteile von Audi/VW waren im Test die besten.

Eventuell solltest du dir von den Audi/VW Batterien einfach die "größte" kaufen, die in deinen Golf reinpasst.
Wieviel Kapazität die dann hat, ist egal. So viel wie möglich! Preise kann ich dir dazu natürlich nicht nennen.

Leider hab ich das Heft grad nicht da, sonst könnt ich einige Marken hier nennen bzw. paar Zeilen aus dem Text zitieren.
Ist auf jeden Fall interessant, was es da für Unterschiede, auch zwischen 2 verschiedenen Batterien der GLEICHEN MARKE und SERIE gibt... sozusagen unterschiedliche Revisionen. Steht da alles drin!
corza
Inventar
#8 erstellt: 02. Dez 2004, 19:35
hi

ist zwar schon ein altes Thema aber ich MUSS mir auch ne neue Starter BAT holen.

Wollte mal fragen was da so gut ist.
Also ich dachte da erst so an eine Exide Extreme XC06 oder XC07.
Habe nen VW Vento (also ja auch fast Golf) und die Lima ,,liefert,, meine ich 70 Ampere. Deswegen ist die frage ob die mit 77 Ah überhaupt geht.

Naja meine Hauptfrage ist eigendlich ob die von Exide soviel besser sind. Oder ob es da auch die besagte große VW Bat tut?!?!?

Die Varta Silver war ja eher im Unteren Mittelfeld bei so nem Test....
tranier
Inventar
#9 erstellt: 02. Dez 2004, 20:44
Ja das geht mit deiner Lima, es würde auch noch mit einer kleineren Lima gehen, die Lima lädt die Batterie nur langsamer.
corza
Inventar
#10 erstellt: 02. Dez 2004, 21:13
also wie gesagt ich MUSS die nächsten Tage ne neue Bat haben sonst kann es wegen der Temperaturen sein das das Auto nicht mal mehr anspringt

Also ich schwanke immoment zwischen der

Exide Xtreme (60 oder 77Ah weiss ich noch nicht)

Oder einer Original VW Bat (die auch sehr gut sein soll z.B ADAC test)
Illuminate
Stammgast
#11 erstellt: 02. Dez 2004, 21:29
und mit einer neuen Starterbatt sind dann die Lichtschwankungen auch passé?
tranier
Inventar
#12 erstellt: 02. Dez 2004, 21:49
die exide is schon sehr zu empfehlen musch halt schauen wleche bei dir vorne reingeht.
corza
Inventar
#13 erstellt: 02. Dez 2004, 21:59
also gehen würden beide (die grössere aber man gerade so vielleicht auch nicht)

Aber davon mal abgesehen, also sollte man die schon nehmen???

Was gibbet da jetzt für Werte auf die man achten sollte, auch z.B dann wenn ich mir ne VW BAt holen will.Und was bedeuten sie. Z.B Kälteprüfstrom
tranier
Inventar
#14 erstellt: 02. Dez 2004, 22:52
Der Kälteprüfstrom ist das Wichtigste, gerade wenn du eien Anlage hast solltest du eine Mit möglichst hohem Kälteprüfstrom nehmen. und die Exide hat shcon 600 Ampere das ist ganz ordentlich.
corza
Inventar
#15 erstellt: 02. Dez 2004, 23:08
naja aber das ist die große die eher nicht in frage kommt. Für mich kommt eher die mit 450 A Kälte prüfstrom in frage.

Also so um die 500 600 sollt schon sein?

Auf was ist noch zu achten, welche werte
tranier
Inventar
#16 erstellt: 03. Dez 2004, 00:04
Naja wie gesagt, für eine normale Starterbatterie ist 450 AMpere schon sehr gut, kommt dann drauf an wie LAut du Musim hörst usw. vielleicht muss irgendwann mal eine Zusatzbatterie nahc hinten in den Kofferaum dazu, aber ich denke im mom reciht die erstmal und als Starterbatterien selber bekommst du nicht viele die ebsser sind.Außer auf den Kälteprüfstrom und die AH brauchst du soweit auf nichts achten.
Die Exide Maxima hat auch nur 50 Ah und dafür 900 Ampere Kälteprüpfstrom das ist für meien 1,4 kw rms sehr schön und voll ausreichend und ich habe vorne nur ne kleinere drinne als Starterbatterie.


[Beitrag von tranier am 03. Dez 2004, 00:06 bearbeitet]
corza
Inventar
#17 erstellt: 03. Dez 2004, 00:20
also ich tendiere mehr zur VW Bat. Weil die könnte ich hier günstig um die ecke beim Freundlichen bekommen

Im Adac Bat-Test hat die wie gesagt den 1 Platz gemacht und die hat auch 64 Ah und Kaltstartstrom 520 A(EN)

.....
tranier
Inventar
#18 erstellt: 03. Dez 2004, 00:21
Jo das sind gute Werte, dann nimm die wenn die auch noch günstig bekommst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Batterie kann kauptt gehen ?
FsToDeath am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.01.2012  –  6 Beiträge
Batterie
Heimwerkerking am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  5 Beiträge
wie verstärker an batterie?
jakubster am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  3 Beiträge
Wie groß zweite batterie?
Focal-Stefan am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  7 Beiträge
Neue Batterie - wie pflegen?
blu5kreen am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  14 Beiträge
Batterie !
Klappy123 am 03.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  30 Beiträge
Batterie
ZenithSonic am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2005  –  3 Beiträge
Batterie
Mapper am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  4 Beiträge
Batterie
Andineutrino am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  2 Beiträge
Batterie ???
blue_vw am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedemil1234
  • Gesamtzahl an Themen1.376.413
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.320