ohm zahlen,zu hoch für mich?

+A -A
Autor
Beitrag
hannes-85
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Nov 2004, 06:38

so tach an alle, mein Problem is folgendes, ich versuche schon seit geraumer Zeit zu verstehen,was die Ohm Zhalen konkret zu bedeuten haben???

Aber ich versteh es net,zum Beispiel habe ich eine Helix Dark blue 4 Kanal Endstufe
so und die hat bei

4 ohm - 4 x 60 watt
und bei
2 ohm - 4 x 100 watt

und gebrückt an 4 ohm 2 x 180

geht es dann dass man z.B. die boxen auf 2 ohm laufen lässt(Kanal-1 + 2) aber auf was(wieviel ohm/watt*kopfrauch*) läuft dann der SUb(Kanal-3 + 4)
läuft der dann auch auf 2ohm,aber wieviel watt?

Aber wie komm ich etz auf 2 Ohm???
Das is das was ich net kapier,ihr denkt etz wahrscheinlich,das ich voll der Dummkopf bin,und ich meinen Abschluss auf der Baumschule gemacht hab Aber ich bin froh und ich hoffe ich kann auch wieder gut schlafen,wenn ich das endlich begriffen hab, vielleicht denk ich auch nur das es so kompli is...

naja, in ehren hannes
KartoffelKiffer
Inventar
#2 erstellt: 23. Nov 2004, 11:16
Aaaaaaaaalso:

Deine Lautsprecher werden denke mal 4Ohm haben (in sofern es "nur" 2 stk. sind). Wenn du sie normal an die Endstufe anschließt, läuft diese auch an 4Ohm. Haut dir also 2x60W an die Boxen (Kanal 1u.2).

Wenn du nun einen Sub hast, der auch mit 4Ohm läuft, dann schließt du ihn gebrückt an die Endstufe an, das wären dann 4Ohm gebrückt: 120W (2x60W für Kanal 3u.4).

Nun komst du auf 2Ohm, indem du einen zweiten Woofer mit 4Ohm hast. Du schließt jeweils die beiden + Pole und die beiden - Pole zusammen. Dann gehst du von einem Woofer in die Endstufe. Das nennt sich Parallel-Schaltung: 2Ohm.

Wenn du nun 2 Woofer mit jeweils 4Ohm hast, diese parallel (auf 2Ohm) schaltest und dann nochmal gebrückt an die Endstufe gehst, dann bedeutet das, dass du eine Impedanz von 2Ohm gebrückt hast: 1Ohm.

Das macht nicht jede Endstufe mit und da solltest du aufpassen.

Nun gibt es noch die Reihenschaltung, die ist genau andersrum wie die Parallelschaltung. Sie halbiert nicht die Impedanz sondern verdoppelt sie. Also wenn du 2 4Ohm Woofer hast, diese in Reihe schaltest, hast du 8Ohm (gebrückt an der Endstufe wären das 8Ohm gebrückt=4Ohm).

Bsp. Du hast einen Woofer mit 2x2Ohm, also einem Doppelschwinger mit 2 2Ohm Schwingspulen, so kannst du sie in Reihe schalten (auf 4Ohm) oder parallel (auf 1Ohm).
Die Impedanzen können von Woofer zu Woofer verschieden sein. Es gibt welche mit einer Schwingspule und es gibt welche mit 4. Die Impedanzen gehen von 1Ohm bis zu 4(8)Ohm.

Du musst also gucken, was kann deine Endstufe und wie kitzel ich das letze Watt aus ihnen heraus.


[Beitrag von KartoffelKiffer am 23. Nov 2004, 11:19 bearbeitet]
maschinchen
Inventar
#3 erstellt: 23. Nov 2004, 13:00


[Beitrag von maschinchen am 23. Nov 2004, 13:28 bearbeitet]
MojoMC
Inventar
#4 erstellt: 23. Nov 2004, 13:07
Traurig, traurig, dass hier weder die gepinnten Threads noch der Bereich Hifi-Wissen noch die Suchfunktion genutzt werden.

Ich mache hier mit ruhigem Gewissen zu, denn dieses Thema wurde hier im Forum schon mehr als erschöpfend behandelt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie hoch absichern
Kagemaru am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  11 Beiträge
ohm?
beaves am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  2 Beiträge
Clipping, weil Levelregler zu hoch eingestellt?
Sline1 am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  7 Beiträge
4 Ohm, 2 Ohm, 1 Ohm Amp?
fcnpat am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  99 Beiträge
Erklärung zu Ohm und Verkabelung
e36Patrick am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 24.10.2008  –  5 Beiträge
Spannung zu hoch?
Berndix am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2006  –  3 Beiträge
Spannung zu hoch
audiobahn am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  14 Beiträge
Hochtöne zu hoch
Kajott am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  9 Beiträge
2 Ohm - 4 Ohm - 50 Ohm? Und was für nen Sub kauf ich jetzt?
Farbklecks am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  15 Beiträge
Techn. Fragen zu Verstärkeranschluss und Ohm-Zahl
imebro am 21.04.2009  –  Letzte Antwort am 21.04.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedYoso87
  • Gesamtzahl an Themen1.376.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.206