Powercap sicher anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
IKA
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Nov 2004, 02:04
Hi,
habe noch nie einen Powercap angeschlossen, habe auch gehört das er einen um die Ohren fliegen kann.
Wie kann ich den Kondensator Idiotensicher anschließen, ohne das was passiert??
Danke im vorraus
IKA
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Nov 2004, 02:17
...
habe bis in den Kofferraum ein 35 Kabel liegen, kann ich das dicke Kabel wohl splitten, und powercap und endstufe mit einen 10er Kabel versorgen?? Müsste doch eigentlich klappen oder nicht???
mrniceguy
Moderator
#3 erstellt: 28. Nov 2004, 10:54
Wenn man vorsichtig ist und alles beachtet sollte es kein Problem sein mit dem Powercap.
Zum grundsätzlichen erst mal, das Cap sollte nur vor eine Endstufe gehängt werden (vor zweien bringt das nichts). Der Kabelweg von Endstufe zum Cap sollte max. 30 cm betragen.
Wenn du größere Kabel aufsplittest und sich der Querschnitt veringert soltestdu auf jeden Fall das ganze über einen Sicherungsverteiler laufen lassen, denn die Verkleinerung des Querschnitts gehört abgesichert.

Hier ein kleines Pic wie du den Cap anschließen solltest:




Falls dein Kondensator über keine Ladeelektronik verfügen sollte muß man ihn beim ersten mal mit einem Widerstand (ist meist im Lieferumfang enthalten) aufladen.

http://people.freenet.de/mrniceguy1981/Cap%20aufladen.jpg
IKA
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Nov 2004, 11:08
Hi, danke für die Antwort,
keine ahnung ob mein Kondensator eine Ladeelektronik hat.
Es ist ein Helix Blue C ?
Und was ist ein Sicherungsverteiler?
Wollte das vielleicht so machen, das ich dass 35er Massekabel und das 35 Stromkabel an den Cap schließe, und davon ziehe ich 1 Masse und Pluskabel (10er) zur >Endstufe.
Dann splitte ich ja nicht mehr, brauche ich dann noch nen Sicherungsverteiler?
Vielen dank

mrniceguy
Moderator
#5 erstellt: 28. Nov 2004, 11:14
Aber der Querschnitt verringert sich (von 35mm² auf 10mm²)!
Das ist ein Sicherungsverteiler KLICK

Ob du dein Cap aufladen mußt oder nicht steht auch in der Anleitung!
Wenn das dein Cap ist dann verfügt es über eine Ladeelektronik
IKA
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Nov 2004, 11:20
jupp genau das ist er, hab ihn gestern günstig bei ebay ersteigert denke er kommt nächste Woche an,
danke, wie gehe ich bei anschluss am besten vor, ich würde es jetzt so machen,
batterie komplett abschließen, Cap anschließen wie auf dem Bild, batterie wieder dran und das wars, stimmt das so??
Und wie schließe ich denSicherungsverteiler an?
Würde einfach an das 35 er Kabel setzen und die 2 10 er Stromkabel in die andere Seite richtig??
Danke
mrniceguy
Moderator
#7 erstellt: 28. Nov 2004, 11:28
So kannst dus machen. Warum unbedingt 10er nimmlieber was größeres.
IKA
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Nov 2004, 11:34
das 35 ist leider zu schwer ist, das knickt an der anschluss stelle immer ab, und dann habe ich nacher 4 unsichere stellen, und so stark ist die endstufe auch nicht, aber das Licht flakkert während der fahrt, und Bass ist auch etwas schwärgängig.
Oder wie sieht so ein anschluss vom powercap aus?
Kann man da bequem ein 35 Kabel reinschieben?
hab so ein ding noch nie inne Hand gehabt.
mrniceguy
Moderator
#9 erstellt: 28. Nov 2004, 11:40
Du kannst z.B. Kabelschuhe verwenden damit dürfte es kein Problem sein.
Das Massekabel hat den gleichen Querschnitt wie dein Pluskabel? Und ein zusätzliches Massekabel mit dem gleichen Querschnitt von Karrosserie zur Batt hast du verlegt?
IKA
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Nov 2004, 11:45
jupp zur Zeit alles 35er,
versuche das dann mal , das ich es dann doch mit den 35er mache, brauche ich dann trotzdem noch Sicherungen??
mrniceguy
Moderator
#11 erstellt: 28. Nov 2004, 11:50
Wenn du nur 35er verwendest brauchst du nur die eine nach der Batterie.
IKA
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Nov 2004, 11:52
okay dann weiß ich erstmal bescheid, vielen dank
wünsche dir noch nen schönen Tag
mrniceguy
Moderator
#13 erstellt: 28. Nov 2004, 11:56
Bitte.

Schönen Sonntag noch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Powercap anschließen?
KoRn86 am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  3 Beiträge
Powercap
Dominik920 am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  4 Beiträge
Powercap!
-RK- am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  8 Beiträge
kondensator, powercap
Sonic3006 am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  4 Beiträge
Powercap anschließen
opa666 am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  7 Beiträge
powercap
mastakilla2 am 08.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  26 Beiträge
Powercap ?
*Schnuff* am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  6 Beiträge
Hilfe... Powercap, nur wie anschließen?
silas am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  8 Beiträge
Powercap
Poloflo am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  3 Beiträge
POWERCAP
bommel am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedraylarry
  • Gesamtzahl an Themen1.383.074
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.584