Hilfe!!!! neue Lichtmaschine notwendig ?????

+A -A
Autor
Beitrag
Bassboost.85
Stammgast
#1 erstellt: 28. Dez 2004, 00:15
Hallo und danke das ihr reinschaut! Wäre schön wenn ihr antworten würdet!

Ich habe ein Problem! Ich weiß nicht ob ich mir ohne Probleme 2 Endstufen einbauen kann !!! Reicht der Strom denn die Lichtmaschine bringt dann noch zum Laden der Batterie? Oder reicht er überhaupt? Kann ich dann noch anderes Zeug einschalten oder qualmt es dann?

Ausstattung und Daten:

Astra F 1,6
Batterie 55 Ah
Lichtmaschine denk mal 100A
Ausstattung: Sitzheizung, Klima, Spiegelheizung, Alarm, Nebelscheinwerfer

Endstufen: Sony mit 550 Watt max und Next Q24 mit RMS (W/4 Ohm): 70x4 (70x2)+(210x1)

Weis nicht ob euch das hilft, aber wer was dazu sagen kann bitte melden !!!!!!

Wer hat mehrere Endtuffen eingebaut? was geändert an der Elektrik ausser Kabel und Batterie?
andiwug
Inventar
#2 erstellt: 28. Dez 2004, 00:20
also ob du eine 100amper lima hast bezweifle ich.eine größere lima bringt auf jeden fall am meisten aber ich würd mir an deiner stelle eine batt in kofferraum stellen und dann hast du keine probleme mehr. und wenn du eine 100 amper lima hast dann hast du e keine sorgen mehr so wie fern die endstufen net größer werden.


mein 1000er beitrag juhu.
-Hoschi-
Inventar
#3 erstellt: 28. Dez 2004, 00:35
Also bei den beiden Amps, brauchst du definitiv keine größere Lima und auch keine 2. Bat. Ich denke mal die Sony ist der Xplod--> der bringt keine 500 RMS. Hab selber die Xplod 444 und nen Steg 730RMS und nen Polo II (55PS --> kleine Lima)mit standard Bat 45A und Lima..und höre eigentlich immer volle pulle und habe jeztt im Winter keine probleme....muss dir also keine Gedanken machen...so lange Kabel stimmt.
Bassboost.85
Stammgast
#4 erstellt: 28. Dez 2004, 12:41
Hey danke schonmal !

Es gibt ja eigentlich nur Lichtmaschinen mit 100 A oder 70-80 A glaub ich, weiß nicht genau. Aber bei einem 1,6 mit der obigen serienmäßigen Ausstattung wird schon die zweitere drin sein, also um 70A

Die Sony ist die X-Pload 1002 Hx.

Hat sonst noch jemand mehrere Enstufen und kann was dazu sagen? Ich will nicht unbedingt eine weitere Batterie oder eine neue Lichtmaschine einbauen !!! Ich will wissen ob meine jetzige die Leistung aushält, auch wenn noch mehr als die Anlage läuft

Zur Kabelfrage wird schon 1000 mal drin stehen aber bis jetzt betreibe ich 1 Endstufe mit 25 mm Kabel, dann sollen 2 von dem Kabel Strom nehmen - da ist ein 35 oder gar 50 wohl eher angebracht, oder?
andiwug
Inventar
#5 erstellt: 28. Dez 2004, 12:56
naja kabel dürfte schon langen bei der leistung. hau dir halt ein cap rein. dann kannst du ganz sicher gehen. eventuel die orginal batt austauschen und dann langts auf jeden fall. du hast ja eine gute lima drin.
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Dez 2004, 13:07
-jupp mehr brauchste nicht machen-
Bassboost.85
Stammgast
#7 erstellt: 28. Dez 2004, 21:56
Also ich habe mal nachgehackt und ich habe eine Lichtmaschine mit 70 Ah und eine Batterie mit 55 AH drin.

Die Endstufen haben eine maximale Stromaufnahme von 70 A zusammen !!! Da kommen aber schon die Sicherungen. Also die ziehen etwa 60 A wenn man aufdreht.

Komm ich da mit einer 5 Kanal-Endstufe besser - also zieht die weniger?

Cap mit 1 Farad ist vorhanden.

Danke nochmal!
andiwug
Inventar
#8 erstellt: 28. Dez 2004, 22:43
naja eigentlich dürftest du keine strom probleme haben. deine lime ist stark genug. den 70 a ist sehr sehr wennig.
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 29. Dez 2004, 16:08
Naja Testwerte mit irgentwelchen Amperezahlen sind nicht so sehr bedeutend für dich.
Wenn eine Endstufe mit 60A abgesichert ist wird etwa die hälfte davon gezogen bei normalen Musikhören(Laut)
je nachdem ob du Sub dranhast oder Lautsprecher dann wird noch weniger gezogen.
Die Testwerte mit max.Angaben sind noch unbedeutender dort werden Sinussignale durchgejagt wie beim db-DRag o.ä also 100%Leistung und das hast du bestimmt nicht vor.
andiwug
Inventar
#10 erstellt: 29. Dez 2004, 16:18
das stimmt aber nicht. ganz. wenn eine endstufe mit 100a abgesichert ist dann wird sie die auch ziehen bei voll last. wenns dumm ausgeht hauts die sicherungen raus. aber bestimmt nicht nur die hälfte.
Jagger192
Inventar
#11 erstellt: 29. Dez 2004, 16:22
hi

habe mir das thema nicht ganz durch gelesen.
kann aber sagen das mein Tigra 1,6 mit der selben ausstattung eine 100AMP lima hat.
bekamm grade eine neue rein.

Jagger
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 29. Dez 2004, 16:48

das stimmt aber nicht. ganz. wenn eine endstufe mit 100a abgesichert ist dann wird sie die auch ziehen bei voll last. wenns dumm ausgeht hauts die sicherungen raus. aber bestimmt nicht nur die hälfte

naja wenn dir alle Sicherungen um die Ohren fliegen dann sind das schon andere Dimensionen aber nicht bei ner kleinen Soundanlage wie die oben.
Mir ist in 5 Jahren noch keine Sicherung beim normalen Musikhören rausgeflogen(nur durch Kurzschluss )
Die Frage ist ja was ist Volllast?
Wenn ne 2Ohm stabile Stufe mit 4Ohm läuft dann wird das schonmal nichts mit Volllast schon gar nicht bei Musikhören,naja ist ja auch egal jetzt.
andiwug
Inventar
#13 erstellt: 29. Dez 2004, 17:20
ja ja das ist schon klar. ich meinte auch weil du geschrieben hast normal musik hören(laut). das du damit volle power meinst. sicherungen fliegen sehr schnell. mußt nur mal a wenng tiefer brücken.
Bassboost.85
Stammgast
#14 erstellt: 29. Dez 2004, 21:59
Danke allerseits !

Das letzte habe ich zwar nicht verstanden aber ist auch egal. Ich hab euren Worten entnommen das es mit meinen Endstufen ohne Probleme geht Mehr wollt ich ja erstmal nicht.

Danke nochmal an alle für die Hilfe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lichtmaschine
Volker#82 am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  30 Beiträge
Lichtmaschine
blubb001 am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 05.05.2005  –  5 Beiträge
HILFE: Neue Batterie, Lichtmaschine oder stärkerer Powercap?
silent-smile am 25.07.2012  –  Letzte Antwort am 20.08.2012  –  17 Beiträge
Störgeräusch Golf3 durch Lichtmaschine Lichtmaschine!!!!
Alesia am 22.07.2005  –  Letzte Antwort am 25.07.2005  –  19 Beiträge
Lichtmaschine
Kajott am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  10 Beiträge
Fragen zu Batterie und Lichtmaschine
Joggler82 am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  8 Beiträge
HILFE!!
rhYmeS am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2005  –  2 Beiträge
!Hilfe! Hintere Lautsprecher Brummen! Was Tun?
Tinnitus_Nr.1 am 26.09.2008  –  Letzte Antwort am 27.09.2008  –  11 Beiträge
Welche Lichtmaschine???
dönerlein am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  14 Beiträge
Lichtmaschine wechseln !
Tanke am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedHetzer84
  • Gesamtzahl an Themen1.376.520
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.114