Problem mit Verstärkeranschluss

+A -A
Autor
Beitrag
alex@twingo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Jan 2005, 22:29
hi ihrs,
hab besagtes problem, hab leider keine ahnung worans liegen kann :/ die leuchte von meiner xetec will einfach net anspringen
hab remote und stromversorgung auf "sicht" überprüft und sieht alles in ordnung aus - morgen werd ich mal nen multimeter besorgen und nachmessen.
was mir aufgefallen ist: ich hab die kabellegerei ne werkstatt machen lassen und die ham ziemlich gepfuscht.. von bat zu karosse geht (wie ichs ausdrücklich wollte) natürlich kein dickes kabel, sondern das alte fuziding.. glaub aber kaum das es daran liegen kann, 12v sollten hinten ja dann trotzdem rauskommen
wenn ihr irgendwelche tips hättet, wär ich euch sehr verbunden
mstylez
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2005, 22:31
Daran liegt es bestimmt nicht. Die Stufe geht sogar ohne Masse an. Schau mal nachden Sicherungen, Remote Leitung (vielleicht Kabelbruch)...
Am besten mal durchmessen (auf durchgang, etc...)
alex@twingo
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Jan 2005, 22:33
also vorne die große 80er is in ordnung und an der stufe selber die beiden 30er sin auch fit :/ das teil is noch nie benutzt worden, macht mich grad weng traurig weil ich scho ewig dran rumbastel
mstylez
Inventar
#4 erstellt: 05. Jan 2005, 22:34

alex@twingo schrieb:
das teil is noch nie benutzt worden, macht mich grad weng traurig weil ich scho ewig dran rumbastel :|


Ging sie denn überhaupt mal?
alex@twingo
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Jan 2005, 22:37
wie gesagt, wurde noch nie benutzt. bin heut scho den ganzen tag dran sie anzuschließen aber wird ja nischt
als nächstes probier ich mal remote ans plus zu machen um "kabelbruch" auszuschliessen (was ich aber net denke weil das ja mit den cinchens zusammen is) - naja werd ich wohl warten müssen bis ich ein multimeter zur hand habe
mstylez
Inventar
#6 erstellt: 05. Jan 2005, 22:42

alex@twingo schrieb:
...weil ich scho ewig dran rumbastel :|


Ich frag nur, weil du sagtest du hast daran rumgebastelt...(oder meinst du nicht die Stufe??).

...Ja und? Nur weil das mit dem Chinchkabel verläuft heisst es nicht, dass kein Kabelbruch da ist... Mach mal wie du schon sagtest vom Pluskabel aus ne Brücke zum Remote Anschluss.
Wenn's dann nicht geht messen!
alex@twingo
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Jan 2005, 22:48
nene war ja net bös gemeint oder so mit rumgebastelt meint ich die komplette anlage, hab vorne focal 165 v2 verbaut und hinten halt noch den sub. hast schon recht dass es das remote erwischt haben könnte, is ja nur son futzidingens. thx schomal für den tip
mstylez
Inventar
#8 erstellt: 05. Jan 2005, 22:50
Was hast du für nen Amp am Focal? Das ist sehr gut in Verbindung mit nem guten Amp...
alex@twingo
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 05. Jan 2005, 22:55
da bisher mei kohle knapp bemessen war, hab ich die focal und den exact psw 308, erstmal vorgehabt beide an die xetec 4g600 anzuschliessen. aber jetz nach weihnachten sieht das ganze wieder weng anderster aus, und mit kabeln hab ich ja mit 35² eigentlich auch vorgesorgt ich weiß nur noch nich welcher amp wirklich geeignet für die focal is
mstylez
Inventar
#10 erstellt: 05. Jan 2005, 23:01
Kommt drauf an wieviel du ausgeben willst. Ein Freund von mir hat das System an ner Steg und das kommt richtig gut rüber.
alex@twingo
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 06. Jan 2005, 19:44
also ich hab grad mal alles nachgemessen, strom is bei 12,xx volt also in ordnung. nur remote macht mih weng stutzig: das sin nur 0,4v..
kann es denn daran liegen?
werds dann ma über plus laufen lassen..
mstylez
Inventar
#12 erstellt: 06. Jan 2005, 19:48

alex@twingo schrieb:
also ich hab grad mal alles nachgemessen, strom is bei 12,xx volt also in ordnung. nur remote macht mih weng stutzig: das sin nur 0,4v..
kann es denn daran liegen?
werds dann ma über plus laufen lassen..


Ja versuch das mal. Ob 0,4V in Ordnung sind weiss ich nicht (hab's noch nie nachgemessen, aber denke eher nicht, dass das in Ordnung ist).


[Beitrag von mstylez am 06. Jan 2005, 19:50 bearbeitet]
Forty
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 06. Jan 2005, 20:05
hm... die 0.4 volt stimmen nicht... da müsste schon 12v dran sein am remote

achja...
strom = ampere
spannung = volt

nur weil du sagtest "strom is bei 12,xx volt"

kannste beim radio am ausgang messen... wieviel volt dasde dort hast? oder kannst du das kabel durchläuten?!?
alex@twingo
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 06. Jan 2005, 20:16
erm jo hast recht, bin kei elektriker
was meinst du mit durchleuten? ich hatte vor jetz erstma am radio zu messen wie du sagtest
Forty
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 06. Jan 2005, 20:19
ich meinte damit ob dein remote-kabel durchgang hat... oder wie schon Dynasty gesagt hat ein kabelbruch vorkommt

kabelbruch wäre selten... wenschon das ganze kabel abgehackt irgendwo ^^

würde aber einmal am radio messen ob dein remote-ausgang 12v dc spannung rausgibt...
mstylez
Inventar
#16 erstellt: 06. Jan 2005, 20:22

Forty schrieb:

kabelbruch wäre selten...


Sag das nicht

Ist bei mir schon vorgekommen.


@alex@twingo
Aber das kannste eben nur überprüfen, indem du dein Multimeter aud durchgang überprüfen stellst.
Forty
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 06. Jan 2005, 20:32
@Dynasty

wirklich?? bei litze... naja, nichts ist unmöglich


@alex@twingo
wie Dynasty schon gesagt hat würde ich dir auch empfehlen alles mit einem V-Meter nachzumessen...

Dynasty... du hast gesagt... wenn keine masse vorhanden ist, geht der amp trozdem an?!? meine frage... wo geht der strom vom remote dann an die masse?!?
alex@twingo
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 06. Jan 2005, 20:33
hmpf also am radio kommen immerhin 11,xx v raus..
hoffentlich is jetz nich mei ganzes cinchkabel am sack
hab hier noch sone art "remote" kabel rumfliegen, das verbastel ich jetz mal
Forty
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 06. Jan 2005, 20:37
ist das cinch und das remote kabel zusammen?!?!

schliess ein kabel doch einfach einmal am radio an und führe es zum amp... so zum testen ob es geht
mstylez
Inventar
#20 erstellt: 06. Jan 2005, 20:58

Forty schrieb:
@Dynasty

wirklich?? bei litze... naja, nichts ist unmöglich


@alex@twingo
wie Dynasty schon gesagt hat würde ich dir auch empfehlen alles mit einem V-Meter nachzumessen...

Dynasty... du hast gesagt... wenn keine masse vorhanden ist, geht der amp trozdem an?!? meine frage... wo geht der strom vom remote dann an die masse?!?



Das Remote Kabel war so dick wie Klingeldraht , hatte das damals schon in 2 Autos drinne und irgenwann ist das eben durch gegangen, keine Ahnung warum. War einfach so. Jetzt hab ich ein 2,5mm2 Kabel liegen

Ich hatte mal aus langeweile meinem alten Amp nur einen Plus Anschluss gegeben und ne Brücke vom Plus Kabel an Remote gelegt und die Stufe ging an! Das da nix ordentliches raus kommt is klar, aber das Lämpchen hat geleuchtet (vielleicht hat die Stufe irgendwo über das Gehäuse Masse bekommen...).
Forty
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 06. Jan 2005, 21:06
kupferdraht bricht mit der zeit... wenn es viel gebogen wird, bei litze wäre dir das wahrscheindlich nicht passiert, könnte aber auch

ja... denke schon das dein gehäuse irgendwo an masse gelegen hat...
alex@twingo
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 06. Jan 2005, 21:08
leute leute, ES LÄUFT!!
geht nurnoch ab lol
hab jetz auch son 2² remote reingelegt, hoffe das es weng länger hält als das dünne was beim cinch dabei war. cinchkabel sin anscheinend noch in ordnung, sound hört sich auf jeden fall spitze an
danke für eure unterstützung, ich mach mich etz mal ans fein-einstellen
Forty
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 06. Jan 2005, 21:11
tja, das alte doch defekt
dann viel spass

verklag dein kabel-"einbauer"
mstylez
Inventar
#24 erstellt: 06. Jan 2005, 21:15

Forty schrieb:
kupferdraht bricht mit der zeit... wenn es viel gebogen wird, bei litze wäre dir das wahrscheindlich nicht passiert, könnte aber auch
hat...


Hehe...Ich habe geschrieben, dass das Kabel so dick war wie Klingeldraht. Es bestand aus mehreren Einzellitzen. Aber das waren vielleicht nur 10Stück

eben ein Originales Remote Kabel von nem Chinchkabel...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
remote problem
d0m am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 16.08.2006  –  3 Beiträge
Dickes dickes Problem!!!
sikkl am 29.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.08.2004  –  3 Beiträge
Dickes Problem
CursedSphynx am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  25 Beiträge
Hab keine Ahnung von irgendwas
Neo02 am 22.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.11.2003  –  5 Beiträge
Dickes Problem mit...
Stitchyde am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  8 Beiträge
Stromversorgung
magru am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 31.10.2003  –  5 Beiträge
Problem mit der Stromversorgung?
Ginger am 19.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  9 Beiträge
Problem mit remote und Antenne
SG5DEVIL am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  2 Beiträge
Remote Problem
Espanolo am 09.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  5 Beiträge
Stromversorgung
Machine-Head am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedRoger_H.
  • Gesamtzahl an Themen1.376.447
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.217.026