finde die verd... Fehlerquelle nicht - brauche eure Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Crunkmaster
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jan 2005, 19:54
Tag erstmal,

Hab jetzt endlich alle Car-HiFi-Teile für meinen Peugeot 406 zusammen, doch schon gibts Probs.

hab nun endlich mein +Kabel verlegt und wollte heute meinen Amp anschließen. Also Massestelle schön sauber abgeschliffen, alles angeschlossen - nichts. Hab dann erstmal die Sicherung vom Kabel gecheckt, durchgeschmort. Also neue Sicherung rein - Amp geht an. nach ein paar Minuten Musikgenuss räumen ich und mein freund die Werkzeuge, restlichen Kabel, etc. auf und plötzlich kommt mein Freund kurz an den Amp und beide Kabel berühren sich, also 12V und Masse (die Kabel lagen erst nur lose dran, weil die noch sauber verlegt werden sollten). Na toll, Kurzschluss.
Erstmal alles wieder abgeschlossen, mit'm Messgerät an beide Kabel - 12V fliessen. dann wieder an den Amp, doch der geht nichmehr an, nur die PRT-LED leuchtet rot (ich nehm mal an das bedeutet Protection), aber normal muss noch ne grüne LED leuchten. Also Sicherung vom Amp gecheckt, funzt 1A. Dann dachte ich, vielleicht sinds doch die Kabel, also nochmal Messgerät dran, es zeigt konstante 12V an. Wieder an den Amp angeschlossen und Messgerät dran, plötzlich sinds nur noch 0-1V? Dass der Amp nur durch nen simplen Kurzschluss kaputt geht hab ich nich geglaubt, also hab ich ihn diesmal direkt mit 2 provisorischen Kabeln an der batterie angeschlossen, und alles funzt. Die grüne LED springt an, es werden 12V angezeigt.
Wieder hinten die Kabel gemssen, 12V. Doch sobald ich den amp hinten wieder anschließe habe ich nur noch 0-1V an den Anschlüssen. Woran kann das bitteschön liegen?
Also nochmal zusammengefasst:
-direkt an der batterie läuft der Amp einwandfrei
-alle Sicherungen ok
Kabel haben 12V, sobald die an den Amp angeschlossen werden nur noch 0-1V

Was bitte is das denn? Ich kann mir da irgendwie nix gescheites zusammenreimen, kaputt is anscheinend nix, aber gehen tuts auch nich...
maschinchen
Inventar
#2 erstellt: 21. Jan 2005, 20:20
Der Fehler liegt im KAbel.

Wie dick sind die KAbel, was für eine Sicherung ist vorn Verbaut? HAbt ihr die schon gecheckt? Welche Sicherungsstärke?
HAbt ihr überhaupt eine Sicherung?
Evtl. ist auch das KAbel verschmort! Oder irgendwelche Übergänge sind locker oder nicht kontaktfreudig genug...


btw: selbst wenn man provisorisch verkabelt, sollte man immer sicher(!!!) verkabeln.
Crunkmaster
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Jan 2005, 20:37
Querschnitt is 20mm², aber daran kanns nich liegen, hab den Amp (is übrignes ne 2-Kanal Audio System) mit LS-Kabel direkt an die Batterie angeschlossen, lief einwandfrei, natürlich hab ich damit nur getestet, ob diesmal die 12V ankommen, hab dann gleich wieder abgeschlossen. Dass die Kabel daran schuld sind hab ich erst auch gedacht, aber wieso leigt dann trotzdem 12V an wenn ich die Kabel durchmesse? Erst wenn die an den Amp kommen, bekomm ich keinen Saft. Wenn's der Kontakt von Masse wär, würden die 12V ja auch nich angezeigt, oder?
Was soll ich jetzt machen? ich hab fast den halben Tag verbraucht um mein powerkabel zu verlegen, Peugeots sind da nich gerade dafür geschaffen, glaubts mir
und jetzt das. Naja, ich werd um 8 nochmal nen neuen Massepunkt suchen, mal sehen ob das wirklich daran liegt...
thx trotzdem
maschinchen
Inventar
#4 erstellt: 21. Jan 2005, 20:44

Querschnitt is 20mm², aber daran kanns nich liegen


Danke für den HInweis, wär ich nicht drauf gekommen...

Ich meine, dass der Fehler in der Verkablung liegt,weil das Fehlerbild dazu passt.
1. Der Amp ist nicht defekt
2. Starker Spannungsabfall unter LAst ->also irgendwo ein hoher Widerstand in der Leitung...

Den musst du finden (was für einen Sicherungshalter hast du im KAbel verbaut?)...

Mögliche Verursacher:
-defekte Isolierung
-KAbel defekt
-MAssepunkt mist
-Sicherungshalter billig und MIst
-schlechte Kontaktstellen (an sämtlichen Übergängen in der Verkablung möglich)
Crunkmaster
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Jan 2005, 20:54
ja keine Ahnung wie man die Sicherung nennt, is glaub ne Glassicherung, also diese Zylinderartige Sicherung, nich so ne spezielle wie in meinem anderen Auto

dann hab ich aber noch paar Fragen.
wenn die isolierung an einer Stelle defekt sein soll, wieso liegen dann immernoch 12V an?
Wie kann ein Kabel noch defekt sein, obwohl anfangs Strom durchlfliesste, erst beim verbraucher nichmehr?
Hab vor und hinter der Sicherung gemessen - 12V.
Und Masse hab ich von der Bat. zur Karosserie auch nochmal mit nem 20mm² Kabel verstärkt, nur zur Info...

ah ok, habs jetzt kapiert
also die 12V können normal durchfließen aber sobald unter Last, muss irgendwo ein hoher Widerstand sein. Doch wie finde ich den? kann der an jeder möglichen Stelle liegen?


[Beitrag von Crunkmaster am 21. Jan 2005, 20:56 bearbeitet]
maschinchen
Inventar
#6 erstellt: 21. Jan 2005, 21:17
Der Widerstand ist immer da, aber erst unter LAst fällt daran Spannung ab!

Du findest ihn mit deinem Meßgerät.

Mess einfach da Kabel stückweise durch (mit angeschlossenem Verstärker).

Also erst z.B. zwischen BAtterieplus und Sicherungseingang (im Pluskabel). Dann zwischen Sicherungseingang und -Ausgang. Dann zwischen Sicherungsausgang und KAbelende hinten im Kofferraum usw. (auch mit dem Minuskabel).

Normal sollte die Spannung dann immer nahe Null Volt sein! Wenn du aber irgendwo eine hohe Spannung bekommst, hast Du die fehlerhafte Stelle gefunden.

Dazu muss alles komplett verkabelt und der Amp eingeschaltet (aber nicht belastet) sein...
Crunkmaster
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Jan 2005, 21:19
ok, das mach ich später mal...
also in 1 Std. sag ich nochmal bescheid, ob ich den Fehler gefunden hab. Und wenn ja, was kann ich dagegen machen? Muss ich jetzt wieder ein neues Powerkabel besorgen oder was?
maschinchen
Inventar
#8 erstellt: 21. Jan 2005, 21:30
Nicht unbedingt.

Ich tippe eher auf den MAsseanschluss im Heck, auf den Sicherungshalter oder schlecht gequetschte Ösen/KAbelschuhe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche eure HILFE????????
DarkPeugeot306 am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  9 Beiträge
Radiodisplay umbauen. Brauche eure Hilfe
chicon am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  3 Beiträge
HU funkt nicht,Brauche eure Hilfe !
__--Dr._Lee--__ am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  23 Beiträge
Brauche dringend eure Hilfe!
Someo am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  17 Beiträge
brauche dringend eure hilfe
tonnbaron am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  11 Beiträge
Dickes Problem!!! Ich brauche eure Hilfe!
Darkrebell am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  7 Beiträge
Elektronik!?! Brauche unbedingt eure Hilfe!!!
Wrigley's am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  5 Beiträge
Brauche mal dringend eure HILFE
hannu84bln am 30.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  8 Beiträge
Ruhe ward, brauche eure Hilfe!
firlefanz am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  8 Beiträge
Brauche Hilfe!!
thepanther84 am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.10.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedMaransil
  • Gesamtzahl an Themen1.376.833
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.441