Neues Autoradio geht aus

+A -A
Autor
Beitrag
mastermind_muc
Neuling
#1 erstellt: 22. Jan 2005, 18:34
So hallo erstmal,

ich habe folgendes Problem: Habe mir ein (leider) billig Autoradio gekauft das Plu2 9600. Über dieses Gerät gibt es auch schon ein paar beiträge, leider hat keins mein problem. Das Radio lief 7 Tage ohne größere Problme in meinem Wagen. Anfangs hatte ich leichte Schwierigkeiten meinen guten Masssepunkt zufinden und die Störgeräusche (haupsächlich Lichtmaschine) zu mindern. Deswegen habe ich den Strom vom Radio direkt von der Endstufe Axton C500 abgegriffen, damit die beide Geräte auf dem selben Potential laufen. Das hat wie gesagt auch geklappt. Nur ging irgendwann nach 30 min radio betrieb, dass Radio mitten bei der Fahrt aus. Und mit aus mein ich nicht nur das es aus ging sondern es hat sich auch komplett resettet (kein Senderspeicher, Lautstärke wieder auf 20 usw.). Diese Prozedur passiert jetzt jedes mal nach 15-30 min Betrieb. Nach dem ausfall kann ich das Radio manchmal sofort wieder anmanchen aber manchmal geht es auch erst nach ca. 2 min wieder an und dann nach ca. 5 min wider aus. WEnn es das 2te mal gecrashes ist, ist das 3te mal dann nur nich nach ca.2 min Betrieb. WEnn ich denn Wagen dann paar Stunden nicht fahre läufts wieder 15-30 min. Ich kann mir dieses Verhalten einfach ned erklären. Bin am verzweilfen, Plu2 hat natürlich keinen Support und davon abgesehen hat mich der Support von Elektronik Herstellern sowieso noch nie beeindruckt geschweigeden geholfen.

Danke für lesen und im vorraus für schnelle Hilfe.

Grüße aus München.

Nachtrag:
Möchte nochmal verdeutlichen: Ich habe *nix* an der Verkabelug geändert und nichts an denn boxen oder an der Endstufe. Diese Kontstruktion lief 7 Tage reibungslos, dann die Fehler.


[Beitrag von mastermind_muc am 22. Jan 2005, 18:38 bearbeitet]
mrniceguy
Moderator
#2 erstellt: 22. Jan 2005, 19:06
Schätze mal das liegt am Radio.
Counterfeiter
Inventar
#3 erstellt: 22. Jan 2005, 19:54
klingt ganz so als wenns zu heiss wird und dann aus geht... is nunmal bei billigen Autoradios so...
mastermind_muc
Neuling
#4 erstellt: 22. Jan 2005, 20:15
ok, es liegt am radio ist schon mal gut :-) , das es zu heiss wird glaub ich eher nicht, weil ich es öfter mal rausgenommen hab und gefühlt hab. Ist es eigentlich in irgendeiner form schlecht fürs radio wenn ich es nicht fixiert hab und es mom nur so im schacht steckt?
mrniceguy
Moderator
#5 erstellt: 22. Jan 2005, 21:03
Wasdu probieren könntest um wirklich festzustellen ob es amRadio liegt. Einfach mal testweise das Radio eines Kollegen einbauen und sehen ob die Probleme damit auch auftauchen.
mastermind_muc
Neuling
#6 erstellt: 22. Jan 2005, 21:10
ok, das werd ich mal tun. Aber um nochmal auf die Wärme entwicklung zukommen, es ist eigentlich ausgeschlossen das es daher kommt, rein logisch hört sich die möglichkeit an, abr das radio fungiert ja nichtmal als verstärker sondern läuft mit 2 lowlevel chinch ausgängen. und das Laufwerk darf ja nicht so heiss werden das es nicht mehr geht. ... Verdammt, die sache regt so auf ... ment ihr ich kann das radio umtauschne gegen geld zurück (ebay kauf vor 3 wochen)
bluebug99
Stammgast
#7 erstellt: 22. Jan 2005, 21:19

Ist es eigentlich in irgendeiner form schlecht fürs radio wenn ich es nicht fixiert hab und es mom nur so im schacht steckt


Aaarrgh Natürlich ist das besch...eiden, daß Radio einfach nur in den Schacht zu schieben. War bei meiner Freundin genauso, da war das Radio (Clarion) auch nur lose im Schacht, und sie hat sich gewundert, daß es immer wieder einfach ausging. Bis ichs dann ordentlich eingebaut hab, und siehe da, seitdem läufts einwandfrei
mastermind_muc
Neuling
#8 erstellt: 22. Jan 2005, 21:38

Aaarrgh Natürlich ist das besch...eiden, daß Radio einfach nur in den Schacht zu schieben.


Aber ein wackel kontakt oder sows ist es so oder so nicht. Und wenn ichs nicht richtig reingeschraubt hab, kann das radio doch nicht einfach aus gehn nach der gewissen zeit. WEnn doch dann würd ich mich über eine begründung freuen. das Radio geht übringens auch aus wenn der Motor nicht läuft hab ich gestern festgestellt. Also bei stehendem Auto.


[Beitrag von mastermind_muc am 22. Jan 2005, 21:39 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues Autoradio
MD-Michel am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  2 Beiträge
Autoradio geht immer aus.
Wolverine17 am 17.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  3 Beiträge
Autoradio geht immer aus!
blauball am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  4 Beiträge
Neues Autoradio/mp3
Rubis am 07.09.2003  –  Letzte Antwort am 08.09.2003  –  3 Beiträge
Neues Autoradio geht nur mir Licht!
MoE91 am 14.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  5 Beiträge
Beim Motorstart geht Autoradio aus
DJ-Spacelab am 10.12.2014  –  Letzte Antwort am 15.12.2014  –  7 Beiträge
Hilfe, Autoradio geht einfach aus!
eskaQuattro am 30.10.2015  –  Letzte Antwort am 30.10.2015  –  2 Beiträge
Benutzhilfe-Autoradio Medion MD81890
xuxu1980 am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.04.2008  –  8 Beiträge
Neues Autoradio
dingsda am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  7 Beiträge
Autoradio geht bei einer bestimmten lautstärke aus
Zyklon83 am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedsrnmoders
  • Gesamtzahl an Themen1.382.422
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.331.666