Problem mit Rodek R680A

+A -A
Autor
Beitrag
einencool
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mai 2003, 18:19
Hi,
bin neu hier im Forum, habe aber ne wichtige Frage, und zwar habe ich mir eine begrauchte Rodek R680A 6-Kanal Endstufe geholt, habe sie bei mir angeschlossen, und naja, wenn ich ne gewisse Lautstärke erreiche, schaltet sie in den Protect mode ein, habe folgende System installiert, also als Radio ist im Moment ein JVC Camelion drinne, dort ist aber leider der CD-Player kaputt gegangen, und wird nun über den Line-In eingang von einem MD Player ersetzt (vorerst *g*) naja, von da gehe ich mit allen 3 Chinch Ausgängen zu der Rodek, als Frontsystem habe ich ein Signat 16cm Lautsprecher und nen Tweeter an einer passiven Rainbow Weiche, Hinten habe ich ein Mac Audio 2 Kanal System, und als Sub noch nen Raveland drinne, Also wenn ich dort halt weiter aufdrehe, schaltet die Endstufe ab, und geht halt erst wieder an, wenn ich die RemoteLeitung unterbreche. Hatte das Gehäuse geöffnet, um nachzuschauen, ob irgendwie etwas erkennbar kaputt ist, also Kollegen meinten, da er scheon bei einer "relativ" geringen Leistung abschaltet (Boxen verzerren noch nicht etc.) das es warscheinlich am Netzteil der Endstufe liegt, was kann daran kaputt gehen, weil optisch sieht noch alles soweit gut aus ?? Wie warm dürfen die Transistoren werden (oder was das genau ist, was zur Kühlung auf den Alukörper geschraubt wird), weil die werden wohl auch an ihre 50 Grad warm, könnte es sein, das sie NOCH mehr Kühlung braucht ? Habe sie aber im Moment offen liegen, also damit die Wärme ungehindert abziehen kann, aber immernoch gleiches Prob.

Als Stromleitungen habe ich 35² eingesetzt, und natürlich auch die Masse Verbindung von Karosse zur Batterie ersetzt

Weiß da einer vielleicht nen Tip
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rodek CAP 1,2F
ZenithSonic am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  5 Beiträge
Rodek 2180a
mstylez am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  3 Beiträge
Schaltplan von Rodek R2180a
-Hoschi- am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  3 Beiträge
Rodek 680I abgeraucht !
morph01 am 22.09.2003  –  Letzte Antwort am 23.09.2003  –  4 Beiträge
Rodek R4100A Qualmt
JSL am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2006  –  7 Beiträge
Reparatur/Schaltplan Rodek 2300i
aemike am 26.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  19 Beiträge
Rodek Kondensator Innenleben
snoopy2203 am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  2 Beiträge
Rodek 680i genug Power?
starter am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  2 Beiträge
Rodek defekt aber wieso???
-mario- am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  2 Beiträge
Rodek AMP Stromlaufpläne
Aumanni89 am 04.08.2008  –  Letzte Antwort am 04.08.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 69 )
  • Neuestes Mitgliedkaosberlin2017
  • Gesamtzahl an Themen1.389.680
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.462.719