Problem mit + und -

+A -A
Autor
Beitrag
flo84
Neuling
#1 erstellt: 25. Jan 2005, 14:31
Hihow!

Leute ich hab ein Problem.. hab nun ein paar werte die mich so weit in den Wahnsinn treiben das i ned weiß was ich machen sollte...

Also:

Im Kofferaum: Verstärker an + u. - angeschlossen remote drauf...
werte... 0.58 V wenn ich + und - messe
12 V wenn ich Remote und - Messe
12 V wenn ich + vom Verstärker abhänge und - auch abhänge
12 V wenn ich + vom Verstärker abhänge und - dran lasse

Nächste Idee

Verstärker ausbauen an der Batterie direkt anhängen:

Verstärker schlatet sich ohne Probleme ein.. logischerweise 12 V


was soll i machen.. kann es sein das ich ne neue Batterie brauch...
oder kann es sein das ich mir ein PowerCap (oder wie es auch immer heißt) zulegen sollte?!

bin auf dem gebiet eine echte 0 nummer eigentlich aber ich hör halt sooooo gern musik

vielleicht kann mir von euch jemand ein tip geben...
maschinchen
Inventar
#2 erstellt: 25. Jan 2005, 15:24
Hast du den Amp schonmal getestet (z.B. vorn direkt an der Batterie verkabelt)?

Wenn der Amp in Ordnung ist, dann liegt der Fehler in einer MAngelhaften Verkablung!

Schau mal hier rein:

http://www.hifi-foru...read=5096&postID=8#8


[Beitrag von maschinchen am 25. Jan 2005, 15:26 bearbeitet]
Krümelmonster
Inventar
#3 erstellt: 25. Jan 2005, 22:02
Massepunkt!?
Glasrohrsicherung defekt (unterbrochen; nicht durchgebrannt)!? (hatte ich schon öfter mal)
flo84
Neuling
#4 erstellt: 31. Jan 2005, 14:08
Glassicherung - in ordnung

amp funkt wenn ich ihn direkt an der Bat anschliesse...
polosoundz
Inventar
#5 erstellt: 31. Jan 2005, 14:13
Extrem schlechte Masseverbindung? Lack abgeschliffen? FEST?
flo84
Neuling
#6 erstellt: 31. Jan 2005, 14:17
jap alles gemacht... heute kommt ein neues kabel eingezogen... und zwar ein - kabel von batterie weg... ich habs an insgesamt 7 stellen im kofferaum probiert funkt aber ned..

muss ich + und - auf getrennten seiten verlegen? hat wer ne ahnung?
polosoundz
Inventar
#7 erstellt: 31. Jan 2005, 14:19
Nein, muss nicht sein, hat damit nichts zu tun... Wenn du Masse direkt von der Batterie holst soltle alles ganz normal funktionieren... Tausch aber auch mal die Sicherung aus, nur sicherheitshalber, ist ja ein Cent-Artikel...
maschinchen
Inventar
#8 erstellt: 31. Jan 2005, 16:35

Wenn du Masse direkt von der Batterie holst soltle alles ganz normal funktionieren...


wenn der Fehler nicht im Pluskabel oder Amp liegt... (sicherungshalter???)


[Beitrag von maschinchen am 31. Jan 2005, 16:35 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#9 erstellt: 31. Jan 2005, 16:54
Das natürlich vorausgesetzt...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PROBLEM !
w.ischeev am 22.04.2010  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  8 Beiträge
Problem!!!!!!
tom999 am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  27 Beiträge
Problem mit remote und Antenne
SG5DEVIL am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  2 Beiträge
Problem mit JVC radio
Chris1984 am 23.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.08.2003  –  3 Beiträge
Problem mit Rockford 1051s
Snoopy79xx am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  4 Beiträge
#Problem mit meinem Radio...
redfeed am 24.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  3 Beiträge
Problem mit neuem Radio
Aiiise am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  4 Beiträge
Problem mit Verstärkeranschluss
alex@twingo am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  24 Beiträge
Problem mit Radio-Stromversorgung
michaelst am 16.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.04.2005  –  4 Beiträge
Problem mit Auto Anlage
Alex23AB am 02.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedKevin_Pfaff
  • Gesamtzahl an Themen1.376.565
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.219.176