TFT im Auto - Bei laufendem Motor allerdings Fehler !!!

+A -A
Autor
Beitrag
RealMulder
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Jan 2005, 21:51
Hi,

hab jetzt en DVD System mir eingebaut.

Bloß folgendes Problem.

Wenn ich jetzt mein TFT benutze wenn der Motor aus ist, geht es wunderbar. Allerdings geht es nichtmehr richtig wenn ich den Motor anhabe.

Dann ist das Bild ganz weiß und voller störungen und ich kann nichts mehr erkennen.

Das liegt sicher daran das die Lichtmaschine keinen sauberen Strom wie die Batterie gibt.

Was kann ich dagegen tun ?

Gibts irgendwie en Gerät mit dem ich sowas beheben kann ?

Bin für jede Hilfe dankbar.
Papa_Bär
Inventar
#2 erstellt: 28. Jan 2005, 22:07
Soweit ich weiss sollte der DVD-Player net gehn wenn dein Motor an is..vielleicht deshalb diese "Störung" ?
Wenn nicht,dann kann ich auch nichr helfen
RealMulder
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Jan 2005, 22:41
Der DVD player geht wunderbar, nur das TFT macht Störungen.

Ohne Motor ist die Batterie schnell leer.
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Jan 2005, 00:10
ich würd eher auf störungen durch die zündanlage tippen - aber es wird schwer, dagegen was zu machen.
FallenAngel
Inventar
#5 erstellt: 29. Jan 2005, 15:05
cap für die stromversorgung vom tft?
RealMulder
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Jan 2005, 16:07
En PowerCap? Hmmm das wäre ne Probe wert.

Gibts da auch kleinere? Als diese klobigen für die Anlage.
datobi
Stammgast
#7 erstellt: 29. Jan 2005, 20:55
Es gibt von AIV so genannte Radio-Caps die fürs Radio gedacht sind..
RealMulder
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Jan 2005, 21:14
Oh, klingt gut.

Aber wo find ich das ? Bei AIV.de find ich nichts.

Allgemein find ich nirgends Radio Caps.

tummy
Gesperrt
#9 erstellt: 29. Jan 2005, 23:50
Hallo,
ich nehm mal an das dein tft nur für 12volt ausgelegt ist(sieht man bei vielen in ebay).Und wenn du den motor startest sollten 14,8Volt anliegen...und das wird auf dauer ohne spannungswandler(oder wie die dinger heissen)nicht gut gehn.


m.f.g.
RealMulder
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Jan 2005, 03:18
Spannungswandler ?

Reicht kein Kondensator dazwischen ? Ich hätte zwar nen Wandler da aber der Platz ist gering.
tummy
Gesperrt
#11 erstellt: 30. Jan 2005, 13:56
Hallo,
ein kondensator ist ja dafür da wenn man spannungsabrüche hat...das dieser die spannung so lag hält wie er nur kann.Du brauchst aber einen wandler der dir die 14,8Volt in 12Volt umwandelt,und wenn nur 10Volt anliegen muss er diese auch in 12Volt umwandeln.Sowas gibts für car pc und soweit ich weiss kostet so ein teil ca 30bis 50euro.


m.f.g.
RealMulder
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 30. Jan 2005, 18:04
So, ich hab mal den Spannungswandler dazwischengeklemmt.

Tatsache, jetzt gehts wunderbar auch mit laufendem Motor.

Da muß ich das jetzt noch irgendwo mal hinbauen den Spannungswandler.

Allerdings sind jetzt noch mehr Störungsgeräusche. So en rauschen von dem Wandler. Auch meine Lüftung macht ein Fiepen je schneller man die Belüftung einstellt, desto lauter ist das Fiepen (ist nicht der LiMa Effekt).

Bekommt man das noch mit nem Entstörfilter raus ?
lUp
Stammgast
#13 erstellt: 30. Jan 2005, 22:53
entstörfilter wirken direkt im kabel, somit beschneiden sie den ton. sicherlich etwas kontraproduktiv. schau doch erstmal nach ob du beim anschluss des spannungswandlers vielleicht das stromkabel über die chinch gelegt hast ausversehen. es fliet dann ja nen dauerstrom, und der streut unter umständen ins kabel.

würde ich mit meinem laienhaften wissen jetzt mal so behaupten.

mfg

lUp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Zirpen" bei laufendem Motor
Ganglion am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  16 Beiträge
TFT störung nur bei laufendem Motor.
hanswursten am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  3 Beiträge
Störgeräusch bei laufendem Motor
Unemployed am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  6 Beiträge
spannungsabfall bei laufendem motor
cliffedition am 27.08.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2005  –  2 Beiträge
Pfeifen bei laufendem Motor
xXxDarkLordxXx am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.08.2005  –  3 Beiträge
Endstufe rauscht bei laufendem Motor
MasterFlok am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  6 Beiträge
Probleme mit den Lautsprechern bei laufendem Motor
Neuanfänger am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  2 Beiträge
Pfeifen der Anlage bei laufendem Motor
kutlu_123 am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  3 Beiträge
Pfeifen der anlage bei laufendem Motor
Paesi0305 am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2008  –  10 Beiträge
hohes störgeräusch nur bei laufendem motor
mnemonic123 am 22.05.2004  –  Letzte Antwort am 29.05.2004  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedkpacioeao
  • Gesamtzahl an Themen1.382.883
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.340.164