560W über 80A absichern?

+A -A
Autor
Beitrag
th0r4x
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Mrz 2005, 19:55
Hallo!

Ist es gut/sinnvoll, wenn ich meine Rodek 4100A über 80A absichere? Oder kriege ich da im Brandfall Stress mit der Versicherung, dass ich zu hoch Abgesichert habe?

Gruß
Chris
Alex_DeLarge
Stammgast
#2 erstellt: 11. Mrz 2005, 20:24
Welchen Querschnitt hat das Kabel?
andiwug
Inventar
#3 erstellt: 11. Mrz 2005, 21:03
wieso so hoch absichern. 80 amper langen doch. und es kommt immer auf den querschnitt des kabels an wie hoch die sicherung sein muß hat also mit der amp wennig am hut.
LightN1ng
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Mrz 2005, 23:24
P = UxI
14 V X 80A = 1129 W .
andiwug
Inventar
#5 erstellt: 11. Mrz 2005, 23:28
muß man das nicht mit höchstens 13 volt rechnen. besser 12volt., den wer kann den seine spannung auf 14volt halten?
th0r4x
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Mrz 2005, 12:09
Danke für die zahlreichen Antworten ;-)
Jetzt habe ich geschnallt wie das funzt, ich dachte ich muss damit noch zusätzlich die Endstufe sichern.

Gruß
Chris
tummy
Gesperrt
#7 erstellt: 12. Mrz 2005, 13:58
Hallo,
@andiwug.....
also ich habe 14,5Volt(im opel sintra) an der endstufe anliegen wenn ich leise musik höre...und wenn ich aufdrehe(nextH2 1x420watt rms an 4ohm) dann geht der saft bis auf 13,8Volt runter(tiefer nicht).Hab mir im seitenfach zusätzlich ne kleine batterie aus so ein tragbaren starterback verbaut.Das ganze wurde anhand des kondensators und eines strommessgerätes ermittelt(unterschied von 0,1Volt).Würde also sagen das die 14Volt von LightN1ng seiner rechnung garnicht mal so verkert sind.

m.f.g.
andiwug
Inventar
#8 erstellt: 12. Mrz 2005, 14:04
ja ok bei solch kleinen amps ist das klar. bei mir im auto wnen alle batts voll sind liegt 14,7volt an und wenn ich dnan vol auf drehe hab ich grad mal 12,3volt.
tummy
Gesperrt
#9 erstellt: 12. Mrz 2005, 14:20
Hallo,
soweit ich das jetzt hier lesen kann ist die frage doch wie hoch er das kabel absichern muss!!!!
Und da du andiwug ja selbst schreibst das 14,7Volt bei dir anliegen haste deine antwort ja schon mit der berechnung .


m.f.g.
andiwug
Inventar
#10 erstellt: 12. Mrz 2005, 14:22
ja ne eben nicht. den wenn ich musik höre und meine spannung fällt auf 12,3 dann hab ich ja wohl nicht meh rso viel watt wie wen ich 14,7hab oder?
tummy
Gesperrt
#11 erstellt: 12. Mrz 2005, 14:40
Hallo,
also deine spannung hinten ist mit laufenden motor 14,7Volt.
Deine berechnung wäre dann:14,7 V X 80A = 1176 W
Also kannst du an das kabel was mit 80ampere abgesichert ist 1176watt dranhängen(kabelquerschnitt muss natürlich ausreichend sein).Zieht deine endstufe mehr als 80ampere(kurzschluss z.b.)muss diese sicherung durchbrennen bevor das kabel abbrennt.Falls nicht bekommt man ein problem mit der versicherung(z.b. wenn man ein 10mm kabel mit 80ampere absichert).


m.f.g.
tummy
Gesperrt
#12 erstellt: 12. Mrz 2005, 14:48
@andiwug...
ich seh gerade das du 3maxxima900 verbaut hast!!!Und da geht der strom bei dir in die knie???(von 14,7Volt runter auf 12,3Volt)
Haste da noch mehr drann hängen wie in deiner siggi steht??
Also alleine mit den ganzen batterien die du verbaut hast könntest du dir ein neues auto zusammenschweissen .


m.f.g.
Boex
Stammgast
#13 erstellt: 12. Mrz 2005, 15:13
zurück zum Thema. Wenn die Rodek 560 Watt RMS leistet und du ein Kabel in der Region 20mm² hast, dann würde ich mit 60 A absichern. Kostet ja normal nicht die Welt so eine Sicherung. Kannst ja, wenn du später nachrüstest, immernoch eine 80 A reinbaun.

So long
Boex
andiwug
Inventar
#14 erstellt: 12. Mrz 2005, 21:40
@tummy: ja ich hab nur die audiobahn und die crunch dran. mehr nicht. und ja ich komme bis auf 12,3volt runter wenn alles voll ist nur bis 12,5 aber das machts nicht aus. ientweder hab ich ein anschluß fehler oder irgendwas ist da faul. dennnormal müßten 3maxxima und noch die orginal batt reichen um 2,3kw zu füttern.
FallenAngel
Inventar
#15 erstellt: 13. Mrz 2005, 17:40
schlechte masse, schlechter kontakt an den bats? am besten einfach alles neu und mit 50mm² verkabeln.
andiwug
Inventar
#16 erstellt: 14. Mrz 2005, 19:06
hmm ich denke nicht das ich noch mal alles neu verkabeln muß. ist alles eigentlich optimal gemacht masse ist 100% abgeschliffen und kostackte sind auch alle in ordnung. mal schaun am week lege ich von vorne 50qmm.
tummy
Gesperrt
#17 erstellt: 14. Mrz 2005, 21:04
Hallo,
@andiwug...
ich nehm mal an das du deine maxxima hinten in der nähe der endstufe hast.Wenn dem so ist brauchste kein 50er kabel von vorne nach hinten ziehen....ein 20er reicht allemale(ist ja nur zum teilladen da)Haste die hinteren batterie mit ein relais von der vorderen getrennt.Und wie genau haste die spannung gemessen8vielleicht liegt ja nur ein messfehler vor).
Aber bei 3maxxima dürfte deine spannung nicht runter auf 12,3volt gehen...und schon garnicht wenn der motor läuft.

m.f.g.
andiwug
Inventar
#18 erstellt: 14. Mrz 2005, 21:12
also gemessen nur durch die anzeige des power caps. 50qmm muß schon zu den batts hinter. hab jetzt momentan 35ligen soll aber alle auf 50qmm umgerüstet werden. auch von der lima zur batt.
meine batts sind genau unter der endtsufe das kabel hat maximal 40cm dann ist es an der batt. sollte ich eventuell von der masse der endstufe an die karosserie gehen und nciht wiede rzu minus?
tummy
Gesperrt
#19 erstellt: 14. Mrz 2005, 21:25
Hallo,
halt dein stromprüfer direkt an den plus und minus pol an der endstufe,und einmal an plus und minus pol der maxxima(zum vergleich).Das wichtigste ist schon wie du schreibst das kabel der lichtmaschine und das masseband zur karosse....aber das stromkabel was zur maxxima nach hinten geht muss kein 50er sein.Dieses dient ja nur zum laden(nicht vollladen) der maxxima.
Es kann aber auch sein das deine maxxima so gut wie garnicht geladen werden weil deine lichtmaschine dafür zu schwach ist...das würde dann auch erklären warum die spannung so runter geht.Versuch mal auf den schrottplatz ne dicke 100oder 120ampere(ich hab ne 120er in mein sintra) lima zu bekommen...das lohnt sich mehr wie das kabel was du zur maxxima legen willst.Flackert eigendlich dein cockpit oder deine aussenbeleuchtung.


m.f.g.
andiwug
Inventar
#20 erstellt: 14. Mrz 2005, 21:31
flackern tut bei mir gar nix mehr. seit dem week hab ich so gar nur noch 12,2 volt spannung wenn der motor an ist und ich keine musik an hab. hab schon geschaut ob meine sicherung geflogen ist aber die ist stabiel. hmm ich werde am week alle batts volladen und dann des kabel zeugs verlegen dann schau ich mal weiter. dann muß ich noch mal zum drücken ob mehr geht und dann wenn ich wieder os weit runterfalle lass ich mal einen kontrol check machen lassen vonmeinem profi höändler.
FallenAngel
Inventar
#21 erstellt: 15. Mrz 2005, 03:10
Lima defekt?
andiwug
Inventar
#22 erstellt: 15. Mrz 2005, 20:08
hmm hab ich mir auch schon überlegt aber dann müßte ja die batts recht schnell leer werden. ich hab jetzt noch mal an der sicherung rum getan jetzt hab ich wieder 12,7volt aber das ist immer noch zu wennig. wenn die batts leer wären müßte es doch trotzdem wenn kein strom verbrauchen an ist 14,4volt anzwiegen oder?
tummy
Gesperrt
#23 erstellt: 15. Mrz 2005, 21:28
Hallo,
also wenn kein grossartiger verbraucher an ist muss mindestens 14Volt mit laufenden motor an der vorderen batterie sein.Es könnte sein das deine kohlestifte von der lima schon runter sind...falls dem so ist bau dir direckt ne grössere lima ein...aufn schrottplatz bekommt man 100ampere limas für ca 50euro(von bosch).Und neue kohlestifte werden so ca.20bis30euro bei einer selbstreparatur kosten.Korosion an der lima oder an dem stromkabeln(von lima zur batt.)können natürlich auch die ursache sein.


m.f.g.
andiwug
Inventar
#24 erstellt: 15. Mrz 2005, 22:44
so ichhab vorhin meine auto tür zu gehauen und was sehe ich da meine endstufe hat aufgeblinkt. ich habs gleich nochmal gemacht und wieder kurz angegangen und wieder aus. dann hab ich an die sub kiste gehauen wo die endstufe drauf ist und siehe da sie leuchtet wieder auf. hmm wenn ich also das auto zur erschütterung bring geht die endstufe an an was liegt das nun. masse fehler. es war ja vorher nix hab auch nix verändert war auf einmal da. wer weiß was?
tummy
Gesperrt
#25 erstellt: 15. Mrz 2005, 23:21
Hallo,
klemm mal das remotekabel ab und hau nochmal dezent gegen die stufe.Könnte sein das du ne kalte lötstelle hast....oder das pluskabel kommt irgendwie an dein remoteanschluss(könnte auch in der stufe sein).Schau auch mal ob alle kabel an der endstufe bombenfest sind.


m.f.g.


P.S. jetzt fängt die sucherei an....hab 1woche lang an meiner anlage auch ein fehler gesucht und gefunden.
andiwug
Inventar
#26 erstellt: 15. Mrz 2005, 23:27
also an der amp liegt es nicht den erstens wenn ich die endstufe erschüterungten aussetze macht die kein an und aus sondern bleibt aus. zweitens geht meine crunch auch immer an und aus.
das mitm remute hab ich mir auch schon überlegt aber wenn ich die anlage an hab dann geht sie ja auch an und aus. also nur bei der fahrt. ich reis am week alles raus und werde alles ordentlichst verkabeln und bomeben fest machen wenns sein muß werde ich die kabel alle anlöten.
FallenAngel
Inventar
#27 erstellt: 16. Mrz 2005, 02:03
tu das. einen fehler suchen wird sonst seeehr langwierig
andiwug
Inventar
#28 erstellt: 16. Mrz 2005, 20:18
so hab jetzt mal mein strom durch gecheckt. also meine lima ist ok meine batts sind auch nicht leer. so was mir jetzt so aufgefallen ist das meine lima nur bis zum anfang des kabels nach hinten läd und wenn ich hinten mess dann kommt kein 14volt mehr an. also bin ich schwer in der acht das das kabel in irgendeiner weiße durch gebrannt ist. dann wenn ich aber von der hinteren batt an plus gehe und dann an die karosserie dann zeigts mir wieder 14,4volt an wenn ich aber an der batt an minus gehe da wo das masse kable dran geklemmt ist dnan zwiegts nur 12,3volt wieso.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
20mm² 60A oder 80A absichern?
theneoinside am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2004  –  15 Beiträge
absichern?
bruce_will_es am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  8 Beiträge
Remote absichern?
sthpanzer am 23.06.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  21 Beiträge
Endstufen absichern
chrisXdream am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  10 Beiträge
Trennrelais 80A ! Hilfe ! ?
Omsel am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 22.09.2007  –  17 Beiträge
Wieviel Ampere absichern?
BCorsadriver am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  17 Beiträge
wie 2 Amps absichern....?
Nuss am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2005  –  11 Beiträge
Radio womit absichern?
Oliver_V am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  5 Beiträge
Mit wieviel Ampere Absichern ???
delikanli1985 am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  16 Beiträge
Wie hoch absichern
Kagemaru am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedfeisberg
  • Gesamtzahl an Themen1.376.761
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.091