Endstufen absichern

+A -A
Autor
Beitrag
chrisXdream
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Jun 2008, 14:12
Moin moin,
möchte 2 Endstufen verkabeln und benötige bei der Dimensionierung der Sicherungen einen fachlich fundierten Rat...
Amp 1: 2-Kanalendstufe mit 140 Watt RMS je kanal an 4 Ohm, abgesichert durch 2 mal 30 A
Amp 2: 1-Kanalendstufe mit 600 Watt RMS an 2 Ohm, abgesichert mit 4 mal 25 A

Fragen:
1. Welchen Wert sollte die ANL (wenn möglich Mini-ANL) hinter der Batterie haben?
2. Die Endstufen sollen aus optischen Gründen durch einen Sicherungsverteiler gesichert werden. Welche A-Werte benötige ich an dieser Position der Verkabelung?
3. Ist eine Verkabelung mit 20mm2 + 1Farad CAP ausreichend?

Vielen Dank im Vorraus!!!
donrodi
Stammgast
#2 erstellt: 22. Jun 2008, 18:45
also mit den sicherungen sichert man net die endstufen ab sondern das kabel...

mfg rod
chrisXdream
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 23. Jun 2008, 15:32
Ach wirklich? Wär ich nie drauf gekommen!!!
Da Sie offenbar die Weisheit mit dem Löffel gefressen haben könnten sie auch versuchen meine Fragen zu beantworten...
donrodi
Stammgast
#4 erstellt: 23. Jun 2008, 15:50

chrisXdream schrieb:

2. Die Endstufen sollen aus optischen Gründen durch einen Sicherungsverteiler gesichert werden.


HIFI-FORUM » Car-Hifi » Car-Hifi: Elektronik » Endstufen absichern




chrisXdream schrieb:
Da Sie offenbar die Weisheit mit dem Löffel gefressen haben könnten sie auch versuchen meine Fragen zu beantworten... :KR


http://youtube.com/watch?v=5DGaEiEGp4U
tom999
Inventar
#5 erstellt: 23. Jun 2008, 15:58
Wenn du hier Hilfe erwartest, dann solltest auch einen anständigen Ton an den Tag legen!

Dein 20er Kabel sichert man mit 80 A ab!
chrisXdream
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 23. Jun 2008, 16:31
Vielen lieben Dank!
lombardi1
Inventar
#7 erstellt: 23. Jun 2008, 16:36
Gern geschehen, auch meine Meinung
Bobby_GTI
Stammgast
#8 erstellt: 24. Jun 2008, 15:02

tom999 schrieb:
Wenn du hier Hilfe erwartest, dann solltest auch einen anständigen Ton an den Tag legen!

Dein 20er Kabel sichert man mit 80 A ab!


Da ich auch vor dieser Frage stehe, würde mich mal interessieren, wie du auf 80A kommst? Gibts da ne Rechnung?
Ich glaube die beiden Amps des Posterstellers haben zusammen 160A was ja das doppelte wäre. Ist das schon die Faustregel, das Kabel mit der Hälfte der Verstärker-Sicherung abzusichern?
tom999
Inventar
#9 erstellt: 24. Jun 2008, 15:15
lombardi1
Inventar
#10 erstellt: 24. Jun 2008, 19:06
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
unterschiedliche Sicherungen bei 2 Endstufen?
AG1M am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  8 Beiträge
Cap an 2 Endstufen?
Meier85 am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  12 Beiträge
Problem mit 2 Endstufen
hoomer_1 am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  13 Beiträge
Kabelquerschnitt und Sicherung bei 2 Endstufen
*MAXX* am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  3 Beiträge
4 Kanal Amp im 2 Kanal Betrieb
DasM am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  3 Beiträge
2 Endstufen in alten clio?
schastef am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  24 Beiträge
2 Amp, 1 PowerCap ?
jan.audio am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.07.2004  –  34 Beiträge
2 ohm mit 4 ohm?
skytocloud am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  13 Beiträge
Unterschied 2 Ohm / 4 Ohm?
Recklezz_Base am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  6 Beiträge
4 Ohm, 2 Ohm, 1 Ohm Amp?
fcnpat am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  99 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedMarv000000
  • Gesamtzahl an Themen1.389.323
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.456.040