Überlastschutz

+A -A
Autor
Beitrag
Mr-Ford
Neuling
#1 erstellt: 02. Mai 2003, 22:51
Hy !

Ich hab ein paar Fragen und zwar was bringt ein Überlastschutz eigentlich ? Mein Verstärker ist mir einmal eingegangen er war nur 2 Monate alt und aufeinmal war der Bass weg und es hat nur noch geklopft! Jetzt hab ich den Tipp bekommen einen Überlastschutz dazwischen zu schalten, ich hab mir ein so kleines Kastel gekauft um 13 EUR steht drauf automatische Sicherung bis 70 A Marcke: Gelhard Car Hifi ! Nur bei einen Ende steht Bat. (wahrscheinlich Batterie) und beim anderen Ende AUX ??? Bringt das Teil wirklich einen Schutz oder ist eine normale sicherung die ich drin habe nicht ausreichend ?

Zweite Frage: Wie schliese ich die Anlage so an das sie nur funktioniert wenn der Motor läuft ? Damit sie nicht einmal versehentlich läuft wenn der Motor abgestellt ist und die Batterie leer wird ! Ich hab normal das Pluskabel angezapft und das massekabel an die Karroserie geklemmt !

Gruß
MR-Ford
Cougar
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Mai 2003, 09:15
Hallo

Was schuld an dem Defekt Deiner Endstufe war ist aus der Entfernung sehr schlecht zu sagen (Kurzschluss, Überlast oder einfach nur ein Fabrikationsfehler). Um was für ein Teil handelt es sich genau?

Zu dem (Überlastschutz). Ich nehme an es handelt sich lediglich um einen Sicherungsautomaten. Das heißt eine Sicherung die abgeschaltet und eingeschaltet werden kann. Wie daheim im Sicherungskasten.
Die Teile sind nur sinnvoll, wenn man ständig an der Anlage rumfummelt und die Sicherung nicht dauernd ausschrauben möchte.

Einen Überlastschutz für deine Endstufe stellt es aber nicht da. Du sicherst damit nur das Kabel zu Endstufe ab. Dazu muss das Teil möglichst dicht an der Batterie sitzen
(max. 30cm schreiben die Versicherer vor).

Wie heißt das Teil von Gelhard genau (Bezeichnung, Nr. oder so).

Zur zweiten Frage.

An dem meisten Radios befindet sich ein extra Kabel das an Zündungsplus angeschlossen wird. Es müsste in der Anleitung des Radios stehen um welches es sich handelt. Das wird dann an eine Leitung angeschlossen die nur mit Zündung Spannung führt. Z.B. Zigarettenanzünder oder ähnliches. Dann ist das Radio nur an wenn die Zündung an ist.


Grüße


[Beitrag von Cougar am 04. Mai 2003, 09:36 bearbeitet]
Mr-Ford
Neuling
#3 erstellt: 04. Mai 2003, 12:43
Hy Danke erstmal für deine Antwort !

Jetzt ist mir klar wofür das teil ist einfach zum Stromunterbrechen der Verkäufer beim Cosmos hat mir erzählt wenn zuviel Spannung ist schaltet das Teil automatisch ab (so ein Vollkoffer) !

Wenns dich noch interessiert Das Teil heist Überlastschutz RA 53071 Sicherungsautomat bis 70 A. Das einzige was mich noch verwirrt ist das an einen Ende Bat. steht und am anderen AUX ??

THX
Mr-Ford
Cougar
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Mai 2003, 22:40
HI

Der "Vollkoffer" meinte wohl den Strom. Wenn der größer ist als 70 A dann schaltet das Teil ab.

Ich hab mir auch mal so ein Teil von Conrad zugelegt. War aber voll der billige Mist. Wenn öfters die Sicherung rausfliegt ist sie unterdimensoniert oder es liegt ein Defekt an der Elektrik vor.

Zur Aufschrift BATT / AUX bei den Dingern ist es offensichtlich nicht egal wie man sie anschließt.

Mit BATT ist dann wohl deine Batterie gemeint und mit AUX gehts dann weiter zum Rest der Anlage. Da sind doch nur die zwei Anschlüsse, oder? Die müssten auch gleich groß sei!

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Car Verstärker
tay_FoFi am 21.09.2003  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  7 Beiträge
Haben die neuen Subwoofer Überlastschutz?
Nils88 am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  5 Beiträge
Car-Hifi Verstärker zuhause anschließen
bast1anek am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  8 Beiträge
35er und 80 A Sicherung?
mes0r am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  23 Beiträge
Car-Hifi Verstärker in da Wohnung?!
Damd am 18.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2003  –  9 Beiträge
Sicherung und Abstand zur Batterie !?
brom am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  8 Beiträge
Neue Batterie, nur welche?
oliva82 am 02.08.2003  –  Letzte Antwort am 04.08.2003  –  4 Beiträge
anschluss car hifi???
stoa am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  6 Beiträge
Bringt ein Linedriver was?
tom999 am 13.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  3 Beiträge
aufeinmal PFEIFTS!?!
xoverSub7 am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitgliedaudiofullmax
  • Gesamtzahl an Themen1.376.359
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.215.231