Frage zu Batterieladen

+A -A
Autor
Beitrag
hamlet
Stammgast
#1 erstellt: 10. Jul 2005, 17:21
Hallo,

habe gerade mein Ladegerät an meine zweite Batterie angeschlossen.
Ist das normal, dass der Kondensator an bleibt?
Und wie sieht es mit den anderen Verbrauchern aus? Können die nicht heiß werden, wenn sie die ganze Zeit Strom bekommen?

Und ist es egal, ob ich zuerst das Ladegerät an die Batterie anschließe und dann in die Steckdose, oder umgekehrt?


Danke für eine Antwort
der-eine
Stammgast
#2 erstellt: 10. Jul 2005, 23:25
hääää?wieso batterie mit nem ladegerät laden?
und wieso sollten die verbraucher im auto anbleiben (welche)?

Mfg Mike
hamlet
Stammgast
#3 erstellt: 11. Jul 2005, 00:04
Ja so ein Pflegeladegerät um die Batterie Pflegezuladen.

Aufjedenfall, bleibt mein Kondensator die ganze Zeit an, wenn das Gerät an der Batterie hängt.
The_Saint
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Jul 2005, 01:13
dann bleibt der aber genauso an wenn du das ladegerät wegnimmst, denn strom kriegt er dann auch. aber irgendwas muss da vermurkst sein, denn der sollte normalerweise nur an sein wenn du auch musik hörst. entweder über ne remoteleitung oder über ne elektronik die erkennt, ob zusätzlich strom benötigt wird.

haste den vllt irgendwie total falsch angeschlossen? wobei ich jetzt auch nicht wüsste wie.... vllt in reihe, aber das wär ja total komisch

greetz
hamlet
Stammgast
#5 erstellt: 11. Jul 2005, 12:19
Also der Cap zeigte ständig 14,40 Volt an.
Am nächsten Tag als ich das Ladegerät abnahm, zeigte er noch 13,80 an.
Aber die Anzeige war die ganze Nacht über an.

Also der Cap ist so angeschlossen:
Von Plus Batterie an Plus Kondensator und von da aus weiter zum Amp. Und mit Masse das gleiche.
mr.blade
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Jul 2005, 12:30
die anzeige vom cap leuchtet wenn ein strom fließt. zb auch wenn du die heckklappe oder die tür aufmachst, vorrausgesetzt du hast ne beleuchtung dran hängen.
der merkt die stromschwankungen.
der-eine
Stammgast
#7 erstellt: 11. Jul 2005, 12:31
wenn dein cap eine digitale anzeige hat müsstest du doch auch einen remote anschluss haben!

Mfg Mike
hamlet
Stammgast
#8 erstellt: 11. Jul 2005, 12:34
Nein der Cap hat keinen Remoteeingang.

Ist das jetzt schlimm, wenn der Cap die ganze zeit anbleibt, beim laden der Batterie?
DoctorSid
Stammgast
#9 erstellt: 11. Jul 2005, 12:34
14,4 Volt ist die Spannung die die Lichtmaschine liefert, aber nicht die Batterie.
Nur unmittelbar nach dem Laden kann es vielleicht sein, dass die Batteriespannung etwas über dem Nominalwert liegt
hamlet
Stammgast
#10 erstellt: 11. Jul 2005, 12:46
Aha.
das heißt?

Aber der Cap ist richtig angeschlossen?
The_Saint
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 11. Jul 2005, 14:28
komische sache.

ja der ist richtig angeschlossen. dass der die 14.4 V anzeigt ist ja logisch, die batt wird ja geladen, also ist die spannung höher. die 13.8 V sind viel zu hoch, guck nochmal was der da jetzt anzeigt, das muss niedriger sein. 13.8 kann man wirklich nur direkt nach dem laden erreichen.

bleibt die frage warum der cap überhaupt an ist. und mr.blade bist du dir da sicher? so weit ich weiß reagiert die elektronik erst wenn eine größere menge strom benötigt wird, so ne kleine heckleuchte juckt die da überhaupt nicht ....

greetz
hamlet
Stammgast
#12 erstellt: 11. Jul 2005, 17:37
Also die 13,8 hat er ja auch angezeigt als das Ladegerät dran war, nur ca. 10 Stunden später.

Dann hab ich Ladergerät weggenommen, und kurz darauf ging der Cap aus.
DoctorSid
Stammgast
#13 erstellt: 11. Jul 2005, 18:25
Äußerst komisch.
Du hast aber immer noch nicht mitgeteilt, wie der Cap angeschlossen ist. Mittels Remote Leitung?
hamlet
Stammgast
#14 erstellt: 11. Jul 2005, 19:17
Ja das Remotekabel kommt vom Radio und geht zu den zwei Endstufen. kein remote am Cap.
hamlet
Stammgast
#15 erstellt: 20. Aug 2005, 22:58
Könnte es vielleicht noch sein, dass dann die Batterie gar nicht richtig geladen wird, wenn der Cap an bleibt? So das dann das Ladergerät den Strom direkt an den Cap weitergibt?

Wieviel Ampere zieht den so ein Kondensator? Mehr als 7 Ampere?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Batterie Ladegerät?
playa_21 am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  7 Beiträge
Batterie
juzzyfruit am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  21 Beiträge
Andere Batterie oder Kondensator?
Corolla_1991 am 16.10.2003  –  Letzte Antwort am 18.10.2003  –  15 Beiträge
zweite Batterie
[JM|ShadowFighter] am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  21 Beiträge
Batterie
Oliver_V am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  4 Beiträge
### Anlagenbetrieb über Batterie-Ladegerät? ###
Eraser-1 am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 22.04.2006  –  2 Beiträge
Ctek Ladegerät - geht auch folgendes
ernpat am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  6 Beiträge
Ladegerät für AGM
Machine-Head am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  18 Beiträge
Massekabel an die Batterie?
wankeeer am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  3 Beiträge
Batterie oder Kondensator ?
baerli^ am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedMartin2689
  • Gesamtzahl an Themen1.382.869
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.907