Was ist kaputt?

+A -A
Autor
Beitrag
Riebe01
Neuling
#1 erstellt: 04. Aug 2005, 18:55
Also ich habe folgendes Problem. Ich hatte bei mir hinten 2 Lautsprecher und einen woofer am verstärker dran und da lief alles perfekt, doch dann hab ich noch 2 boxen vorne dazugehangen und zwar die box links vorne auf links hinten und rechts das selbe, ich weiss das das nicht wirklich gut war; als das alles angeschlossen war schaltete dann die anlage immer komplett aus wenn ich nur ein bisschen aufdrehte, aber wirklich nur ein bisschen, naja dann hab ich eben die 2 boxen vorne wieder abgeschlossen und jetzt ist das problem das mir der radio mit allem drum und dran immer noch aussschaltet ---> woran könnte das liegen? Kann mir echt nicht mehr helfen hab neun verstärker reingebaut ging immer noch nicht, hab alle stromkabel nachkontrolliert, aber es geht einfach nicht mehr
woran könnte das noch liegen, bitte helft mir, seit meine letzte hoffnung.

Mfg Patric
zucker
Moderator
#2 erstellt: 05. Aug 2005, 09:53
Hallo,


dann hab ich noch 2 boxen vorne dazugehangen und zwar die box links vorne auf links hinten und rechts das selbe, ich weiss das das nicht wirklich gut war;


Parallel oder in Reihe?
Wenn Parallel, dann ist die Abschlußimpedanz zu gering geworden, bei gleichen Öhmers der Boxen genau die Hälfte und genau das tut den Endstufen weh, weil sie einen Strom liefern müßten, den sie gar nicht liefern können.
Wenn die Schutzschaltung gut ist, dann dürfte erstmal nix passiert sein aber das kann nur eine Werkstatt überprüfen.

Warum, um alles in der Welt, werden eigentlich so oft die Bedienungsanleitungen mißachtet!?

Normalerweise gehört in jeden Verstärker eine Schutzschaltung rein, die bei Impedanzunterschreitung die Endstufen komplett abschalten und erst wieder zu schalten, wenn diese passt. Das sollten die Hersteller mal tun, obwohl, dann gäbs nix Neues mehr zu verkaufen > auch schlecht.
Albus
Inventar
#3 erstellt: 05. Aug 2005, 10:22
Tag,

das Radio ist ein selbständiges Gerät, nicht wahr? Das Radio (so genannter Tuner) war nur per Signalkabel mit dem Verstärker verbunden? Die Netzleitung für das Radio war nicht in eine Netzausgangs-Steckdose an der Verstärker-Rückseite eingesteckt, also selbständig in einen Steckplatz einer Netzleiste.

Nun, der überlastete Verstärker wurde zwangsabgeschaltet, damit einher geht ein starker Abschaltimpuls. Wenn Pech, dann ist etwas von diesem Impuls in das Radio eingedrungen, über das Signalkabel (was beide Geräte verbindet). Oder, die Eingänge des Verstärkers sind per Relais gesichtert und am Tuner-Input ist das Relais verklebt. Oder, im Radio ist eine Rücksetzung in den normalen Betriebszustand (Reset) nach der Abschaltung noch nicht erfolgt. Was nun?

Versuch: Trenne das Radio (Tuner) vom Verstärker, Signalkabel abnehmen, Netzkabel abnehmen (falls der Tuner am Verstärker hängt). Stelle den Tuner zur Seite. Die Netzleitung des Tuners liegt frei hinter dem Tuner. Drücke nun die Netz-Taste am Tuner auf EIN, d.h. Stellung Netz-EIN (Power ON). Erst jetzt stecke den Stecker am Netzkabel des Tuners in eine Netzsteckdose = jetzt wird Netzspannung anliegen, die Beleuchtung geht an. Möglich, dass durch dieses Verfahren ein Reset (Rücksetzung) in den Betriebszustand erfolgt.

MfG
Albus
Riebe01
Neuling
#4 erstellt: 05. Aug 2005, 16:25
Also erstmal danke für eure beiträge, also es ist so, die boxen waren parallel geschaltet. Dan das mit dem verstärker hab ich schon probiert an dem ist irgendwie nix kaputt weil hab jetzt nen komplett neuen drinnen aber es war immer noch, doch heute bin ich zum autohänler gefahren und wollte fragen ob das irgendwie was mit der batterie oder mit der lichtmaschine zu tun haben kann, weil einfach nur zu wenig saft geliefert wird, dann wollte ich ihm das malzeigen wie alles abschaltet wenn ich aufdreh, doch da ging es plötzlich hab nix gemacht, kann es sein das entweder die batterie einfach zu alt ist oder die lichtmaschine auf dauer zu wenig strom liefert?

PS: Ach ja die anleitung konnte ich nicht lesen weil die beim Hifonics verstärker in englisch sind und bei mir nicht so viele englisch spezialisten rumrennen ^^

Mfg Patric


[Beitrag von Riebe01 am 05. Aug 2005, 16:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Autoradio nur begrenzt (nur links) sound!
aquilo am 09.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  5 Beiträge
hab ich alles kaputt gemacht?
drunke am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  14 Beiträge
2 Fragen: Verstärker-Fehler & neue Boxen vorne
Leisure-MaN am 07.04.2003  –  Letzte Antwort am 14.04.2003  –  4 Beiträge
Trennfrequenz 6x9 inch hinten und 100 mm vorne
thebiz am 11.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.08.2007  –  10 Beiträge
Bisschen Hilfe brauch ich noch!
SurfChris am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  2 Beiträge
Audi A3 Boxen hinten gehn nich?
StreetRacer am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.04.2007  –  2 Beiträge
weichen vorne beim frontsystem oder hinten im kofferraum?
Jumpy am 11.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  10 Beiträge
Car Anlage .wenn zu laut dann geht alles aus. WARUM?
punsh58 am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  5 Beiträge
Lautsprecher funktionieren nicht nur Woofer
ego82 am 21.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  9 Beiträge
Vorne rechts kein ton!
E46_Driver am 22.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliednerushawac
  • Gesamtzahl an Themen1.389.727
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.484