bedeutung von "GAIN" beim Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
schtewam
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Aug 2005, 17:18
hallo zusammen,
bei meinem verstärker kann ich hinten an 2 rädchen drehen wo "gain" dran steht. wäre nett wenn mir jemand die bedeutung davin erklären würde. danke im voraus.
mfg
schtewan
Otos
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Aug 2005, 17:42
Das ist die Eingangsempfindlichkeit für die Cinchanschlüsse

ganz simpel: Je niedriger du den Gain runterregelst, desto
lauter wirds...aber nich zu niedrig drehen, sonst verzerrt
alles.
Such mal nach "einpegeln" in den Einsteigertipps
bretty
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Aug 2005, 19:35
ums mal ganz einfach auszudrücken:

das ist der lautstärkeregler der AMP


damit wird die anpassung von eingangsignal zu Verstärkung abgeglichen. sollte so eingestellt werden das bei höchster Lautstärke die AMP net verzerrt

bretty
muni-mula
Stammgast
#4 erstellt: 06. Aug 2005, 19:56

Otos schrieb:

ganz simpel: Je niedriger du den Gain runterregelst, desto
lauter wirds...aber nich zu niedrig drehen, sonst verzerrt
alles.


ist es nicht genau umgekehrt?
bretty
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Aug 2005, 20:03
ne passt schon

wenn du nen regler von 5-0,2V hast dann ists bei 0,2V am lautesten aber dabei ist die amp schnell an ihre grenzen gebracht also verzerrt es so am schnellsten und bei 5V isses dann am leisesten


bretty
schtewam
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 06. Aug 2005, 23:38
jo vielen dank euch allen, habt mir echt voll weitergeholfen. danke
Onkel_Alex
Inventar
#7 erstellt: 07. Aug 2005, 08:37
sorry, aber "lautstärkeregler" ist die vollkommen falsche bezeichung dafür. wer den regler so benutzt gehört geschlagen...

das teil ist wie schon gesagt zum einstellen der eingangsempfindlichkeit gedacht.

die lautstärke stellt man immernoch am radio ein!
bretty
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 07. Aug 2005, 08:40
oh man was hab ich denn geschrieben


ums mal ganz einfach auszudrücken:


hätte auch schreiben können das es die anpassung von vorverstäker zu Hauptverstärker ist und das mit dem Gainregler einfach nur die Anpassung der stufen erfolgt

Und hätte er das verstanden????


leute legt doch net einfach alles auf die Wagschale was man sagt, kann keinem Neuling sachen erklären mit fakten die er net verstehen würde, also fängt man langsam an sich ranzutasten


bretty
loudi
Stammgast
#9 erstellt: 07. Aug 2005, 08:55
Um nochmal nachzubohren, dass heißt eigentlich auch nicht GAIN, sondern TRIM. Denn ein GAIN regelt von 0% bis 100% und das ist ja von 0,x - zB. 6 V nicht gegeben.

Ein TRIM hat eine Begrenzung von - bis, aber ein GAIN nicht.

Wollts bloß mal sagen. Ansonsten ist ja alles gesagt.

Gruß
Armin
Klangpurist
Inventar
#10 erstellt: 07. Aug 2005, 11:49
das IST ein Lautstärkeregler und nichts anderes man erhöht und senkt die Eingeangesempfindlichkeit. Das ist nichts anders als wenn man am Radio die Spannung erhöht mit dem LAutstärkeknopf achso. Und viele Threads hier könnten auch ganz einfach gelöscht werden weil eigentlich ALLES was man hier wissen will auch in den Tutorials beschrieben ist. Wenn man aber zu fein ist die mal zu lesen muss man halt nen eigenen Thread aufmachen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was beeinflusst Gain?
Jimbo195 am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  8 Beiträge
Gain Control selbst bauen
kuni1 am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  9 Beiträge
Gain bei Audison LRX2.500
dobsi am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2006  –  9 Beiträge
verstärker probleme beim Jvc avx2
Psycho_Falcon am 12.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  3 Beiträge
Dumme Frage zum Gain Regler
USA-Alex am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  45 Beiträge
Verstärker schaltet beim Lauter machen schnell ab
oerni-power am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  6 Beiträge
verstärker
luke985 am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  7 Beiträge
Verstärker
c_money am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 08.09.2003  –  3 Beiträge
Verstärker
c_money am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  3 Beiträge
Verstärker-Autoradio
eitzingerh am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedSlaySpawn
  • Gesamtzahl an Themen1.386.519
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.648