Kann man autolautsprecher an die HIFI- Anlage zu Hause anbau

+A -A
Autor
Beitrag
laemsy
Neuling
#1 erstellt: 02. Dez 2003, 11:30
Kann man autolautsprecher an die HIFI- Anlage zu Hause anbauen?

laemsy
valor
Stammgast
#2 erstellt: 02. Dez 2003, 12:07
Hallo,

das ist möglich, solange die Impedanzen (2 Ohm, 4 Ohm)Deiner Autolautsprecher auch von Deinem Home Hifi-Verstärker verkraftet werden.

Tschüss

Marcel
subsonic
Stammgast
#3 erstellt: 02. Dez 2003, 15:46
Hallo laemsy,

ich möchte dem Beitrag meines Vorgängers noch etwas hinzufügen.

Du kannst die Lautsprecher nicht einfach in den Raum legen und dort betreiben. Der Schall entsteht dadurch, dass der Lautsprecher durch seine Schwingung vor und hinter der Membran einen Über- oder unterdruck erzeugt. Legst du nun den Lautsprecher ohne ein Gehäuse oder eine Schallwand in den Raum, so entsteht ein direkter Luftausgleich zwischen Vorder- und Rückseite. Das Ergebnis ist, dass der Lautsprecher übergebühr schwingt und keinen Bass erzeugt. Es besteht dann die Gefahr, dass der Lautsprecher zerstört wird.

MfG
subsonic
stoa
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Dez 2003, 09:55
außer es sin freeair woofer, aber im zimmer würd ich mir soweiso gescheite boxen basteln....
MojoMC
Inventar
#5 erstellt: 03. Dez 2003, 14:53

außer es sin freeair woofer,


Auch die brauchen eine Schallwand. Free-Air bedeutet nur, dass sie für ein "unendlich" grosses Gehäusevolumen gedacht sind.
subsonic
Stammgast
#6 erstellt: 03. Dez 2003, 16:42
Danke MojoMC,

wenigstens einer der technisches Verständniß mit bringt!

Aber deshalb bist du vermutlich auch Moderator geworden.

Gruß
subsonic
laemsy
Neuling
#7 erstellt: 03. Dez 2003, 20:45
Danke für die schnellen Antworten.
Aber ist es nicht egal, wie groß das Gehäuse ist? Mir ist schon klar, das ein Subwoofer ein großes braucht, aber darf das nicht zu groß sein? Ich dachte immer, um so größer, desto besser.

laemsy
Termi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Dez 2003, 20:52
ja .. eigendlich ist das so, aber z.B. bei Bassreflex gehäusen ist das so das du da die Frequent abstimmst, bei der der Woofer später optimal klingen soll. Man kann damit regeln wie tielf oder hoch der bass sein soll. In geschlossenen gehäusen ist das richtig, je größer, je besser, allerdings kann mans auch übertreiben. Man baut eigendlich gehäuse dran, damit man Platz sparen kann, weil normalerweisse ist eine schallwand optimal. Stell dir eine raum vor, der masiv aus beton ist, und nur ein paar löcher hat, in die die boxen kommen, das währe die ideale "box" zwar nicht druck mässig, aber klanglich absoulut präzise

Am besten du berechnest das gehäuse mit nem rechner im inet ... das geht am einfachsten, und du kannst ihn so leicht abstimmen wies dir gefällt, vorrausgesetzt du hast ein datenblatt zu dem woofer


[Beitrag von Termi am 03. Dez 2003, 20:54 bearbeitet]
maschinchen
Inventar
#9 erstellt: 03. Dez 2003, 20:53
Das ist eigentlich gar nicht so einfach...

Eigentlich müsste man für jeden Basslautsprecher das ideale Gehäuse durch ausprobieren und probehören herausfinden.

Jedoch gibt es für die Lautsprecherchassis charakteristische Kenngrössen (thiele- small- parameter)
Mit dennen kann man feststellen, wofür sich dieser bass eignet (z.B. Einbau als Freeair, in Geschl.- bassrflex-, BAndpassgehäse) und wie gross die Gehäuse sein müssen...

Dafür gibts Formeln, heutzutage natürlich auch Programme, die einem das rechnen abnehmen
MojoMC
Inventar
#10 erstellt: 04. Dez 2003, 11:56
Das Gehäusevolumen muss passen, also Taschenrechner raus und los.

Bei Reflexgehäuse bitte noch die Portfläche und -länge beachten.
laemsy
Neuling
#11 erstellt: 04. Dez 2003, 15:53
Vielen Dank, ihr wart echt eine sehr gute Hilfe für mich. Von welcher Site kann ich denn so einen Rechner downloaden?

laemsy
maschinchen
Inventar
#12 erstellt: 04. Dez 2003, 15:59
z.B. hier:
http://www.selfmadehifi.de/hifisite.htm

da gibts auch einiges an Grundlagen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Autoradio an HIFi-Anlage
erre am 10.11.2002  –  Letzte Antwort am 18.11.2002  –  4 Beiträge
meine Komponenten verstauben...Car Hifi zu Hause
exploited am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  8 Beiträge
Autolautsprecher setzen aus
zero00 am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  2 Beiträge
Anschließen meiner Hifi Anlage
Carstein_87.5 am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  5 Beiträge
Anschluss zu Hause möglich?
Beppo_s am 13.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  4 Beiträge
Wann ist die Batterie zu schwach zum Hifi hören!
Eraser-1 am 09.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  21 Beiträge
Car-Sub an Home Hifi Anlage!?
TK_Master am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  13 Beiträge
Frage zu Car-Hifi Batterien
Simius am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  31 Beiträge
Noobfrage zu ner Anlage
AciB_buRn am 28.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  3 Beiträge
FSE über Autolautsprecher?!?
Homer18 am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 02.05.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 75 )
  • Neuestes MitgliedrealHans
  • Gesamtzahl an Themen1.386.268
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.402.948