Radio am Arsch?

+A -A
Autor
Beitrag
harkonsen132
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Okt 2005, 20:02
Ich hab vorhin das standard Radio ausgebaut und mein neues Radio JVC KD-S73R eingebaut.

Als ich es anschaltete lief erst alles paar Minuten ohne Probleme, aber dann als ich aufgedreht hab hat das Display flackern angefangen. Was ja an sich Zeichen dafür ist das man Kondensator braucht, aber hab ja noch net mal Subwoofer verbaut sondern war an standard Anlage.

Bei ein wenig weiterem Aufdrehen ging das Radio das erste Mal aus kurz darauf hab ich das Radio wieder angeschaltet und wollt nochmal aufdrehen weil ich mich gewundert hab warum es flackert. Nachdem ich es wieder aufdrehte ging es dann wieder aus, nur dieses mal ging das Radio danach nicht mehr an.

An der Sicherung am Radio liegts net, hab schon ne andere rein und wenn ich das standard Radio wieder anschließ läufts auch, aber mein Radio macht keinen Mux mehr.

Was is das los, is Radio wirklich schon am Arsch?
PsiQ
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Okt 2005, 22:01
vielleicht haste auch einfach das radio innen abgefackelt durch überlastung .. die sicherung muß lang net fliegen und das teil kann trotzdem schon in trümmern gehen wegen überlastung .. nicht grade die sanfte methode um nen fehler zu finden .. hm flackert=>
dreh ich mal weiter auf vielleicht gehts wieder weg ...

ts ts ts


oh mein fuß tut weh.. erstmal nen marathon machen und schauen ob er vollns abfällt...

edit: "vielleicht" aufgrund der umfassenden hintergrundinfos wie: was für lautsprecher .. wie laut? .. hats schon verzerrt.. soll ja leute geben die laut = gut setzen ..


[Beitrag von PsiQ am 04. Okt 2005, 22:03 bearbeitet]
harkonsen132
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Okt 2005, 22:13
danke sehr nette und kompetente antwort, wenn ich aber ein radio das eigentlich eher mehr aushalten sollte wie ein standard radio auf "laut" (also net ansatzweise voll aufgedreht) aufdreh plötzlich net ausgeht, was soll ich da dann machen. ok vielleicht war es net das alles klügste nochmal anzumachen und wieder so laut zu machen aber es macht auch keinen sinn das es einfach vereckt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radio kaputt
DaNi_ am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  10 Beiträge
JVC KD-G612 ---------> Radio
StoneONE am 23.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  3 Beiträge
Radio schrott?
Faltklo am 05.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2006  –  2 Beiträge
Radio
joergschroe am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  8 Beiträge
Probleme mit Radio
dRiV3r01 am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  21 Beiträge
JVC Radio
VitaminC am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  3 Beiträge
probleme mit radio :(
bulldozer-projekt am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2004  –  7 Beiträge
Radio von JVC - Empfehlungen
Hempboy am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  7 Beiträge
Radio übersteuert
Jordans am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2011  –  3 Beiträge
Radio geht nicht an!
tAi am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 29.04.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliednaddemc
  • Gesamtzahl an Themen1.383.081
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.761

Hersteller in diesem Thread Widget schließen