ppi dcx 1000.1 austauschgerät auch kaputt???

+A -A
Autor
Beitrag
nuts
Stammgast
#1 erstellt: 07. Okt 2005, 13:33
hi

ich hab ein problem mit dem precision power dcx 1000.1 monoblock...

das erste gerät haben wir zurückgeschickt, weil wir dachten, es wäre defekt. aber mit dem austauschgerät tauchen wieder genau die gleichen symptome auf.

das heißt: ich habe auf einer seite im frontsystem ein pfeiffendes geräusch, welches sinusförmig die tonhöhe verändert und dabei die meiste zeit im mitteltonbereich fiebt, aber auch mal ganz rauf geht oder auch ziemlich tief runter. das pfeiffen ist dabei aber kein "sauberer ton", sondern verrauscht und verknackst... schwierig zu beschreiben

auch im subwoofer hört man ein leises "grund-grummeln"... die andere seite des frontsystems klingt perfekt...

es ist mir völlig schleierhaft, wie das sein kann. hab schon alles probiert...

die verkabelung war schon ordentlich gemacht, ok, inzwischen hängt wieder alles lose rum...

das setup schaut so aus:

lima ca. 100A -> dicke bosch silver -> 150A sicherung -> plusleitung 35qmm in den kofferraum -> verteilerblock auf 2x25qmm und 1x16qmm.

masse 35qmm an der gurtschraube der rücksitzbank -> verteilerblock ebenfalls auf 1x16er und 2x25er.

die 25er gehen alle in den monoblock, die 16er an die helix. sind jeweils kurze kabelstücke. im plus-verteilerblock sind 2x60A und 1x40A sicherungen drin.

der monoblock ist jetzt grad folgendermaßen eingestellt: LP ca 200 Hz, subsonic ca. 40 Hz, gain ist bei ca. 50%. an den einstellungen liegts bestimmt nicht, alles schon durchprobiert...

am input cinch hängen geschirmte kabel die direkt aus dem sub-ausgang meines alpine 9855 kommen.

die helix ist zweimal gebrückt und befeuert so das frontsystem. filter sind alle aus, also fullrange, mach ich mit dem radio. cinch eingang ist mit 2x Ykabel komplett belegt, die helix will das so...

hm nochwas vergessen? ne glaub nicht.

ok, kabel sind so gut es geht getrennt verlegt, ein masseproblem würd ich komplett ausschließen. das geräusch bleibt vom charakter gleich, egal ob motor an oder aus ist, es verändert sich nicht mit der lautstärke oder der drehzahl.

sobald cinchkabel im monoblock eingesteckt sind pfeiffts.

ich hab fotos mitm handy gemacht...wenn die jemand sehen will, kann ich die heut abend reinstellen...

zuerst dachte ich, ich hätte aus dummheit die cinchmasse an den radioausgängen geschossen, aber wenn ich meine f4 600 wieder als sub-endstufe dranhäng funktioniert alles absolut tadellos, wie bisher gewohnt.

ich bin vollständig ratlos. kennt jemand solche symptome? oder vielleicht hat noch jemand ideen, was ich probieren könnte?

bitte, ich brauch so bald wie möglich wieder ordentliche doublebassattacken



auf tipps hoffend,
nuts


///edit: ein paar zahlen und einheiten verbessert


[Beitrag von nuts am 07. Okt 2005, 13:36 bearbeitet]
nuts
Stammgast
#2 erstellt: 07. Okt 2005, 19:17
inzwischen hab ich folgende sachen probiert:

+ masse passt, wurde gemessen.

+ batteriemasse nochmal mit nem 35er mit dem motorblock verbunden, keine änderung

+ anderer verstärker als die dcx angeschlossen: perfekter sound.

+ cinch zwischen dcx und helix durchgetauscht, keine änderung

+ y-kabel gewechselt, keine änderung

+ helix ausgang l/r vertauscht - pfeifft auf der anderen seite.

+ helix cinch l/r vertauscht - pfeifft auf der gleichen seite.

+ nur cinch vom radio an die dcx, dort vom output via cinch an die helix - pfeifft, aber etwas leiser.

+ hab die helix mal runtergeschraubt und ins andere eck gelegt (induktion?, ich probier schon krankes zeug aus, argh), keine wirkung.

montag stell ich die karre zum händler. ich hab keinen bock mehr.
nuts
Stammgast
#3 erstellt: 10. Okt 2005, 10:39
moin.

ich update man den status.

am wochenende hat mir ein kumpel bei der fehlersuche geholfen...

die essenz der mess-session ist:

wenn an dem teil nur strom dran ist und die kabel zum subwoofer, hört man im sub ein brummen und aus den cinch-eingängen des verstärkers kommen 10V wechselstrom.

this is a BadThing(tm).

meine prognose: das ding is im arsch.



mfg
nuts
Argentino
Inventar
#4 erstellt: 10. Okt 2005, 17:46

nuts schrieb:
moin.



wenn an dem teil nur strom dran ist und die kabel zum subwoofer, hört man im sub ein brummen und aus den cinch-eingängen des verstärkers kommen 10V wechselstrom.

this is a BadThing(tm).

meine prognose: das ding is im arsch.



mfg
nuts



Glaub ich auch.

Zum Händler damit.

(du hast nicht viel Glück mit PPI merk ich.)
nuts
Stammgast
#5 erstellt: 17. Okt 2005, 17:02
muahaharharhar i drah durch...

beide dcx liegen beim hersteller auf dem messtisch und sind perfekt in ordnung, kommt sogar das doppelte an leistung raus wie angegeben...

mittwoch kriegt der händler meine karre und probierts auch nochmal anzuschließen, obwohl er meinte, ich hätte alles perfekt richtig verkabelt. ich mein, is ja nicht wirklich ne kunst... wenns ned klappt krieg ich die kohle wieder...


mfg
nuts
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 17. Okt 2005, 17:19
Hi !

Schon komisch. Würde dann mal ne DLS A6 Probieren........

Gruß
Ralf
nuts
Stammgast
#7 erstellt: 17. Okt 2005, 22:16
schon... meines erachtens bleibt nur noch die möglichkeit, dass die anschlüsse falsch beschriftet sind, aber...wüßte echt nimmer was...

bin mal gespannt...komm mir schon vor wie ein idiot..weiß nicht wieviel hardware (EDV) ich schon zusammengeschraubt und manipuliert hab, aber sowas seltsames hatte ich noch nicht...



ich schreib auf jeden fall, wie es ausgegangen ist...
Argentino
Inventar
#8 erstellt: 18. Okt 2005, 04:59

ich schreib auf jeden fall, wie es ausgegangen ist...


Mach das, bin echt gespannt was das ist.

Gruss, Dario
nuts
Stammgast
#9 erstellt: 19. Okt 2005, 21:15
tja.

meine gute alte helix ist die schuldige...

ausgetauscht durch ne alpine endstufe und siehe da...alles perfekt. der händler wär fast durchgedreht, die haben wirklich alles zerlegt. richtig erklären kann es mir keiner, die helix allein hört sich so an wie immer, die ppi wo anders angeschlossen kickt wie sau, aber beide zusammen wollen nicht ums verrecken...der techniker von precision power hat zwar eine theorie, aber das konnte ich mir nicht merken...irgendwas mit der masse auf einer seite, keine ahnung.

werd die helix wohl mal einschicken, wär schade um das gerät.
allerdings will ich mir eh eine andere 4-kanal für das FS kaufen, da die HXA nicht wirklich gut zu den focals passt.

tja, das werd ich wohl nun vorziehen.

mein händler hat mir eine alpine empfohlen, das wär die MRV-F345, hat gemeint das passt ganz gut. werd ich mir morgen mal anhören.

bei der PPI wirds also bleiben, die funktioniert ja einwandfrei

mei, der arme alex hat schon stress mit mir zum glück berechnet er mir nicht die zeit, die er und sein kollege mit fehlersuche verbracht haben

#edit: bei dem alpine amp modell bin ich mir nicht sicher, könnte auch ein anderer sein. seh ich morgen, ca. 570eur


[Beitrag von nuts am 19. Okt 2005, 21:37 bearbeitet]
Argentino
Inventar
#10 erstellt: 19. Okt 2005, 23:34
Na sowas, ist schon seltsam was dabei manchmal herauskommt.

Wegen den Alpine-Amps, die sind sehr gut, aber meiner Meinung etwas überteuert.

überleg mal, für fast 600Eu bekommst echt feine 4-Kanal Amps.

Viel Spass mit der PPI.

Gruss, Dario
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
amp kaputt?
st3ve am 24.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  4 Beiträge
Radio kaputt
DaNi_ am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  10 Beiträge
Vorverstärker kaputt
scooter-cruiser am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  10 Beiträge
Vorverstärkerausgang kaputt?
Fox am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  3 Beiträge
Remote kaputt
prdX am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  8 Beiträge
Endstufe kaputt?
AJ_s3b2 am 18.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  4 Beiträge
Batterie Kaputt
Magnat_Gangster am 21.05.2004  –  Letzte Antwort am 21.05.2004  –  4 Beiträge
Verstärker kaputt?
f.ritz am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  3 Beiträge
radio kaputt?
patzke am 28.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  3 Beiträge
Radio kaputt?
sarp am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 18.09.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Precision Power
  • Audio System

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedSimJack
  • Gesamtzahl an Themen1.376.178
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.211.067