Verstärkerprüfung

+A -A
Autor
Beitrag
unit0
Neuling
#1 erstellt: 06. Jan 2004, 12:39
Hallo

Ich habe einen Blaupunkt BMX204 Verstärker (älteres Model).
Dieser ist mit 12 gespiesen und mie einem Mehrpoolstecker angesteuert.

Peoblem ist das er nicht funktioniert. Kontrolleuchte rot leuchtet auch nicht.

Wie kann ich diesen Verstärker auf funktion prüfen?
Ev. liegt das Problem auch beim Geberkabel das den Verstärker einschaltet. Kan dieser überbrückt werden?

Merci und gruss
AJ
MojoMC
Inventar
#2 erstellt: 06. Jan 2004, 14:18

[...]
Dieser ist mit 12 gespiesen[...]


???
Aus diesem Satz werde ich nicht schlau...


Das Remote-Signal ist einfach herzustellen: einfach 12V-Plus nehmen.
mrniceguy
Moderator
#3 erstellt: 06. Jan 2004, 17:36
Meinst du vielleicht, dass der Verstärker über einen mehrpoligen Stecker versorgt wird (Strom +/- , REM und LSP out ales in einem Stecker)?
Stimmt das so? Oder was willst du denn genau wissen?
unit0
Neuling
#4 erstellt: 07. Jan 2004, 14:46
Wollte eigentlich wissen wie ich die Funktion meines amp prüfen kann. Das Problem kan ja am Ampp selbst oder am Radio oder an der Verkablung liegen!
MojoMC
Inventar
#5 erstellt: 07. Jan 2004, 14:58
Da das Problem deiner Aussage nach am Geberkabel (a.k.a. Remotekabel?) liegt, prüf das doch erstmal nach. Denn mit dem Remotekabel wird der Amp angeschaltet.

Und eine Antwort auf die von uns gestellten Fragen wäre gut.



Die Schaltfäche "Moderation benachrichtigen" ist nicht dazu da, um Fragen an die Moderation zu stellen! Sie sollte z.B. genutzt werden, wenn ein Benutzer etwas liest, was augenscheinlich gegen die Nutzungsbedingungen dieses Forums verstößt und ein Eingreifen der Moderation erfordert.
unit0
Neuling
#6 erstellt: 09. Jan 2004, 14:57
Remotkabel mit 12V gespiesen. Nichts ist passiert, Amp immernoch Tod!
MojoMC
Inventar
#7 erstellt: 09. Jan 2004, 15:34

Meinst du vielleicht, dass der Verstärker über einen mehrpoligen Stecker versorgt wird (Strom +/- , REM und LSP out ales in einem Stecker)?
Stimmt das so? Oder was willst du denn genau wissen?
unit0
Neuling
#8 erstellt: 09. Jan 2004, 18:59
Ja, da hat's nen Mehrpolstecker.

Speisung 12V
Masse und Geberkabel ist aber separat.

Eine externe Sicherung gibts auch nicht.
Hats ev. eine Interne Sicherung die durchgebrant sein könnte das der Verstärker nicht leuft???
goofy2831
Stammgast
#9 erstellt: 10. Jan 2004, 23:22
guck mal nach ob die sicherung am BMx defekt ist wenn ja austauschen, wenn nicht, dann


strom kabel an + und masse kabel an -
und dann ein remote kabel (am besten anderes kabel als verbaut) auch an 12v +
wenn dann die lampe leuchtet:
hasste nen prob mit dem radio, oder das verlegte remote kabel ist kaputt..

leuchtet sie nicht:
sicherung überprüfen, wenn sie kaputt ist, hast du eventuell eine defekte hauptplatine im verstärker..
unit0
Neuling
#10 erstellt: 12. Jan 2004, 18:08
Ja, Speisung habe ich kontrolliert.
Liegt wo anders.
Da dieser Verstärker keine Externe Sicherung hat hab ich ihn aufgeschraubt um nachzusehen ob es eine interne Sicherung gibt.
Keine gesehen. Ev Termosicherung in einer Spule?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker
c_money am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  3 Beiträge
Verstärker
c_money am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 08.09.2003  –  3 Beiträge
Verstärker funktioniert nicht?
dealer-2004 am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  30 Beiträge
Verstärker
kuhl2604 am 17.09.2003  –  Letzte Antwort am 18.09.2003  –  3 Beiträge
Verstärker Problem
lala1981 am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 16.05.2004  –  3 Beiträge
Verstärker leuchtet das Rote Lämpchen! Warum?
Jack1000 am 25.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  6 Beiträge
Störung im Verstärker - PRT leuchtet
largpack am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  42 Beiträge
Verstärker Problem...!!!!
BadSerb am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 17.06.2005  –  15 Beiträge
Verstärker Problem!!
Snake_Down am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  5 Beiträge
Reicht dieser Verstärker?
Roomer am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedJeami
  • Gesamtzahl an Themen1.376.717
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.085