Störgeräusche bei motorstart

+A -A
Autor
Beitrag
gottschyx
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Feb 2006, 16:40
Hi ich hab mich schon ziemlich durch die suchmaschinen gequällt bin mir aber nicht sicher was ich nun tun soll. Also folgendes problem ich betreibe zwei radios (DAB Blaupunkt und ein Cd -radio) beide hängen am selben power kabel und an der selben masse. beide sind mit meinem verstärker verbunden (4 Kanal XS-??) der ein eigenes powerkabel sowie einen eigenen massepunkt an der karosserie besitzt. Alles funktioniert eigentlich wunderbar bis ich den motor starte dann hab ich glaub ich die störgeräusche von der lichtmaschine drinnen. nun meine ich zu wissen das , dass irgendwas mit massenschleifen zu tun hatt aber was soll ich tun.

Soll ich alle zwei radios an den massen punkt von dem verstärker anschließen?

Soll ich ein seperates masse kabel zur batterie führen wo die von den radios auch hinführen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
dobsi
Stammgast
#2 erstellt: 07. Feb 2006, 16:46
also wenns wirklich ne masseschleife is empfehl ich die dieses Teil hier http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem

lg Michi
gottschyx
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Feb 2006, 16:53
so einen entstörer hatte ich auch ins auge gefasst aber ich ein paar mal gelesen das es denn klang versaut (ob ich dann denn unterschied erkenne mag fraglich sein ) . meinst du nicht das ich das durch umschließen der massen was ändern könnte?? danke auf jeden fall für die schnelle anwort.
dobsi
Stammgast
#4 erstellt: 07. Feb 2006, 16:59
hm...hab die masse vom radio(ummantelung vom chinchkabel) auf meinen gemeinsammen massepunkt gehängt damals...half leider auch nix...wurde besse aber war net weg...
mit dem teil(is nur ein trafo drin) hats dann gefunzt...

klang naja,find ich net so den argen unterschied...
prefix
Stammgast
#5 erstellt: 07. Feb 2006, 18:43
guckt doch mal ob du auch das lesen von CDs über die Lautsprecher hörst .... dann schließ vllt nochmal en MP3 player an den Eingang der Endstufe ... und wenn dann weg is würde ich mal Radio tauschen und schauen ob es da weg ist ... vllt ist deine Vorverstärkerbahn vom Radio gebrutzelt....
ach nochwas die Endstörer sind shice ... hatte auch mal einen drinne also merkt man am klang ... aber du kannst mal gucken wenn du ein Einbaust den du zwischen die Chinchleitung klemmst und der komplette Bass oder die kompletten höhne sind weg dann kannst du davon ausgehen das dein Radio en defekt hat .... sprich Massebahn hinüber
gottschyx
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 07. Feb 2006, 19:09
Das Cd-lesen hör ich schon die ganze zeit wusste aber nicht wieso soll ich dann den cd-player wegschmeissen oder irgendwie reparieren. Nen mp3 player hatte ich auch schon angeschlossen lief einwandfrei darum bin ich überhaupt auf die massenschleife gekommen.
gottschyx
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 07. Feb 2006, 20:16
So ich habs jetzt überprüft dieses störgeräusch kommt von meinem alten Blaupunkt DAB radio. Wenn es wirklich an dieser kaputten Massenbahn liegt was kann ich da machen ? Ich hab noch so konverter die aus nem high output nen chinch machen ist es dann weg? Ausbauen kann ich es auf jedenfall nicht weil da bildschirm und DAB encoder drann hängt.
prefix
Stammgast
#8 erstellt: 07. Feb 2006, 20:26
ja des is sehr schlecht wenn du des Radio net ausbauen kannst .... des mit dem High auf Chinch kannst du mal versuchen sollte funktionieren .... ein anderer Trick wäre wenn du von der Chinchmasse (äußerer Ring) auf Gehäuse von Radio en Stück Draht legst sollte das weg sein ... wenn du da saubere Lötstellen im Radio selber machst wäre das okay
Reandy
Inventar
#9 erstellt: 07. Feb 2006, 20:38
ich hab noch nen entstörfilter zum vergeben, von dietz.................................................................................................................
high low konverter, bei mir waren alle weg, bei einem test in einem der letzten ausgaben hat der entstörer von dietz(meiner) nach der xetec aktivweiche am besten abgeschnitten...
Reandy
Inventar
#10 erstellt: 07. Feb 2006, 21:03
ich hab noch nen entstörfilter zum vergeben, von dietz.................................................................................................................
high low konverter, bei mir waren alle weg, bei einem test in einem der letzten ausgaben hat der entstörer von dietz(meiner) nach der xetec aktivweiche am besten abgeschnitten...
gottschyx
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 08. Feb 2006, 12:26
Hab jetzt nen High zu low converter eingebaut.

Ergebniss: Keine störgeräusch und das ohne klangverlust

Danke für eure hilfe
Nyromant
Inventar
#12 erstellt: 08. Feb 2006, 13:01
Falls du das DAB Blaupunkt aber mal verkaufst, musst du es als Defekt deklarieren, weil ja eine der Chinchmassen durchgebrutzelt sind.

Und sicherheitshalber mal noch alle Massekabel auf korrekten Sitz überprüfen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Störgeräusche?
Blumbak am 31.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  2 Beiträge
Störgeräusche!
Giskard am 20.08.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  26 Beiträge
Störgeräusche.
90Serious90 am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  8 Beiträge
Störgeräusche....
Riddick2006 am 16.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  6 Beiträge
Störgeräusche!
Blackshift85 am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  2 Beiträge
Störgeräusche
CorsaFreund am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  5 Beiträge
Störgeräusche
Blubz am 09.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  31 Beiträge
störgeräusche
Freak-im-Kaefig am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  2 Beiträge
störgeräusche: radio
prdX am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  5 Beiträge
Störgeräusche bei laufenden Motor
Michl2004 am 21.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.291