Batterie zu schwach?

+A -A
Autor
Beitrag
Raubhamster
Neuling
#1 erstellt: 10. Apr 2006, 11:34
Hallo!

Ich hab ein komisches Problem, dessen Ursache ich nicht kenne.

Kurze Erklärung:

Hatte jetzt 1 Jahr lang ein Aldi Radio, ein 4 Kanal Verstärker und 2 16cm Lautsprecher angeschlossen. War auch alles in Ordnung. Aber dann ist letztens meine Lichtmaschine defekt gewesen und die Batterie war dann irgendwann leer, also neue (gebrauchte) Lichtmaschine eingebaut bekommen. Und scheinbar hat wieder alles perfekt funktioniert. Batterie habe ich wieder vollständig aufgeladen.

Dann habe ich mir letzte Woche ein neues Radio geholt, mit mehr Leistung. Und nun war gestern meine Batterie wieder leer. Kann es sein dass ich mehr Energie verbrauche als meine Lichtmaschine produziert, weil das neue Radio mehr Leistung hat als das alte? Ich merke deutlich wie der Subwoofer viel mehr Kraft hat als zuvor, und die Lautsprecher auch wesentlich stärker klingen, ist das möglich?

Wenn dem so ist, was kann ich machen, dass meine Batterie nicht ständig vom Radiohören geleert wird?

Kann ich irgendwie rausfinden wieviel Energie meine Anlage verbraucht und wieviel die Lichtmaschine produziert?

Hilft ein Kondensator, oder stabilisiert der nur die Stromzufuhr?

Wie lange würde eine Batterie halten, wenn ich diese in den Kofferraum stelle und ausschließlich für die Anlage verwende?

Schon mal Dankeschön für eure Hilfe!

Grüßle, Raubhamster
DaNi_
Inventar
#2 erstellt: 10. Apr 2006, 12:04
Hört sich eher danach an als ob du irgendwo einen Verbraucher hast, der permanent Saft zieht. Kann es evtl. sein dass deine Endstufen nicht über Remote geschalten werden und dadurch auch an sind wenn der Schlüssel nicht steckt???
Raubhamster
Neuling
#3 erstellt: 10. Apr 2006, 12:13
Also ich habe die Endstufe über Remote Kabel an das Radio angeschlossen und das geht nur an wenn die Zündung auch an ist. Aber jetzt wo du es sagst, muss ich doch mal schauen ob die nicht trotzdem angeht.
=MO=MaTriX
Stammgast
#4 erstellt: 11. Apr 2006, 12:05
hi,

ich klinck mich hier mal in den Thread ein, da ich auch nen Problem mit Radio und Batterie habe. Seitdem ich mein Alpine CDA-9831R drin habe, ist auch bei mir öfters einmal die Batterie leer. Ich denke auch das es von einem extra verbraucher kommt. Ich habe zudem mal was davon gehört, das bei VWs (das Radio is in einem alten Polo eingebaut) Dauerplus und Zündungsplus vertauscht sei, meine ich zumindest. Wie ich das damals angeschlossen hatte, weiß ich allerdings nichtmehr
Kann das sein, dass das dadran liegt, das ich die beiden vertauscht habe? drauf gekommen bin ich dadruch, das als ich motor und zündung ausgemacht hatte, das alpine weiter angeblieben ist, ohne aussetzer oder sonstiges.
wenn das so wäre müsste ich einfach rot und gelb tauschen, is doch richtig oder?
sonst funktioniert alles ohne probleme bei mir, die einstellungen speichert das radio und funktioniert so auch ohne probleme.

hoffe ihr könnt mir evtl helfen
gruß
Flo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Leere Batterie/ schwache Lichtmaschine?
CasaKorte am 20.06.2010  –  Letzte Antwort am 25.06.2010  –  48 Beiträge
Batterie ???
blue_vw am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  2 Beiträge
Batterie mal wieder leer
Jagger192 am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  4 Beiträge
Batterie zu Schwach?
Highhorizon am 08.03.2012  –  Letzte Antwort am 10.03.2012  –  37 Beiträge
Batterie Defekt? Lichtmaschine Defekt? Endstufe Defekt?
Schnittwunde am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  5 Beiträge
Batterie Problem
V10_Viper am 23.02.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2012  –  41 Beiträge
Batterie
Heimwerkerking am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  5 Beiträge
Neue Batterie defekt?
Greenslow am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 30.06.2008  –  8 Beiträge
Batterie
Oliver_V am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  4 Beiträge
Kriechstrom, Batterie leer und sonstige Problemchen
Illuminate am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedLuigile
  • Gesamtzahl an Themen1.382.483
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.332.643