Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|

Pioneer, da steht was in der Bucht !

+A -A
Autor
Beitrag
Timo
Inventar
#1 erstellt: 27. Dez 2009, 11:37
hier eine nette und aufgrund der "Umstände" vielleicht günstig bleibende Kombi:

http://cgi.ebay.de/P...?hash=item4a9d237da6

Rest-Risiko ist auch hier wieder reichlich vorhanden.
Deshalb wohl eher was für den "Spieler-/Risiko-Typ" oder den Selbstabholer mit Barzahlung.

S.T.A.L.K.E.R.-KOBAJASH...
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Dez 2009, 11:49
Moin moin,

Wäre eine Überlegung wert, bei Selbstabholung.

MfG
Ivo
Compu-Doc
Inventar
#3 erstellt: 27. Dez 2009, 18:04
a new thread is born!
Timo
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2009, 18:43
damit kann man vielleicht einiges an "pionösem Geschwätz" in Verbindung mit eBay aus anderen Threads heraushalten

hifijc
Inventar
#5 erstellt: 27. Dez 2009, 19:00
hallo! wie lange hab ich drauf gewartet ein thread über pioneer in der bucht

Compu-Doc
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2009, 19:01
Das klappt garantiert!
Timo
Inventar
#7 erstellt: 27. Dez 2009, 19:21
EUR 237,77

kein Schnäppchen, aber wenn alles klappt bestimmt ne schöne Anlage!
Siamac
Inventar
#8 erstellt: 27. Dez 2009, 20:12
Vielen Dank Timo
Vor den Pioneer-Auktionsenden werde ich hier wohl selten posten

Hier noch ein Schnäppchen aus erster Hand :

http://cgi.ebay.de/w...geName=STRK:MEWAX:IT


[Beitrag von Siamac am 27. Dez 2009, 20:15 bearbeitet]
no*dice
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 27. Dez 2009, 21:46
Geiler thread, ich glaube der wirds zu was bringen. Ist ja eh grad alles auf Hype...



Es steht grad ein TX-9800 mit Marantz? Powerswitchhebelkappe drinn...hät ich nur nen guten Metaller zur Hand.

ps: Hat einer noch son Knopf? Dann kauf ich das gute Stück.

Grüße


[Beitrag von no*dice am 27. Dez 2009, 21:58 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#10 erstellt: 27. Dez 2009, 22:22

Siamac schrieb:
http://cgi.ebay.de/w...geName=STRK:MEWAX:IT


evtl. selber (zurück)gekauft, weil der erwartete Preis nicht hoch genug geklettert ist?
Timo
Inventar
#11 erstellt: 27. Dez 2009, 22:27
der Preis übertrifft fast jeden Marantz-Wahnsinnspreis!!
Compu-Doc
Inventar
#12 erstellt: 27. Dez 2009, 22:30
Ergo hat ein Bucht-newbee, oder ein Mehraccountler den Jackpott nach hause gesteigert.
Siamac
Inventar
#13 erstellt: 27. Dez 2009, 23:39
Den Preis bei einer Auktion macht immer der Zweithöchstbietende. Also war 2 Leuten der SX-1280 soviel Wert.
Erstbesitzer - Originalkarton - Nichtraucher - 100 % positiv Bewertung - Selbtabholung - 0 Risiko

Ich glaube wen der Preis am Meisten überrascht hat, ist der Verkäufer.

no*dice
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 28. Dez 2009, 01:46
Dick Propper keine weiteren Angaben. Viel Spaß beim bieten.
Pioneer SPEC1&2!
Siamac
Inventar
#15 erstellt: 28. Dez 2009, 07:21
Schwergewicht
Inventar
#16 erstellt: 28. Dez 2009, 08:46

Timo schrieb:
der Preis übertrifft fast jeden Marantz-Wahnsinnspreis!!

Hallo,

1.160,-- Euro für den SX 1280, sollte man auch sichtbar belegen, die Ebay-Anzeige ist nach 3 Monaten weg und die Zeit, wo z.B. der 1280er Pioneer in etwa gleich große Marantz wie den 2385 um ca. das Doppelte im Preis übertrifft, sollte man festhalten, sonst glaubt es irgendwann wieder (fast) keiner, oder man behauptet sogar das Gegenteil.



[Beitrag von Schwergewicht am 28. Dez 2009, 09:32 bearbeitet]
Siamac2
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 28. Dez 2009, 12:16
Siamac2
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 28. Dez 2009, 12:17
Schwergewicht
Inventar
#19 erstellt: 28. Dez 2009, 12:58
So ist es natürlich noch besser.

charlymu
Inventar
#20 erstellt: 28. Dez 2009, 14:47
Ich speicher "meine" Auktionen immer ab, und die Auktionsbilder immer in den Ordner mit rein. Dann habe ich immer die Auktion, wenn ich mal schauen möchte.

Am Rande bermerkt, ich finde die Preise für die beiden Pioneer-Monster schon sehr hoch. Bei aller Liebe, aber das wäre mir viel zu viel - auch wenn es unbestritten tolle Receiver sind. Ich versuche immer Geräte mit Fehlern und nicht so tollen Zustand günstig zu bekommen. Ich habe den größten Spaß sowieso bei der Restauration. Und da habe ich mit meinen letzten Geräten auch Glück gehabt. Sansui Eight,
Pioneer Sx-828 und der Pioneer SX-5580. Da steckt wirklich eine Menge Arbeit drin, aber auch viel Spaß, und die Ergebnisse können sich ja durchaus sehen lassen.



Dirk
Jim_Beam
Stammgast
#21 erstellt: 28. Dez 2009, 16:04
Auch selten im Angebot, wie sind die einzuschätzen? klick
Hab mal gelesen/gehört, das die recht gut sein sollen.
celsius
Inventar
#22 erstellt: 28. Dez 2009, 16:09
so selten sind die HPM 100 gar nicht. im moment fast jede woche ein paar im angebot.

das sind gute vintage lautsprecher die mit etwas tunnig (mehr dämmwolle) verbessert werden können.
hifibrötchen
Inventar
#23 erstellt: 28. Dez 2009, 16:44
Oh Stade das ich ja nicht weit von mir
no*dice
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 28. Dez 2009, 17:37
Kurz OT für Timo ein paar Bildchen. Ich hoffe du hast noch so einen.



Grüße

Dice
Timo
Inventar
#25 erstellt: 28. Dez 2009, 17:47
@no*dice

KURZES OT:

ja habe ich!


Bitte Adresse per PM, dann kann ich das Teil abschicken!

Siamac
Inventar
#26 erstellt: 28. Dez 2009, 18:25
Timo
Inventar
#27 erstellt: 28. Dez 2009, 18:27
kommt mir bekannt vor
celsius
Inventar
#28 erstellt: 28. Dez 2009, 18:27

Siamac schrieb:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=330390388377

nicht alt aber Pioneer ;)


war das ein schnäppchen und sind die gut?
Siamac
Inventar
#29 erstellt: 28. Dez 2009, 18:35
Ich nehme an, daß der klanglich besser ist, als die alten Dinger. Und wie Timo richtig schreibt, etwas "sauberer"

Ich habe immer gerne einen guten aktuellen KH. Leider ist bei meinem Philips ziemlich früh schon die Muschel abgebrochen. Preislich ist das billigste Angebot, was ich gefunden habe, 82,- Euro.

Timo, wie zufrieden bist Du mit dem Klang?

Timo
Inventar
#30 erstellt: 28. Dez 2009, 18:43
Klanglich bin ich zufrieden- besonders, weil ich keine Vergleichsmöglichkeit habe. Ich benutze den Pioneer meistens am PC(noch). Ich habe (direkt im Laden) 89,00 bezahlt.

Sauber ist er

Ich werde aber bald auf diesen umsteigen(für PC):


Blechdackel
Stammgast
#31 erstellt: 28. Dez 2009, 18:50
Der arme Verkäufer muss ja unter den Pantoffeln stehen.(Siehe Ebay-Auktion am Anfang)
Musste auf Bose umstellen(wegen der Ehefrau). LOL. Seufz.
Ich hätte das nicht mit mir machen lassen.


[Beitrag von Blechdackel am 28. Dez 2009, 18:51 bearbeitet]
Siamac2
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 29. Dez 2009, 15:32
Ich überlege ob ich meine Pioneers nicht tunen lassen sollte?
Wird in der amerikanischen Bucht angeboten. Nur der Versand hin und her hat mich bis jetzt abgehalten.



Timo
Inventar
#33 erstellt: 29. Dez 2009, 16:13
heute schon was getrunken?
no*dice
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 29. Dez 2009, 16:13
Ja, der wurde schonmal in ebay thread gezeigt. Das ist wirklich nix für mich. Erinnert mich an die Tiefergelegten Nerds mit den dicken Pioneer Stickern auf der Heckscheibe. Nur haben die das heit mit PKW's der Zeit gemacht und nicht mit 70er Klassikern. Aber das is tüpsch Proll.
HOK
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 29. Dez 2009, 16:38
der is ja "oval" geworden
Sieht man die Innereien überhaupt? Da muss ja schon ein Plexiglas-Gehäuse rum (was der Optik noch größeres Übel zuführt)
oldsansui
Inventar
#36 erstellt: 29. Dez 2009, 16:41

Timo schrieb:
heute schon was getrunken? ;)


Ja, die Vorstellung geht an die Nieren

@no'dice: Das sehe ich genauso

Eine Receiverskala mit LED's als wartungsfreie Beleuchtung zu pimpen (natürlich nahe den Orginalfunzeln) ist okay.

Zum Glück kommt dieses Abstraktum von Siamac2, der reale Siamac käme wohl kaum drauf ...

Gruss Rainer
errorlogin
Inventar
#37 erstellt: 29. Dez 2009, 17:02
Ne, der Siamac hat 2 Accounts.

Hier, in seinem Haß-Thread will er anonym bleiben...

charlymu
Inventar
#38 erstellt: 29. Dez 2009, 17:17
Hallo Siamac,

dann schicke Deine Pioneers doch zu mir, ich habe sogar einen Tieferlegungssatz hier. Und ich bin günstig, und der Versand ist auch nicht so weit..

Dirk
classic.franky
Inventar
#39 erstellt: 29. Dez 2009, 17:21

Timo schrieb:
heute schon was getrunken? ;)


und dann gleich den GOLF tiefer legen, unterbodenbeleuchtung
no*dice
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 29. Dez 2009, 17:22
Pioneer tieferlegen ist gut! Nochne heatpipe rein etc.pp.
Siamac
Inventar
#41 erstellt: 29. Dez 2009, 17:56
Mensch, jetzt laßt mich doch
Wenn mein zweiter SX-1980 die Tage kommt, muß der sich doch irgendwie von dem anderen unterscheiden
charlymu
Inventar
#42 erstellt: 29. Dez 2009, 18:14
Ach, dann war die 2000€ Schüssel Dein "Schnapp"..?

Dirk
Siamac
Inventar
#43 erstellt: 29. Dez 2009, 18:40
Mittlerweile müsstest Du mich kennen, daß ich eigentlich nie die Preise zahle, die ich selbst für ein Gerät bekommen würde. Ich versuche immer Schnäppchen zu machen. (Bei den Kenwoods hatte ich eine Ausnahme gemacht und bin gleich bestraft worden. )
Ne, der SX-1980 kommt nicht aus der Bucht.

Jeremy
Inventar
#44 erstellt: 29. Dez 2009, 18:49

Siamac2 schrieb:
Ich überlege ob ich meine Pioneers nicht tunen lassen sollte?
Wird in der amerikanischen Bucht angeboten. Nur der Versand hin und her hat mich bis jetzt abgehalten.



:prost


Geht aus der Auktiosbeschreibung hervor, ob es sich da um ein rein optisches (Innen-)Tuning handelt, oder wurde an diesem SX-1980-Exemplar tatsächlich auch techn. etwas verbessert?

Wenn Du einen zweiten SX-1980 bekommst, empfehle ich Dir, bei Helmut genau das machen zu lassen, was er auch schon X-mal - nicht nur an meinen Geräten, sondern auch für div. Marantz', Sansui, Pioneer, anderer Kunden - zuletzt wieder bei einem 2385, der bei mir dann fast 3 Wochen zur Probe lief, sehr erfogreich durchgeführt hat.
Bei meinem Model 1200B, auf das ich gespannt warte und bei einem Marantz 2600! eines Kunden (den ich dann auch zur Hörprobe erhalten werde! - Endlich mal ein 2600 - werde ihm auf den Zahn fühlen!), wird's auch gemacht.

Du weist was ich meine?: Direktverkabelung, aktuelle LS-Klemmen, AHP-Netzsicherung, Lapp-Netzkabel - und beim 1200B wird auch Pre-Out/Main-In intern gebrückt (ist reversibel!) - der Vorstufenausgang bleibt dabei aktiv. Auch das bringt was, weil jede, auch gute, Chinchbrücke, den Klang zumindest etwas verschlechtert.

Noch schlechter sind die einfachen, blanken 'Jumper' bei den div. Klassikern; die sind defintiv klangverschlechternd - ich hab's ausprobiert.
Sei es ein SX-1980, SX-1010, SA-9500-II, Kenwood KR-9600, Marantz 2270/45 etc.

Beim KR-9600 und 2270/45 habe ich wenigstens richtig gute Chinchbrücken drin - Du hörst definitv den Unterschied zu den billigen Jumpern - probier's aus!
Aber mit der internen Verbindung/Verbrückung, sofern man die Auftrennung nicht braucht, klingts am saubersten.
Dann laß mal den Orignalen gegen den modifizierten SX-1980 antreten - das wird spannnend!

BG
Bernhard
charlymu
Inventar
#45 erstellt: 29. Dez 2009, 18:50
Das habe ich mir auch so gedacht, Siamac!

Aber es ist ja schon ein wenig ungerechnet, 2 x 1980 - schäm Dich


Dirk
-=]_Pioneer_[=-
Stammgast
#46 erstellt: 29. Dez 2009, 18:58

charlymu schrieb:
Und ich bin günstig, und der Versand ist auch nicht so weit.. ;)


zum glück hast du nicht geschrieben: "ich würde es dir günstig machen und wohne nicht weit weg"

sry...der musste raus - mit humor nehm und nicht böse sein



ansonsten klasse Idee mit dem Thread...


lg Pio

PS: der Name ist Programm
charlymu
Inventar
#47 erstellt: 29. Dez 2009, 19:03
Meine Wortwahl war, deswegen, auch sehr überlegt..

..ich wollte ja nicht billig wirken!

Na logisch mit Humor, mit was denn sonst, wozu sind wir denn sonst hier, wenn nicht zum Spaß!

-=]_Pioneer_[=-
Stammgast
#48 erstellt: 29. Dez 2009, 19:06


lg
Siamac
Inventar
#49 erstellt: 29. Dez 2009, 19:50
Natürlich ist das mit dem Tuning nicht ernst gemeint von mir.
Ja, die Receiver werden auch technisch komplett überholt und das Tuning nur, wenn man will.

Das abgebildete, getunte Gerät ist kein SX-1980, sondern ein SX-1250.
Erkennt man an den 3 Abdeckungen.


Jeremy schrieb:

Lapp-Netzkabel


Was mich an meinem Kenwood KA-9150 am meisten stört, ist das viel zu fette Netztkabel. Normale Netzkabel reichen völlig aus.



http://cgi.ebay.com/...?hash=item45efea9bf3


[Beitrag von Siamac am 29. Dez 2009, 19:57 bearbeitet]
no*dice
Hat sich gelöscht
#50 erstellt: 29. Dez 2009, 20:09
Eine Schande historisches Gerät so zu verschandeln. Da gibt es keine Kompromisse.
Timo
Inventar
#51 erstellt: 29. Dez 2009, 20:13
vielleicht sollte ich meinen 9100er auch mal ein wenig "aufmotzen"...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
SANSUI, da steht was in der Bucht!
classic70s am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2017  –  476 Beiträge
Schneider, da steht was in der Bucht!
semmeltrepp am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  13 Beiträge
Marantz,da steht was in der Bucht !
Audiorama8000 am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2017  –  11546 Beiträge
Pioneer TS 2080 Car-HiFi-Rarität in der Bucht!
erwinscha am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  2 Beiträge
Teuerfish in der Bucht!
Flowi am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  5 Beiträge
Klassiker in der Bucht
caro2010 am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  14 Beiträge
HÄSSLICH - es steht was hässliches in der Bucht
classic70s am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  49 Beiträge
Altes in der Bucht-QX9900
Hifi-Bejay am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  19 Beiträge
Marantz-Flut in der Bucht!
am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  55 Beiträge
Technics - da gabs / gibts was Seltenes in der Bucht!
ars_vivendi1000 am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.03.2015  –  242 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedTommy_HBS
  • Gesamtzahl an Themen1.386.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.817