Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte |nächste|

Technics - da gabs / gibts was Seltenes in der Bucht!

+A -A
Autor
Beitrag
Hape1238
Stammgast
#99 erstellt: 21. Jan 2010, 12:48
Hallo!

Dafür haben sie aber bei der saumäßigen Präsentation ganz schön Kohle gebracht...

Gruß Hape!
filthhound
Ist häufiger hier
#100 erstellt: 21. Jan 2010, 12:56
das hier ist doch mal was seltenes:

http://cgi.ebay.de/T...?hash=item1c0f8456f7

Braucht man zum Fernsehschauen nur noch eine Lupe
Hape1238
Stammgast
#101 erstellt: 21. Jan 2010, 13:00
Stimmt!

Schlecht für die Tischtennisweltmeisterschaften...

Gruß Hape!
ev13wt
Stammgast
#102 erstellt: 21. Jan 2010, 13:06

filthhound schrieb:
das hier ist doch mal was seltenes:

http://cgi.ebay.de/T...?hash=item1c0f8456f7

Braucht man zum Fernsehschauen nur noch eine Lupe :D


Ja aber der übertreibt etwas...

ICH HABS VERPASST verdamnnt, es war eins in der Bucht letzte Woche und ist für 7 Euro rausgegagen. Ich war 10 Minuten zu spät.
ars_vivendi1000
Inventar
#103 erstellt: 21. Jan 2010, 19:47
...und er passt nicht , weil : 410 mm breit, und ohne Kabelanschluß über Videorecorder eingeschleift geht gar nichts
Compu-Doc
Inventar
#104 erstellt: 21. Jan 2010, 20:07

Kabelanschluß über Videorecorder

Funktioniert das: Über Videorecorder alte TVs, ohne Scart, o.ä., mit einem DVBT/Satellitenreceiver zu versorgenl, also über die-alte-Antennenbuchse?


[Beitrag von Compu-Doc am 21. Jan 2010, 20:08 bearbeitet]
ars_vivendi1000
Inventar
#105 erstellt: 21. Jan 2010, 22:00
Hallo Doc,
terrestrisch ist ja überall abgeschaltet. Bleibt nur noch Videorecorder mit Kabeltuner und Kabelanschluß ( analog ) über Antennenkabel zu verbinden. Ich habe hier, in Südhessen, bis ca. November 2008 als joke hin und wieder den aus 1976 stammenden uralt TV, mit Stabantenne laufen lassen.
Compu-Doc
Inventar
#106 erstellt: 21. Jan 2010, 22:47
Danke für die info.

Trotzdem für Begriffsstutzige

Von DVBT-Tuner/receiver => (VHS)Recorder => via (altem) Antennenkaben in-irgendeinen-alten TV (der nur Antenneneingangsbuchse) hat.

Dann sollten alle Programme, welche mit dem DVBT empfangen werden, über den eingeschleiften VHS-Recorder in die (S/W) Röhre gelangen, oder?


[Beitrag von Compu-Doc am 21. Jan 2010, 22:51 bearbeitet]
Hape1238
Stammgast
#107 erstellt: 22. Jan 2010, 01:07
Jawoll, so funktioniert's!

Gruß Hape!
ev13wt
Stammgast
#108 erstellt: 23. Jan 2010, 03:08
http://cgi.ebay.de/T...?hash=item4a9e0360fe

Schnell zuschlagen Ihr Dreher-Freunde!
ars_vivendi1000
Inventar
#109 erstellt: 23. Jan 2010, 10:48
Hallo,
der Verkäufer ist zu empfehlen! Ich war immer sehr zufrieden inklusive massiver Vertpackung.
lens2310
Inventar
#110 erstellt: 23. Jan 2010, 22:13
Das ist ja schon fast ein Kampfpreis.
knollito
Inventar
#111 erstellt: 24. Jan 2010, 13:37

lens2310 schrieb:
Das ist ja schon fast ein Kampfpreis.


In jedem Fall ein guter Preis, wenn das Gerät einwandfrei funktioniert.
Hape1238
Stammgast
#112 erstellt: 26. Feb 2010, 20:17
Hallo!

Ein Großer:

Technics SA-5760

Man beachte den Größenvergleich mit dem Marantz...
Allerdings ein stolzer Preis.

Gruß Hape!
knollito
Inventar
#113 erstellt: 26. Feb 2010, 21:01
Ein optisch sehr schönes Gerät ... ob sich der Verkäufer mit dem Startpreis einen Gefallen tut, ist eine ganz andere Frage.
Hape1238
Stammgast
#114 erstellt: 28. Feb 2010, 19:14
Hallo!

In Silber?
Noch nie gesehen!

Technics SH-6085

Gruß Hape!
knollito
Inventar
#115 erstellt: 28. Feb 2010, 19:17
wobei ich mich für Equalizer noch nie wirklich erwärmen konnte
ars_vivendi1000
Inventar
#116 erstellt: 28. Feb 2010, 19:57
Hallo,

den gabs auch in silber. In D sehr selten, in F + Benelux häufiger. Außer Vor End Stufen ab 1977 gabs fast alles auch in silber.
Hape1238
Stammgast
#117 erstellt: 28. Feb 2010, 21:07
knollito schrieb:

wobei ich mich für Equalizer noch nie wirklich erwärmen konnte


Warum nicht?
Damit kann man so manche Marotte der "Toningenieure" ausbessern.

Gruß Hape!
knollito
Inventar
#118 erstellt: 28. Feb 2010, 21:13
und sich so manche andere akustischen Probleme einhandeln ... obwohl es tatsächlich oftmals sinnvoll wäre, die alten Masterbänder neu abzumischen.
Hape1238
Stammgast
#119 erstellt: 28. Feb 2010, 21:26
knollito schrieb:

obwohl es tatsächlich oftmals sinnvoll wäre, die alten Masterbänder neu abzumischen


Du sagst Es.
Allerdings braucht man dazu wiederum einen verantwortungsvollen Toningenieur. Nicht Jeder macht das, was er soll...

Gruß Hape!
knollito
Inventar
#120 erstellt: 01. Mrz 2010, 13:17
da schwimmt mal wieder das eine oder andere in der Bucht:

http://cgi.ebay.de/w...DME:B:WNASIF:DE:1348

http://cgi.ebay.de/T...?hash=item45f14962b0
killnoizer
Inventar
#121 erstellt: 19. Mrz 2010, 13:59

knollito schrieb:
... obwohl es tatsächlich oftmals sinnvoll wäre, die alten Masterbänder neu abzumischen.


... was aber widerum etwas ganz anderes bedeutet als den EQ für eine fertige Mischung zu benutzen , aber WENN schon ein EQ ins Haus soll ist der betreffende sicher unter den Top 10 zu finden

Bei Verwendung eines Breitbänders macht das mM übrigens mehr Sinn als aufwendige Weichen , bei Mehrwegespeakern sehe ich das auch kritischer ( Phasenproblematik ) .
ev13wt
Stammgast
#122 erstellt: 05. Apr 2010, 19:17
Für ganz schnelle: 30 Minuten: RS 1506. 350 / 400 Euro ?

Abholen könnte ich Sie.

http://cgi.ebay.de/T...?hash=item3efe59a820


[Beitrag von ev13wt am 05. Apr 2010, 19:18 bearbeitet]
Hape1238
Stammgast
#123 erstellt: 05. Apr 2010, 20:23
Danke. Toller Service.

Aber ich schätze, das wird nicht bei 400,- Euro bleiben.
Ausserdem, - Beschädigt...

Gruß Hape!

Edit:
Schon passiert. Doch 381,- Aber, siehe Oben...


[Beitrag von Hape1238 am 05. Apr 2010, 20:26 bearbeitet]
knollito
Inventar
#124 erstellt: 06. Apr 2010, 17:44
eben beschädigt! Wer weiß, vielleicht kann ich meinen Vater davon überzeugen, seine komplette Technisanlage inklusive 70er bzw. Anfang 80er Jahre Rack zu veräußern. Er nutzt die Schätchen schon seit geraumer Zeit nicht mehr und die Geräte sind optisch in einem erstklassigen Zustand.
ev13wt
Stammgast
#125 erstellt: 10. Apr 2010, 21:14

knollito schrieb:
Er nutzt die Schätchen schon seit geraumer Zeit nicht mehr und die Geräte sind optisch in einem erstklassigen Zustand.


Den Preamp hätte ich sehr gerne, wenn es der 9070 ist. Zum benutzen. Meiner ist etwas, ich sag mal, benutzt...
knollito
Inventar
#126 erstellt: 11. Apr 2010, 10:57
Ein Vorverstärker ist nicht dabei, dafür ein guter Vollverstärker ... zumal noch nicht ganz klar ist, ob mein Vater die Anlage (Plattenspieler, Tuner, Verstärker, Tape-Deck - alles Technics, Rack) komplett verkaufen möchte. Würde eigentlich Sinn machen, weil der Käufer dann wirklich vom Rack über alle Komponenten ein originäres Vintage-Ensemble aus einem Jahr - sozusagen aus einem Guss hätte. Dazu würden dann wahrscheinlich die Yamaha NS1000M mit Ständer-Unikaten separat angeboten (so lief die Kette). Ich muss da mal beim nächsten Telefonat nachfragen. Die Anlage ist seit Jahren unbenutzt und sieht - wenn ich mich recht entsinne - wie neu aus. Wurde super pfleglich behandelt. Ich wage mal die Behauptung, dass die Geräte in dem optischen Zustand sonst praktisch nicht erhältlich sind. Meine Eltern hören kaum noch Musik und haben sich deshalb eine platzsparende Kompaktanlage angeschafft. Wir diskutieren schone eine ganze Weile darüber, dass es aus meiner Sicht sinnvoll wäre, die alten Schätze mal zu verkaufen, da es sicher viele Musikliebhaber gibt, die sich über das Equipment sehr freuen würden. Schauen, wir mal.
ev13wt
Stammgast
#127 erstellt: 11. Apr 2010, 12:27
Wenn Du schon die Geräte deines Dads pimpst, dann musst du jetzt ninja-style die MODELLNuMMERN herausfinden.

knollito
Inventar
#128 erstellt: 11. Apr 2010, 17:33
Ich werde am nächsten Wochenende mal telefonisch nachfragen und berichten
ev13wt
Stammgast
#129 erstellt: 11. Apr 2010, 18:35
Sonntag gegen 19:30 ENDE!

http://cgi.ebay.de/s...?hash=item2a05f90af6

Recht schön! VU und 2 HE.


[Beitrag von ev13wt am 11. Apr 2010, 18:35 bearbeitet]
ev13wt
Stammgast
#130 erstellt: 15. Apr 2010, 10:43
Hier Lautsprecher SB-7070 in Canada: http://cgi.ebay.de/T...?hash=item45f1c3aaf9

4 Wege!


Hab ich noch nie gesehen, ausser im Katalog. Sehr interessant!


ars_vivendi1000
Inventar
#131 erstellt: 15. Apr 2010, 14:32
Hallo Ben,

die 4 Wege kenne ich nur als SB-8000, allerdings mit dem 800er Bändchen HT.
Entweder "Vorstufenentwicklung" aus den SB-7000 zu den SB-8000 oder "selbstgestrickt"
knollito
Inventar
#132 erstellt: 15. Apr 2010, 16:45
Der Versand nach Europa dürfte in jedem Fall recht kostspielig sein, falls jemand auf den Geschmack kommen sollte ...
ev13wt
Stammgast
#133 erstellt: 15. Apr 2010, 17:55

knollito schrieb:
Der Versand nach Europa dürfte in jedem Fall recht kostspielig sein, falls jemand auf den Geschmack kommen sollte ...


Und dann noch der Zoll...

knollito
Inventar
#134 erstellt: 15. Apr 2010, 18:22
Korrekt, das summiert sich in unangenehmer Weise. Deshalb streiche ich Komponenten im vierstelligen Bereich mit Versand aus den USA immer sofort von meiner Wunschliste.
rolandL
Stammgast
#135 erstellt: 15. Apr 2010, 18:27
Grüss euch!

Laut Vintagetechnics gabs dir LS wirklich...
Habe auch einen Bericht darüber in Audiokarma gesehen...

Gruß Roland
oldsansui
Inventar
#136 erstellt: 18. Mai 2010, 18:31
Ich weiss, dieser Fred ist nicht korrekt für mein Anliegen, möchte aber versuchen, die Technics-National-Experten anzuprechen.

Brauche Hilfe, welcher Receiver ist es:





Es befindet weder frontal noch hinten eine Typenbezeichnung am Gerät.

Danke schon mal.
Gruss Rainer


[Beitrag von oldsansui am 18. Mai 2010, 19:26 bearbeitet]
lyticale
Inventar
#137 erstellt: 18. Mai 2010, 22:30
Könnte ein Technics SA-5050 sein.
lyticale
Inventar
#138 erstellt: 20. Mai 2010, 20:11
Und? Schon schlauer geworden?
ars_vivendi1000
Inventar
#139 erstellt: 20. Mai 2010, 20:44
ich muss hier das Handtuch werfen: bei Receivern kenne ich mich nicht aus
five-years
Inventar
#140 erstellt: 20. Mai 2010, 20:48
Hallo Rainer,
der 5050 ist es nicht.(Der 5050 hat Signal und Tuning-Anzeige)
Eher der 5060,wobei mich da noch die grüne Beleuchtung irritiert.....
aber da könnte es zwischen den ganzen Labels (Technics,National,Technics by Panasonic etc.) durchaus unterschiedliche Versionen gegeben haben....


[Beitrag von five-years am 20. Mai 2010, 20:50 bearbeitet]
charlymu
Inventar
#141 erstellt: 20. Mai 2010, 21:43
Und er hat drei Wellenbereiche. Ist vom Grunddesign aufgebaut wie die SA-5xx0 Serie.

Vintage-Technics hilft auch nicht wirklich weiter.

Gruß
oldsansui
Inventar
#142 erstellt: 20. Mai 2010, 23:48
Danke Euch schon mal,

aber ich habe schon einige Zeit verbracht, bevor ich die Frage hier eingebracht habe.

Dieser Technics ist definitiv nicht für den D/EU Markt gedacht, würde ich mal behaupten.

Das die Chinesen HIFI-Klassiker faken, kann ich auch nicht glauben
Gruss Rainer
hifijc
Inventar
#143 erstellt: 25. Mai 2010, 19:08
Die Skala sieht irgendwie aus wie die von einem Scott Receiver .

ars_vivendi1000
Inventar
#144 erstellt: 19. Jan 2011, 21:17
...ich will den fred mal wieder aufleben lassen:

US Bucht:

300500582230 (SE-A5000)

300500423466 CD/Wandler Einheit SL/SH 1000

280613063014 MC Phono pre pre: SH-305MC

130472827521 SL-1300 ( CD Player mit XLR + Burr Brown PCM58 )


[Beitrag von ars_vivendi1000 am 19. Jan 2011, 21:24 bearbeitet]
ars_vivendi1000
Inventar
#145 erstellt: 24. Jan 2011, 14:45
CD: SL-P999:

150549245656

SL-P10:

320643795810 (defekt!?)

SU-MA-10:

260719534523


[Beitrag von ars_vivendi1000 am 24. Jan 2011, 14:49 bearbeitet]
bubiboy43
Stammgast
#146 erstellt: 24. Jan 2011, 16:03
Hallo,

Bei dem P10 (320643795810) ist nicht nur der Riemen für die Lade defekt, wenn vor 15 Jahren schon der Service aufgegeben hat.
Sofern der Laser selbst und die LSI`s nicht defekt sind, ist nichts verloren. Ich hatte vor kurzem das Glück. Meiner luppt wieder.

LG
Frank
ars_vivendi1000
Inventar
#147 erstellt: 24. Jan 2011, 16:16
Glückwunsch Frank!
Ich habe sogar noch einen OVP Laser

Wo hast Du den denn machen lassen ?

Bei uns hier im "Süden" hat man mittlerweile unverschämte Rep.-Preise.


[Beitrag von ars_vivendi1000 am 24. Jan 2011, 16:18 bearbeitet]
bubiboy43
Stammgast
#148 erstellt: 24. Jan 2011, 16:40
Hallo Werner,

bei Audio-Reparatur Regensburg.
Besitzt du den Laser, oder das kompl. Pick-up Deck (srud010n01z) ?

Frank
MacPhantom
Inventar
#149 erstellt: 24. Jan 2011, 16:41
Zwar nicht in der Bucht sondern in einer CH-Alternative, aber ein Superschnäppchen: Technics SL-P1200 für umgerechnet 38 Euro!

Mal sehen wie lange der so bleibt. Ich bin wirklich am überlegen, ob ich mitbieten soll.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Seltenes Fundstück!
Rider_of_SV am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  7 Beiträge
Noch was Seltenes
hifi-collector am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  2 Beiträge
Teuerfish in der Bucht!
Flowi am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  5 Beiträge
Klassiker in der Bucht
caro2010 am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  14 Beiträge
Pioneer, da steht was in der Bucht !
Timo am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2016  –  1250 Beiträge
Schneider, da steht was in der Bucht!
semmeltrepp am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  13 Beiträge
SANSUI, da steht was in der Bucht!
classic70s am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.04.2019  –  480 Beiträge
Marantz,da steht was in der Bucht !
Audiorama8000 am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2019  –  11882 Beiträge
Schrott in der bucht!
Stullen-Andy am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  4 Beiträge
Receiverpreise in der Bucht
nonogoodness am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2006  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.950 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedJattistaVew
  • Gesamtzahl an Themen1.439.130
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.384.331