kein Empfang von ARD/ZDF HD u.a

+A -A
Autor
Beitrag
Albakiller
Neuling
#1 erstellt: 10. Nov 2018, 00:14
Hallo Leute,

gestern noch Babylon Berlin in HD geschaut und heute Abend die meisten öffentlichen HD Sender weg.

Zur Vorgeschichte:

Habe Internet über Unity Media in Bawü. Heute kam ein Techniker, der meine Anlage im Speicher versetzt hat. Der neue vorgesehene Platz war direkt neben meiner SAT Anlage montiert auf einem großen Brett mit 2 Steckdosen.
2 Kabel hat er in ein flexibles Rohr, wo zwei andere SAT Kabel liegen hinzugefügt. Bilder von der Anlage kann ich gerne auch morgen einfügen, jetzt ist es leider zu dunkel.

Habe leider vergessen danach den TV einzuschalten (wer denkt schon an sowas). Inet, Router hat alles funktioniert.

Wollte den Fernseher heute einschalten und es kam die Nachricht: Kein Antennensignal.

Betroffen sind folgende Sender:

ARD, ZDF, SWR3, BR3, HR3, RBB,NDR, ONE, ZDF NEO, ARTE, Phoenix, ZEE One, Servus TV (alle HD)

WDR, 3 SAT, ZDF Info (HD Sender funktionieren), dazu gehen alle SKY HD Sender.

Melodie TV, Franken Fernsehen, Go TV (SD funktionieren auch nicht)

Hatte jemand schon ein ähnliches Problem? Hat der Techniker vielleicht ein Kabel oder meine SAT Anlage unbewusst beschädigt, welches mein Problem halbwegs erklären könnte?

Im Keller habe ich noch einen HD Receiver und TV, welchen ich für einen späteren Suchlauf benutzt habe.
Anfangs wurde mir Stärke 100% und Qualität 100% angezeigt. Nach einem Suchlauf stand bei Stärke und Qualität 0%.

Es wurden 527 TV Sender und 151 Radio sender gefunden (insgesamt 678 Kanäle). Leider hat er keine HD Sender gefunden, außer ARTE HD und WDR HD.

Unity Media habe ich davon in Kenntnis gesetzt und sie wollen mir einen Techniker vorbeischicken. Bei Verschulden würden sie die Kosten übernehmen. Hat jemand noch Ideen/Vorschläge was ich im Vorfeld prüfen kann? Wäre schon ein seltsamer Zufall, falls mit meinen LNB oder meiner Anlage etwas nicht stimmt bzw. sie in der Zeit kaputt gegangen ist.

Danke schonmal im vorraus für eure Hilfe! Ich gebe zu es ist alles ein wenig kurios

LG
hgdo
Moderator
#2 erstellt: 10. Nov 2018, 01:39
Wenn man wüsste, aus welchen Komponenten deine Sat-Empfangsanlage besteht, könnte man mehr zur Fehlerursache sagen.

Sieht jedenfalls so aus , als sei ein Kabel zwischen LNB und Multischalter defekt oder vertauscht angeschlossen.


[Beitrag von hgdo am 10. Nov 2018, 17:21 bearbeitet]
Albakiller
Neuling
#3 erstellt: 10. Nov 2018, 11:08
Morgen Hdgo,

die Anlage ist von 2013 und besteht aus:

Kathrein ZTC 48
Humax HMS 58
Smart TPQ Quatro LNB
Kathrein ZAS 40
Wisi OA 85 I Alu 85cm

IMG_1689
raceroad
Inventar
#4 erstellt: 10. Nov 2018, 12:51
Für die fehlenden Programme ist am (Spaun)Humax-Multischalter der zweite Eingang von links (HL) zuständig. Soweit ich das am Foto erkennen kann, sind etliche Stecker nur locker aufgeschraubt.
Albakiller
Neuling
#5 erstellt: 10. Nov 2018, 13:29
Hallo Raceroad, habe sie jetzt fester verschraubt. Leider immer noch das gleiche Problem.

Meint ihr es war purer Zufall oder hat der Techniker eventuell ein Kabel beschädigt? Nicht das ich am Ende auf den Kosten sitzenbleibe.

Könnte noch außen schauen, ob mit dem Kabel was nicht stimmt. Vor 1 1/2 Jahren musste ich zwei F Stecker austauschen. Welches Kabel wäre es dann?

IMG_1690
raceroad
Inventar
#6 erstellt: 10. Nov 2018, 14:52

Albakiller (Beitrag #5) schrieb:
Meint ihr es war purer Zufall oder hat der Techniker eventuell ein Kabel beschädigt?

Kann ich unmöglich sicher beurteilen. Die Kabel sind in weitem Bogen verlegt, einen Knick, der einen Kabelbruch zur Folge haben könnte, sehe ich nicht. Wenn der Multischalter-seitige HL-Stecker noch korrekt montiert und aufgeschraubt ist, hat der Ausfall tendenziell eher nichts mit UM zu tun.


Könnte noch außen schauen, ob mit dem Kabel was nicht stimmt. Vor 1 1/2 Jahren musste ich zwei F Stecker austauschen. Welches Kabel wäre es dann?

Die Ausgänge eines Quattro-LNBs sind ähnlich wie die Eingänge des Multischalters beschriftet. Die Anschlussreihenfolge des vorhandenen LNBs kenne ich nicht.

Was man noch machen könnte: Netzstecker Multischalter ziehen, das am HL-Eingang angeschlossene Kabel vom Multischalter abklemmen und stattdessen an einer F-Verbindung des Erdungswinkels (rechts oben auf dem Lochblech von UM) anschießen. Dann noch eine der Sat-Teilnehmerleitungen vom Multischalter ab- und an der anderen Seite der F-Verbindung anklemmen (Receiver / TV vorher komplett aus.), um so eine Direktverbindung vom Endgerät zum LNB herzustellen. Danach schauen, ob bzw. mit welchen Empfangswerten (Signalstärke / Signalqualität) Das Erste HD am direkt verbundenen Receiver / TV empfangen wird.

Übrigens müssten auch die Sat-Kabel über einen solchen Erdungswinkel geführt sein. Ist das oben auf dem First ein Fangdraht einer Blitzschutzanlage?
Albakiller
Neuling
#7 erstellt: 11. Nov 2018, 00:12
Danke an alle Antworten.

Der Techniker ist wohl an das zweite Kabel von Links gekommen und es hatte einen Wackelkontakt.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein HD Empfang ARD, ZDF
wsbreuer am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  7 Beiträge
ZDF HD kein Empfang
*PrettyFly* am 28.03.2016  –  Letzte Antwort am 15.05.2016  –  14 Beiträge
Kein Empfang von HD Sendern (ARD, ZDF, .)
dieevi am 21.08.2012  –  Letzte Antwort am 21.08.2012  –  10 Beiträge
[gelöst] Kein Empfang von ARD HD / ZDF
ywtcs am 11.02.2018  –  Letzte Antwort am 26.02.2018  –  20 Beiträge
Kein ARD und ZDF Empfang
TotoHD am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 12.08.2012  –  10 Beiträge
Kein HD-Empfang (ARD, ZDF, ARTE)
Marco78 am 19.03.2012  –  Letzte Antwort am 22.03.2012  –  10 Beiträge
Kein ARD/ZDF HD
smurfed am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  6 Beiträge
Kein Empfang von ARD, VOX u.a, ZDF, ARTE geht aber
kleinschelm am 04.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  8 Beiträge
Schlechter ZDF/ARD Empfang
buzz12 am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  3 Beiträge
kein empfang von ZDF,ARD nur abends
firegirlmouse am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.301 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedFreezie
  • Gesamtzahl an Themen1.447.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.550.332

Hersteller in diesem Thread Widget schließen