S-Video Signal und fbas einstellung...

+A -A
Autor
Beitrag
fränki
Stammgast
#1 erstellt: 25. Mai 2006, 16:22
Hallo,
mal vorweg, ich bin zimlich der laie was hifi komponenten betrifft.
allerdings nicht schwehr von begriff.
ich wollte das nur schnell anmerken falls euch meine frage seltsam vor kommt

so, nun mein anliegen...
ich habe mir ein lcd tv gekauft(sharp p55) und mit meinem dvd player verkabelt.
und zwar habe ich ein Super-Video kabel fürs bild und 2 so klinken kabel für den ton angeschlossen.
in meinem dvd player musste ich von rgb auf fbas umstellen da sonst das bild nicht ging, nur der ton.
zum glück hatte ich das durch eurer forum zimlich schnell rausgefunden.

soo, nun bin ich mir aber nicht sicher was für ein signal ich überhaupt empfange.
ich laß das fbas die schlechteste aller signal formen sei und die verbindung mit einem super-video kabel eine der besten, zumindest besser als scart was ich eindeutig bestätigen kann denn meine bildquali hat sich dadurch erheblich verbessert.

nur warum um gottes willen musste ich dann bei meinem dvd player von rgb auf fbas umstellen. wenn ich richtig bei euch aufgepasst habe gibt doch die verbindung mit einem super-video kabel ein rgb signal aus oder liege ich da falsch ?

nun noch ein zweites anliegen.
wenn ich nun bei meinem dvd player der 5.1 sound unterstützt neben den 2 tonkabel, die vom tv kommen, noch 2 rear und eine center boxe anschließe, geben die boxen kein ton aus, nur der tv ton geht.

wenn ich die boxen dagegen am tv anschließe kommt zwar ton raus aber meiner meinung nach nur stereo ton.
kann mir da jemand auf die sprünge helfen ?
also einstellungen am tv und dvd player habe ich alle durch, glaube ich zumindest

naja, wäre euch auf jeden fall dankbar wenn ihr mir mal unter die arme greifen könnt
saturation
Stammgast
#2 erstellt: 25. Mai 2006, 16:55
1. ) Liegst leider falsch, RGB geht nicht über das Super Video Kabel.! Mußt DVD/TV über das SCART Kabel anchließen,wenn RGB gewünscht ist. (Ist i.a auch besser als S-Video)

2. ) 5.1 Sound vom DVD Player sollte am besten digital an einen Receiver angeschlossen werden. (Coax oder optisch)

3. ) Falls dein DVD Player 5.1 Analog Ausgänge hat kannst du diese an einen Verstärker Eingang vom Receiver anschließen, die (Passiv) Boxen dann an die entsprechenden Receiver LS Ausgänge. Nur bei Aktiv Boxen(eingebauter Verstärker) kannst du direkt anschließen.

Grüße
ChrisBen
Inventar
#3 erstellt: 25. Mai 2006, 17:26
Wenn du den DVD-Player mit einem Hosiden-Kabel am TV angeschlossen hast, mußt du ein S-Video Signal ausgeben und kein Composite(oder FBAS-) Signal.

Genaue Informationen zu den unterschiedlichen Signalformen gibt es hier: http://www.dvd-tipps...fo-bildanschluss.php
fränki
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jun 2006, 19:08
dank euch,
nochmal zu verständnis,
ich habe ja den dvd player und den tv mit einem s-viedeo kabel verbunden und musste am player fbas einstellen,auf rgb gabs kein bild.

das s-viedeo bild wenn ich dvd kucke ist um einiges besser als über scart denn da waren immer leichte wellen im bild.

einen receiver habe ich leider nicht.
ich mache mir zuhause nicht viel aus einer hifi anlage da ich dort eh nie musik höre und wenn dann übern pc oder tv.

allerdings war mir das mit den passiv und aktiv boxen auch nicht bewußt, daran wirds wohl liegen, danke nochmal
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
FBAS, S-Video -> Farbverschiebungen?
NorfolkX am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  4 Beiträge
TV-Signal FBAS oder S-Video an Beamer?
ichmussweg am 23.09.2005  –  Letzte Antwort am 27.09.2005  –  5 Beiträge
RGB/FBAS ---> S-Video am Beamer
Buster02 am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  2 Beiträge
Einstellung Receiver - DVD-Recorder über SCART
Sturmhai am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 11.09.2010  –  2 Beiträge
scart auf chinch+s-video
Snake am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  16 Beiträge
Technisat Digit 1 kein FBAS Signal?
Zipfeklatscher am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 04.10.2006  –  7 Beiträge
Scart- Verteiler wegen S-Video
Melzman am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  7 Beiträge
S-Video/RGB Converter
balimar am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  5 Beiträge
S-Video/Video auf SCART
smarth am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  4 Beiträge
Simple Frage: FBAS Composite, S-Video oder RGB?
uffel82 am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedGuenther_Reims
  • Gesamtzahl an Themen1.409.033
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.836.823

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen